Cubase Kopieren und einfügen ?

Für Nutzer der OEM-Software Cubase LE und Cubase AI
Post Reply
ansolas
New Member
Posts: 27
Joined: Tue Feb 08, 2011 12:16 pm
Contact:

Cubase Kopieren und einfügen ?

Post by ansolas »

Hallo,
sagen wir mal ich habe folgende Parts:

Part1 Part2 Part3

jetzt möchte ich Part1 kopieren und zwischen Part2 und 3 einfügen:

Part1 Part2 Part1 Part3

Hab ich jetzt wirklich alles manuell zu markieren und dann nach hinten zu schieben ?

Grüße
A

thinkingcap
Grand Senior Member
Posts: 6459
Joined: Tue Dec 21, 2010 3:27 pm

Re: Cubase Kopieren und einfügen ?

Post by thinkingcap »

ansolas wrote:Hallo,
sagen wir mal ich habe folgende Parts:

Part1 Part2 Part3

jetzt möchte ich Part1 kopieren und zwischen Part2 und 3 einfügen:

Part1 Part2 Part1 Part3

Hab ich jetzt wirklich alles manuell zu markieren und dann nach hinten zu schieben ?

Grüße
A
Kopieren - Cursor setzen - "Bearbeiten -> Bereich -> Zeit einfügen"!?
Cubase 5.1.1 (32bit) | Win 7 Pro x64 SP1 | RME Fireface UFX | RME Fireface 800 | Cubase Essential 5 | Win 7 Home Premium x64
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
I just took off my thinkingcap, it got filled up with too much crap...

MyOwnShadow
New Member
Posts: 2
Joined: Tue Feb 07, 2012 10:17 pm
Contact:

Re: Cubase Kopieren und einfügen ?

Post by MyOwnShadow »

Das geht nur teilweise. Ich sitze gerade vor einem ähnlichen Problem und habe den Thread durch Googlen gefunden.

Ausgangssituation:

Part 1--Part 1--Part 1--Part 1
Part 2--Part 2--Part 2---------
---------------------------Part 3

Ich will jetzt nach dem dritten Takt nochmal eine Part 1, Part 2 Kombination einfügen. Wenn ich die beiden kopiere und nun mit "Zeit einfügen" an die Stelle nach dem 3. Takt setzt, sieht die Sache so aus:

Part 1--Part 1--Part 1--Part 1--Part 1
Part 2--Part 2--Part 2--Part 2---------
---------------------------Part 3---------

Part 1 ist also korrekt verschoben worden, um dem kopierten Part 1 Platz zu machen. Part 3 blieb stehen, wo er war, weil in der kopierten Menge kein Part 3 war. Somit verschieben sich die Parts bei jedem Kopierschritt wild gegeneinander, was die Funktion nutzlos macht.
Das war meines Erachtens in früheren Versionen (VST5) anders. Benutzte jetzt Cubase 6 Artist. (Update auf 6.0.5 ist gemacht.)

Was mache ich hier falsch? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass eine derart elementare Funktion nicht geht.

MyOwnShadow
New Member
Posts: 2
Joined: Tue Feb 07, 2012 10:17 pm
Contact:

Re: Cubase Kopieren und einfügen ?

Post by MyOwnShadow »

Hallo, alle!

Ich sitze gerade wieder vor dem gleichen Problem, das auch nach Update auf Cubase 6.0.7. bei mir auftritt (s. Posting davor). Jetzt spiele ich mit dem Gedanken, deswegen auf 6.5 upzugraden, aber da ich nicht weiß, ob das Problem damit gelöst ist, spare ich mir das im Moment noch, zumal außer mir damit keiner damit zu kämpfen scheint.

Ein (umständlicher) Workaround ist derzeit (außer dem Markieren und manuellen Verschieben des "Resttracks") das Einfügen von Stille (dadurch werden tatsächlich alle Parts verschoben) und Hineinkopieren des gewählten Parts. Das ging meines Erachtens früher (bei VST5) aber auch einfach mit STRG+Shift+V und sollte laut Handbuch jetzt ja eigentlich auch gehen.
Bei mir nicht.

Bin für Hinweise dankbar.

Centralmusic
Grand Senior Member
Posts: 5644
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Contact:

Re: Cubase Kopieren und einfügen ?

Post by Centralmusic »

Den "Shuffle-Mode" einstellen und richtige Quantisierung (Takt) setzen? (wenn ich das jetzt richtig verstanden habe)
!!! NOTE: This is a user forum. It's from users to users. This is not a technical support forum. Therefore sometime some Steinberg employees appear here and help the users. !!!
"Do you already know the manual?"
Kennst du schon das Handbuch?"

Post Reply

Return to “Cubase LE und Cubase AI”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests