Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Alles zum Thema Songwriting, Mixing, Musik-Business und anderen verwandten Themen.
Dieses Forum ersetzt alle anderen Foyers und "Made with..." Unterforen.
Post Reply
Xeon2901
New Member
Posts: 49
Joined: Tue Feb 22, 2011 7:34 pm
Contact:

Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Post by Xeon2901 » Mon Feb 28, 2011 10:48 am

Dies ist meine persönliche Liste, mir ist klar, das andere Cubase-Anwender das wieder anders sehen.
Ich habe in den letzen Jahren ja bemerkt, das Steinberg durchaus Anwender-Wünsche aufgreift, und so mache ich mir einfach mal die Arbeit. Vielleicht darf ich mich dann in Cubase 6.5 oder Cubase 7 an der einen oder anderen Umsetzung der Vorschläge erfreuen. Hier also meine persönliche Liste, die ich dann noch nach und nach ergänzen möchte.

__________________________________________
Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Wunsch 1.
Farbe für die Positions-Linie einstellbar.


Im Moment ist es so, das bei einem dunklen Hintergrund trotzdem eine schwarze Positionslinie eingeblendet wird. Damit man die Linie dann überhaupt sieht, wurde sie mit zwei weißen Schatten versehen. Das sieht nicht besonders schön aus, und will nicht mehr so richtig zu dem ansonsten wunderschönen Layout passen, weil dann auch die "Linien-Breite 1 so breit aussieht, als sei es auf "3" gestellt. Mein Vorschlag: In den Voreinstellungen sollte man die Farbe der Positionslinie frei einstellen können, und die breiten weißen Schatten sollten dann entfallen, wenn die Linie auf "weiß" gestellt" wird. Die Positionslinie sollte sich auf eine Breite von "1" einstellen lassen und das in "Weiß".

Im Moment sieht es im Cubase 6 so aus: Bild.jpg

Im Logic sieht die Positionslinie so aus:

Und in Motu Digital Performer sieht sie so aus:
Last edited by Xeon2901 on Mon Feb 28, 2011 11:19 am, edited 2 times in total.
Hardware: Apple Mac Pro 2.66 GHz | 8 GB | | Audio-Interface: Korg M3


Software: Cubase 5.5 | Cubase 6 | Halion 3.5 | Logic Pro 9 | MOTU Digital Performer 7.21 | Reason 4 |

Xeon2901
New Member
Posts: 49
Joined: Tue Feb 22, 2011 7:34 pm
Contact:

Re: Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Post by Xeon2901 » Mon Feb 28, 2011 11:10 am

Wunsch 2:
Cycle Status sollte erkennbar sein.

Problem: In bestimmten Situationen kann man im Arrange nicht erkennen, ob der Cycle Ein-oder Aus geschaltet ist, oder anders formuliert, man sieht den Status des Cycle nicht auf einem Blick. Diese Problem gehört in das Kapitel "Workflow in Cubase 6". Denn um diese Information zu bekommen, muss ich erst einen weiteren Workflow-Schritt ausführen, was aber eigentlich unnötig ist, wenn mich das Cubase 6 GUI richtig informieren würde.

Was ist genau gemeint ?
Ich arbeite so, das ich die Transport-Funktionen über das numerische Tastenfeld meiner Computer-Tastaur steuere. Das Transportfeld benötige ich so gut wie nie, weil es ja auch Platz im Arrange verdeckt. Diese Vorgehensweise halte ich für legitim, weil Steinberg ja ausdrücklich das Ausblenden des Transportfeldes gestattet. Ansonsten könne man es ja auch fest einblenden, so wie Apple das in der lezten Logic Version (erfolglos) versucht hatte.

Nun könnte man auf die Idee kommen, oben im Arrange das Mini-Transportfeld einzublenden. Jedoch ist es hier so, das es dort nur unnötig Platz weg nimmt, denn schließlich reicht der Platz oben gar nicht aus, um alle Felder auf einmal einzublenden. Und da ich den Transport von Cubase ja sowieso mit der Computer-Tastatur steuere, ist es auch sinnvoll, das Mini-Transportfeld oben ausgeblendet zu lassen.

Und nun gibt es aber das Problem, das ich dann dauernd auf "F2" drücken müsste, nur um das Transportfeld kurz einzublenden, um den Status des Cycle-Feldes zu überprüfen. Das nervt mich einfach. Ich finde ein Programm sollte jeden überflüssigen Arbeitsschritt vermeiden helfen.

Wie ist das bei anderen Sequencers wie Logic und Motu Digital Performer ?

Im Logic: Wenn des Cycle an ist, dann sieht man im Arrange den Balken des Cycle-Bereichs. Und wenn er aus ist, dann nicht. Ich muss nicht das Transportfeld einblenden, um an die Info zu kommen.

- siehe Bild.jpg -

Im Motu Digital-Performer: wird das Cycle-Symbol mit im Cycle-Balken eingeblendet, was ich für Cubase auch für ein gute Lösung halten würde. Das müsste doch machbar sein, Steinberg Team, oder ?? Einfach das Cycle-Schleifen Symbol links mit auf den Cycle Balken setzen. Ginge das ??

In Apple Garage Band:
In Garage Band ist es ebenfalls so, das man mit der Computer-Tastatur "C" den Cycle An/Aus schalten kann. Die "optische" Rückmeldung ergibt sich dann aus dem Ein/Ausblenden des "Cycle-Balkens".

- siehe Foto-

CUBASE 6:

Alternativ könnte man den Farbton des Cycle-Balkens etwas blasser machen, wenn der Cycle aus ist, und normal wenn der Cycle an ist.

Wie auch immer wäre es klasse, wenn man im Arrange bei ausgeschalteten Transportfeld noch sehen könnte, ob der Cycle ein- oder ausgeschaltet ist. Das ist mein Wunsch.




Im Cubase 6: Hier ein Bild des Problem:

Bild.jpg
Attachments
Bildschirmfoto 2011-02-28 um 11.35.00.jpg
Cycle AUS in Garage Band
(121.18 KiB) Not downloaded yet
Bildschirmfoto 2011-02-28 um 11.32.00.jpg
Cycle AN in Garage Band
(125.1 KiB) Not downloaded yet
Last edited by Xeon2901 on Mon Feb 28, 2011 12:05 pm, edited 8 times in total.
Hardware: Apple Mac Pro 2.66 GHz | 8 GB | | Audio-Interface: Korg M3


Software: Cubase 5.5 | Cubase 6 | Halion 3.5 | Logic Pro 9 | MOTU Digital Performer 7.21 | Reason 4 |

User avatar
Dodo
Junior Member
Posts: 92
Joined: Thu Dec 16, 2010 8:47 pm
Contact:

Re: Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Post by Dodo » Mon Feb 28, 2011 11:15 am

Wo sind die Bilder ?
Dodo - Music for Theater
i7, Win7_64bit, Cubase 10
too many plugins ;-)

www.derdodo.com /
www.soundcloud.com/hanspeter-dodel

Xeon2901
New Member
Posts: 49
Joined: Tue Feb 22, 2011 7:34 pm
Contact:

Re: Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Post by Xeon2901 » Mon Feb 28, 2011 11:57 am

Wunsch 3:

Ausblenden unbenutzter Spuren > Hide unused tracks

Zu diesem Wunsch brauche ich eigentlich nicht viel schreiben, das ist eine uralte Forderung vieler Anwender,
gerade bei Arrangement mit vielen Tracks wäre das sehr hilfreich. Im Nuendo wurde diese Funktion schon für das Update versprochen, aber ich wünsche mir es auch für Cubase 6.5.
Hardware: Apple Mac Pro 2.66 GHz | 8 GB | | Audio-Interface: Korg M3


Software: Cubase 5.5 | Cubase 6 | Halion 3.5 | Logic Pro 9 | MOTU Digital Performer 7.21 | Reason 4 |

Xeon2901
New Member
Posts: 49
Joined: Tue Feb 22, 2011 7:34 pm
Contact:

Re: Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Post by Xeon2901 » Mon Feb 28, 2011 12:00 pm

Wunsch 4: UPDATE: (hat sich erledigt, weil es das schon gibt)

Virtuelle Klaviatur für Cubase.
Damit meine ich die schwarzen und weißen Tasten, nicht die Computer-Tastatur.
Oder gibt es das schon, und ich weiß nicht wie es eingeschaltet wird ?
Attachments
Bildschirmfoto 2011-02-28 um 12.00.01.jpg
Virtuelle Klaviatur für Cubase
(24.51 KiB) Not downloaded yet
Last edited by Xeon2901 on Mon Feb 28, 2011 7:24 pm, edited 1 time in total.
Hardware: Apple Mac Pro 2.66 GHz | 8 GB | | Audio-Interface: Korg M3


Software: Cubase 5.5 | Cubase 6 | Halion 3.5 | Logic Pro 9 | MOTU Digital Performer 7.21 | Reason 4 |

TabSel
Member
Posts: 808
Joined: Wed Dec 15, 2010 9:56 pm
Contact:

Re: Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Post by TabSel » Mon Feb 28, 2011 12:09 pm

Darf man sich dran hängen? ;)

Wunsch: Clip-Automation.

Automationshüllkurven per Clip auf einer Spur, mit den Automationsparametern der Spur selbst. Editierung im Clip selbst.
Bei Konflikt (Clip-Automation und Spur-Automation vorhanden) wird der errechnete Mittelwert gesendet. Damit könnte man Automationshüllkurven trimmen.


Wunsch: Note Expression Data Consolidation in Realtime

Statt offline.


Wunsch: Folderchannelstrips im Mixer...

...die die Foldertracks im Arrange spiegeln. Damit könnten Gruppen von Spuren ein-/ausgeblendet werden.
Unter-/Oberhalb aller Channelstrips ein schmales Band ein/ausblendbar, in der die zum Foldertrack gehörenden Channelstrips mit einer dünnen vertikalen Linie in der Farbe des Foldertracks umklammert werden.


Wunsch: Inspector im AudioPART-Editor

Analog dem Insprector im Arrange, im Piano Roll etc. Mit den Funktion Quantisierung z.B., dedizierte Comping-Funktionen etc...


Wunsch: Generic Remote Destination learn.

Im unteren Teil der Generic Remote ein "Destination learn" button. Wenn angeklickt befindet sich Cubase im Learn-Mode und die nächste Funktion bzw. das nächste Control das angegklickt wird als Destination eingetragen. Das lästige Suchen und Einstellen in dutzenden Menus/Submenus entfällt


Wunsch: PlugIns in Media Bay

Plugins als weiteren Datentyp in die Mediabay aufnehmen, mit tagging und Dragn'Drop von Plugins auf Insert/Send-Slots, aufs Arrange (erzeugt FX- oder Instrument-Spur), auf Audioclip (öffnet den Apply-Plugin-Dialog mit dem Plugin vorausgewählt etc...)


Wunsch: Preset-Browser

mehr Tastaturkommandos (z.B. "zurück zur letzten Einstellung", "PresetBrowser schließen")
und Speichern der Fensterposition des Preset-Browsers per Plugin beim schließen und herstellen der Fensterposition beim wieder Öffnen

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2468
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Post by Loop Breaker » Mon Feb 28, 2011 2:08 pm

Xeon2901 wrote:Wunsch 4:

Virtuelle Klaviatur für Cubase.
Damit meine ich die schwarzen und weißen Tasten, nicht die Computer-Tastatur.
Oder gibt es das schon, und ich weiß nicht wie es eingeschaltet wird ?
Glaub Du meinst:
alt+k oder strg+k = computer-tastatur-keyboard
und wenn die geöffnet ist kann man mit glaub TAB zwischen
qwertz... ein Oktaven Computertastatur bzw
qwertz...yxcvb.. zwei Oktaven (Mit Keyboardtastengrafik)
umschalten.

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2468
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Post by Loop Breaker » Mon Feb 28, 2011 2:11 pm

TabSel wrote:
Wunsch: Generic Remote Destination learn.

Im unteren Teil der Generic Remote ein "Destination learn" button. Wenn angeklickt befindet sich Cubase im Learn-Mode und die nächste Funktion bzw. das nächste Control das angegklickt wird als Destination eingetragen. Das lästige Suchen und Einstellen in dutzenden Menus/Submenus entfällt

wer will das nicht? ^^

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2468
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Post by Loop Breaker » Mon Feb 28, 2011 2:18 pm

und hier noch ein paar threads zum thema die aber nur für angemeldete user sichtbar sind:

mixer (insert/send):
http://www.steinberg.net/forum/viewtopi ... =92&t=4728

Automation (automationsspur)
http://www.steinberg.net/forum/viewtopi ... =92&t=3784

Arrangerspr (audioexport)
http://www.steinberg.net/forum/viewtopi ... =92&t=4683

LG

Xeon2901
New Member
Posts: 49
Joined: Tue Feb 22, 2011 7:34 pm
Contact:

Re: Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Post by Xeon2901 » Mon Feb 28, 2011 7:17 pm

Danke Loop Breaker,

das hatte ich gemeint. Nachdem ich mir diese bescheidene Grafik aber gerade angeschaut habe, kann ich nur sagen:

Steinberg Team, das kriegt ihr besser hin !

Nur eine Oktave auf einmal zu sehen, was ist wenn man B4 und D5 nacheinander drücken will ?
Zu umständlich so wie es ist.

Die Lösung:
Eine eigene Klaviatur mit mindestens 5 Oktaven so große wie das Transportfeld und von links bis rechts unten am Bildschirm. Eineine schöne Klaviatur bitte, nicht so was abstraktes. Und mit einblendbaren Notennamen als Option, für die Anwender, die keine Noten lesen können.
Last edited by Xeon2901 on Tue Mar 08, 2011 8:59 pm, edited 2 times in total.
Hardware: Apple Mac Pro 2.66 GHz | 8 GB | | Audio-Interface: Korg M3


Software: Cubase 5.5 | Cubase 6 | Halion 3.5 | Logic Pro 9 | MOTU Digital Performer 7.21 | Reason 4 |

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2468
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Post by Loop Breaker » Wed Mar 02, 2011 2:14 pm

no prob.
vl. hilft dir sowas weiter:

das kann man installieren und wird als "hardware keyboard" erkannt:

http://bome-s-mouse-keyboard.software.informer.com/

das haut man in den VST-plugin ordner und ist ein VST mit midi-ausgang:
http://www.kvraudio.com/get/258.html

Hab aber keines der Beiden ausporbiert...

lg

Codex
Member
Posts: 290
Joined: Mon Jan 24, 2011 8:38 pm
Contact:

Re: Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Post by Codex » Fri Mar 04, 2011 11:46 pm

Für 6.5 (oder früher)

- Multi-Instrumentenspuren (für VSTis wie z.B. Kontakt)
Dieses heillose Durcheinander im Arrangement und in der Mixerübersicht MUSS aufhören. Das ist für mich echt der Workflow-Killer Nummer 1 in Cubase!!
- +1 für Clip-Automation mit sinnvoller Konfliktlösung zur bestehenden Spurautomation
Ist mir sowieso ein Rätsel warum das nicht längst drin ist. Ich programmier doch einen Filterverlauf im Bass nicht von Minute 1:23 bis 1:47, sondern fast immer relativ zu den MIDI Noten...
Keine Ahnung wofür Spurautomation überhaupt gut sein soll, vielleicht mal abgesehen von Fade-Ins und Fade-Outs, oder seltene globale Effekte. Alles andere könnte man mit Clip-Automation VIEL eleganter machen...
- Eine Ansichtsoption, so dass man 2 Spuren direkt übereinander liegen hat, um die eine an die andere anzupassen. (zum Beispiel Timing von gedoppelten Gesangsspuren mit Audiowarp). Geht im Moment leider gar nicht. Es bleibt nur der Workaround über zerschnippeln und rumschieben, mit allen entsprechenden Nachteilen

Für 7

Da lass ich mich mal überraschen... alles genannte hätte meiner Ansicht nach schon in Cubase 6.0 drinsein müssen...

Grüße
Codex
______________________________________________________________________________
PC: Ivy-Bridge E - Core i7 4930K HT 6x3,4Ghz - Gigabyte MB X79 - 16GB QuadChannel RAM
Samsung SSD, Firewire Ti 800, AMD R7 260X, 1GB GDDR5
Win8.1 Professional 64bit - Cubase 10 Pro 64bit - Adobe Creative Cloud
Externe Hardware: Steinberg MR816, Maschine mk3, Steinberg UR242, MIDIFace4x4, CC121, CMC-QC, KONTROL S88 Masterkeyboard, Roland JV1080, dbx 166A Kompressor, S100 MultiFX
VSTi: Nexus, VPS Avenger, EastWest Composer Collection, NI Komplete 12, Vienna SE, RealGuitar, RealLPC, Alchemy, Z3TA 2+, xln Addictive Drums 2, Firebird2, ABL2, ERA II Medieval Legends
VST: FabFilter, MeldaProductions, Vengeance Plugins, SoundToys 5, Melodyne Studio 4, SPL, ArtsAcoustic Reverb, SIR2, zPlane Elastique Pitch, SugarBytes Artillery, Tone2 Filerbank 3, Voxengo Elephant & VariSat, iZotope Production Suite 2, Waves Gold Bundle, Amplitube 4 MAX
Abhöre: Genelec 1029A + 1031A, Mikrophon: Rode NT1000, Shure SM58

DjGigi
New Member
Posts: 13
Joined: Fri Jan 21, 2011 2:07 pm
Contact:

Re: Meine Verbesserungswünsche Cubase 6.5 / Cubase 7

Post by DjGigi » Sun Mar 06, 2011 1:15 pm

habe es jetzt frecher weise zum 3ten mal kopiert ;-)
der text passt ja so in einige thread's :-D

1.Audio Import und Export via Drag n Drop.
2. Export via Drag n Drop von Regionen (von mir aus auch als MIDI)
3.Wenn ich auf einer Spur bin (Audio/Midi) und darunter ins Leere klicke mit der Maus ensteht ne neue Spur (Audio/Midi),so probiert das mal mit ner Instrumenten Spur !!! Voll *blümchen* da hat Steinberg nicht aufgepasst und gepennt.
4.Das Bouncen von Regionen ohne die Spur Solo zu schalten und die Locatoren Punkte zu setzen geht immer noch nicht,vllt sollte Steinberg sich da mal umschauen was die anderen machen....wenn man keine ideen hat muss man sich halt mal inspirieren lassen....Synapse Orion, Logic und co. können das !!
5. Midi/Region to Audio sollte mal als Drag n drop funktionieren,sprich wenn man eine Region hat die man als audio möchte,wäre es nicht schlecht wenn man diese via drag n drop auf ne Audiospur umwandel kann.
6. Bei Spurpresets kann man immer noch nicht die verknüpften gruppen und FX kanäle einbeziehen.
Ich könnte die liste noch ewig weiterschreiben aber ich glaube das reicht erstmal... :-D

Post Reply

Return to “Steinberg Lounge”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests