kein Audio bei bestimmten Latenzeinstellungen? (GELÖST)

Diskussionen rund um unsere Cubase 8 Versionen.
Post Reply
User avatar
kptpeters
New Member
Posts: 21
Joined: Thu May 22, 2014 1:05 pm
Location: Rostock
Contact:

kein Audio bei bestimmten Latenzeinstellungen? (GELÖST)

Post by kptpeters »

Hallo zusammen
ich hatte gestern ein Problem mit einem Recording Setup, welches ich eigentlich seit langem nicht mehr nutze und daher eher zufällig drauf gestossen bin.
Focusrite Saffire Pro 26IO Interface per Firewire am Macbook Pro
Hab die bereits vorhandene Session geladen, Cubase fragte wie gewohnt nach dem passenden Interface und Treibern, ausgwählt, soweit so gut.
Hab in den Verbindungseinstellungen meine Presets ausgewählt passend zum Interface und zum Projekt. alles erkannt, geladen, ok soweit.

Dann play gerückt. Ruhe im Karton. Alle Pegelanzeigen in Bewegung etc. Projekt lief ja auch, hab nur nix gehört.
Also alles nochmal gecheckt, Routing im Projekt, Verbindungen usw.

Im Gerätekonfigurator alles kontrolliert, welcher ASIO Treiber ausgewählt war etc., bis ich mal die ASIO Buffer Size verstellt habe. Von 64 auf 32 Samples. Bingo! Alles da!
Dann noch ein bisschen probiert, zurück zu 64 Samples- Ruhe!
128smpl- geht wieder!

edit: es ist übrigens kein ASIO last- Problem, falls jemand das denkt, wegen der geringen Buffer Size. Die Session ist eigentlich blank und diente lediglich mal als In Ear Monitoring Lösung, also nur VST-Mixerbasiert, daher keine leistungsfressenden Plug Ins in irgendwelchen Inserts. hatte damals nebenbei nur mal kurz was aufgenommen und wollte das abspielen. Wie gesagt lief ja alles schonmal ohne Probleme


warum ist das so? hat jemand ne Erklärung für mich?

Gruss Jörg
Last edited by kptpeters on Tue Jun 28, 2016 1:57 pm, edited 1 time in total.
DAWs: PC AMD PhenomII X4 3,4Ghz, 16GB Ram, Win7pro + RME HDSP9652 /// MacBook Pro - i7 2,2Ghz, 16GB Ram, OSX10.11, jeweils Cubase 8.5 (letztes Update)

http://www.facebook.com/trickylobsters.rostock

User avatar
Backbeat
Senior Member
Posts: 1086
Joined: Tue Dec 21, 2010 3:58 pm
Contact:

Re: warum kein Audio bei bestimmten Latenzeinstellungen?

Post by Backbeat »

Das ist bei den Focusrite Firewire Interfaces so.
Hatte das bei mir ebenfalls auf dem PC mit einem Saffire Pro 40.

Ich habe jetzt ein RME Babyface 1 und das Saffire für mehr Eingänge über ADAT am Babyface.
Das geht ganz ohne Probleme!
DAW 1: Win 7 Ult.64 , i7 5820K 32GB Ram, MB Gigabyte X99 UD3 Bios F6 ,SSD 850 EVO 500GB ,2x 3TB HDD, RME UFX+Remote, Gap Pre 73 Mk2, M-Audio DSM 3, Neumann U87Ai , T.Bone SC450 , Mackie Control Pro, BCR2000 , Kore Controller , FCB1010 , MPK 88 , NI Maschine/KK S61 , Adobe Audition 3 , NI Komplete 11U , jBridge etc.

DAW 2: Win 10 Pro 64, i7 2600 , 16GB Ram ,SSD 840EVO 256GB, 2x 2TB HDD , Mackie Control Pro, BCR 2000, FCB 1010 , M-Audio DSM 3 , NS10M , Nubert AW400 Sub ,Maschine Mk1/KK S61 , RME Babyface, Focusrite Saffire Pro 40 , SPL Goldmike , BPM CR73 , AKG Perception 400

MySound

BCR2000 as Cubase Controller

Gestrandeter Finne
Member
Posts: 633
Joined: Tue Sep 17, 2013 3:13 pm
Contact:

Re: warum kein Audio bei bestimmten Latenzeinstellungen?

Post by Gestrandeter Finne »

Backbeat wrote:Das ist bei den Focusrite Firewire Interfaces so.
Hatte das bei mir ebenfalls auf dem PC mit einem Saffire Pro 40.

Ich habe jetzt ein RME Babyface 1 und das Saffire für mehr Eingänge über ADAT am Babyface.
Das geht ganz ohne Probleme!
Ach ist das so bei denen??
Seltsam, bei mir tritt das Problem nicht auf!
Zwei pro40 mit je einem 8 Kanal ADAT an einer Pci FireWire Karte, machen egal bei welcher Buffer Einstellung null Probleme! Mein pro24 DSP ebenfalls seit Jahren ohne Probleme, egal ob Win 7/8.1/10 alles stabil!
Kann also kein generelles Problem von den Dingern sein.
Nur weil es bei MIR keine Probleme gibt heißt das nicht es gibt nie Probleme damit, das gilt aber auch in die andere Richtung, nur weil es bei EUCH Probleme gibt machen die Teile nicht immer Probleme!
Lest das Handbuch! Es wird euch vor unnötigen Fragen bewahren...
UND, denkt an die Elektrolyte!

Ehrenpräsident des ersten VTI 0815 ignorier Club

User avatar
kptpeters
New Member
Posts: 21
Joined: Thu May 22, 2014 1:05 pm
Location: Rostock
Contact:

Re: warum kein Audio bei bestimmten Latenzeinstellungen?

Post by kptpeters »

mmh, ok, war gerade mal auf der Focusrite Produktseite und die volle Kompatibilität ist natürlich nur bis OSX 10.8 gewährleistet. Mag sein, das der Treiber bestimmte Buffersizes nicht unterstützt. ne neue Software gibts nicht für das Model...
DAWs: PC AMD PhenomII X4 3,4Ghz, 16GB Ram, Win7pro + RME HDSP9652 /// MacBook Pro - i7 2,2Ghz, 16GB Ram, OSX10.11, jeweils Cubase 8.5 (letztes Update)

http://www.facebook.com/trickylobsters.rostock

User avatar
kptpeters
New Member
Posts: 21
Joined: Thu May 22, 2014 1:05 pm
Location: Rostock
Contact:

Re: kein Audio bei bestimmten Latenzeinstellungen? (GELÖST)

Post by kptpeters »

Hallo nochmal, das Problem war tatsächlich das OSX 10.11 keinen ausreichenden support für das alte Saffire Interface bietet.
hab mir ne extra Partition angelegt, mit 10.8. Mountain Lion, Betrieb mit Saffire ohne Probleme, alle Buffersizes wieder funktionstüchtig. Selbst in der Focusrite Mixsoftware lassen sich die Regler wieder ruckelfrei und smooth bewegen. (Hätte schon ein erstes Alarmzeichen sein können, was ich irgendwie ignoriert habe)

danke!
DAWs: PC AMD PhenomII X4 3,4Ghz, 16GB Ram, Win7pro + RME HDSP9652 /// MacBook Pro - i7 2,2Ghz, 16GB Ram, OSX10.11, jeweils Cubase 8.5 (letztes Update)

http://www.facebook.com/trickylobsters.rostock

Post Reply

Return to “Cubase Pro 8 | Cubase Artist 8 | Cubase Elements 8”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 49 guests