Hohes Grundrauschen in Cubase

Diskussionen rund um unsere aktuellen Cubase Versionen.
Post Reply
MrLow
New Member
Posts: 7
Joined: Wed Jan 09, 2019 8:30 pm
Contact:

Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by MrLow » Wed Jan 09, 2019 8:40 pm

hallo,

ich habe in cubase 10 (neuste version) ein hohes grundrauschen. in manchen plugins der firma fabfilter, habe ich sogar bis zu -6 db rauschen. das grundrauschen ist da wenn nichts abgespielt wird. ich habe einen imac 2017 mojave (neuste version) und rme fireface 802 neuster treiber.

ich denke das es eine einstellungssache ist. gibt es in cubase eine möglichkeit im treiber irgend etwas einzustellen um das grundrauschen zu drosseln?

danke

uelimichel
Junior Member
Posts: 84
Joined: Tue Feb 01, 2011 12:39 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by uelimichel » Thu Jan 10, 2019 9:54 am

Hallo
Du musst in Totalmix von RME (das ist der Treiber zum Fireface mit der Application Totalmix) suchen und die richtigen Einstellungen finden. Bei jedem Kanal wo nichts angeschlossen ist, kannst erstmal auf mute schalten.
Zum Herausfinden auf welchem Kanal das rauschen ist, erstmal alles muten und dann kanal um kanal unmuten.

Cubase rauscht nicht ;-)

Hoffe das hilft dir bei der Ursachensuche.
Mac Pro, OSX Sierra 10.13.6, Cubase 10.0.10 | RME Fireface | Virus TI2 | Motif XF7 | NI Maschine Studio | NI Symphony Series | VSL | Neumann Mik's | Diverse VSTI's (Spectrasonics, NI Komplete, Steinberg, Synapse, Arturia) | Mastering: FabFilter, iZotope, WaveLab 9.5 | Scoring: Dorico

Make music, smile and don't bashing!

MrLow
New Member
Posts: 7
Joined: Wed Jan 09, 2019 8:30 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by MrLow » Thu Jan 10, 2019 12:43 pm

hey uelimichel,

vielen dank für deinen tipp.

leider hat dieser nicht geholfen. ich habe im total mix alle kanäle, auch die ich brauche, gemutet und sogar den fader noch nach unten gezogen. leider rauscht es fröhlich weiter in cubase. wenn ich in den audioverbindungen das fireface herausnehme ist das rauschen weg. ja, du hast recht. es liegt am fireface bzw. treiber oder was auch immer. hast du sonst noch einen tipp?

HBB
Member
Posts: 279
Joined: Fri Jan 17, 2014 6:45 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by HBB » Thu Jan 10, 2019 2:25 pm

Du hast nicht zufällig irgendwo schon ein oder mehrere Plugins drin? Von Waves zb., da gibt es ja einige, die ein sogenanntes Analograuschen (50/60Hz) erzeugen. Falls ja, dann diese auf OFF!
Hackintosh, OSX 10,14,4, i7, 4 GHz, 32 GB. Mac Pro, OSX 10.14.4, 64GB Ram, C-Pro 10. Win 10 Pro, 6 Kern i7 5930K, 64GB Ram, 3 Slave Rechner mit Win 10 Pro im Ethernet-Verbund mit Vienna-Ensemble Pro 7, RME Fireface UCX, MR816 X, usw...

MrLow
New Member
Posts: 7
Joined: Wed Jan 09, 2019 8:30 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by MrLow » Thu Jan 10, 2019 2:42 pm

ich habe einige plugins von waves, fabfilter und der uad 2 karte (externes gerät). das kann doch nun nicht sein das solche plugins stören. viele studios verwenden diese plugins. ich hatte eben mit dem rme support telefoniert. der ist der meinung das es devenitiv nicht vom treiber des firefaces kommt. er wusste aber auch keine lösung :?

uelimichel
Junior Member
Posts: 84
Joined: Tue Feb 01, 2011 12:39 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by uelimichel » Thu Jan 10, 2019 3:04 pm

Hm... dann wird es schwierig. Vielleicht irgendwas das am Fireface angeschlossen ist? Aber wenn du alles muted hast, dann ist es doch noch was anderes. Neben dem Totalmix gibt es noch das "Fireface Settings". Hast du damit auch schon rumgespielt und die Pegel zurück genommen?
Verstehe ich richtig, dass du den Ursachenkanal noch nicht identifizieren konntest?
Ich habe dir mal Printscreens eingefügt wie das bei mir aussieht.
Vielleicht mal alles ausstecken, vielleicht liegts an einem defekten Kabel.
Attachments
Bildschirmfoto 2019-01-10 um 15.00.00.png
(75.29 KiB) Not downloaded yet
Bildschirmfoto 2019-01-10 um 14.58.34.png
(248.2 KiB) Not downloaded yet
Bildschirmfoto 2019-01-10 um 14.56.40.png
(159.04 KiB) Not downloaded yet
Mac Pro, OSX Sierra 10.13.6, Cubase 10.0.10 | RME Fireface | Virus TI2 | Motif XF7 | NI Maschine Studio | NI Symphony Series | VSL | Neumann Mik's | Diverse VSTI's (Spectrasonics, NI Komplete, Steinberg, Synapse, Arturia) | Mastering: FabFilter, iZotope, WaveLab 9.5 | Scoring: Dorico

Make music, smile and don't bashing!

HBB
Member
Posts: 279
Joined: Fri Jan 17, 2014 6:45 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by HBB » Thu Jan 10, 2019 3:08 pm

Du beantwortest ja die Frage nicht...hast Du da schon beim Laden eines Templates irgendwelche Plugins auf den Kanälen?

Oder anders...Lad doch mal ein völlig Leeres Template. Und, raucht es immer noch?

Ich schrieb doch auch, dass Waves das als Option in einigen Plugins hat und das sich das abschalten lässt.

Könnte auch ein falsches Routing sein...Schleife!
Last edited by HBB on Thu Jan 10, 2019 3:11 pm, edited 1 time in total.
Hackintosh, OSX 10,14,4, i7, 4 GHz, 32 GB. Mac Pro, OSX 10.14.4, 64GB Ram, C-Pro 10. Win 10 Pro, 6 Kern i7 5930K, 64GB Ram, 3 Slave Rechner mit Win 10 Pro im Ethernet-Verbund mit Vienna-Ensemble Pro 7, RME Fireface UCX, MR816 X, usw...

uelimichel
Junior Member
Posts: 84
Joined: Tue Feb 01, 2011 12:39 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by uelimichel » Thu Jan 10, 2019 3:10 pm

Phantomspeisung ausgeschaltet?
Mac Pro, OSX Sierra 10.13.6, Cubase 10.0.10 | RME Fireface | Virus TI2 | Motif XF7 | NI Maschine Studio | NI Symphony Series | VSL | Neumann Mik's | Diverse VSTI's (Spectrasonics, NI Komplete, Steinberg, Synapse, Arturia) | Mastering: FabFilter, iZotope, WaveLab 9.5 | Scoring: Dorico

Make music, smile and don't bashing!

MrLow
New Member
Posts: 7
Joined: Wed Jan 09, 2019 8:30 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by MrLow » Thu Jan 10, 2019 4:20 pm

also, nein die phantomspeisung ist es nicht.....meine settings sehen etwas anders aus wie bei dem fireface 400....ja..wenn ich das waves plugin auf off stelle wird das rauschen reduziert. kann man alle waves plugins auf off stellen, da ich einige habe. ich habe einen leeren song genommen. minimales rauschen, nicht störend. dann habe ich das mit nur steinberg plugins befüllt und siehe da,das rauschen wurde mehr. ich habe auch alle anderen geräte von dem fireface abgestöpselt...hat minimal etwas gebracht, aber nicht viel....das extreme rauschen ist immer noch da..... :cry: :?

User avatar
carryon
Member
Posts: 529
Joined: Tue Feb 05, 2013 7:37 am
Location: NRW
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by carryon » Thu Jan 10, 2019 4:26 pm

Was sagt der Super Support von RME ? :-)
================================
Mac Pro 6.1, Quad Core, Intel Xeon E5, 12 GB, 2 TB, 500 GB SSD, Mac OS X 10.14.3, RME Fireface 802, Neumann KH80 DSP, Softube Console 1 MK II, Logic Pro X, Studio One 4.5, Cubase 10, Wavelab 9.5, FabFilter Pro, Exponential, iZotope, Hofa, Halion 6, Halion Symphonic Orchester, Neo Soul Keys, The Grand 3, Superior Drummer 3, Groove Agent 4
Die Lösung liegt immer im klaren Sowohl als Auch...

User avatar
carryon
Member
Posts: 529
Joined: Tue Feb 05, 2013 7:37 am
Location: NRW
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by carryon » Thu Jan 10, 2019 4:27 pm

Wie groß ist deine Latenz?
================================
Mac Pro 6.1, Quad Core, Intel Xeon E5, 12 GB, 2 TB, 500 GB SSD, Mac OS X 10.14.3, RME Fireface 802, Neumann KH80 DSP, Softube Console 1 MK II, Logic Pro X, Studio One 4.5, Cubase 10, Wavelab 9.5, FabFilter Pro, Exponential, iZotope, Hofa, Halion 6, Halion Symphonic Orchester, Neo Soul Keys, The Grand 3, Superior Drummer 3, Groove Agent 4
Die Lösung liegt immer im klaren Sowohl als Auch...

MrLow
New Member
Posts: 7
Joined: Wed Jan 09, 2019 8:30 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by MrLow » Thu Jan 10, 2019 6:43 pm

support meint das es an den anderen plugins liegt.....

latenz liegt bei 512...habe alle größen schon probiert....

uelimichel
Junior Member
Posts: 84
Joined: Tue Feb 01, 2011 12:39 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by uelimichel » Thu Jan 10, 2019 7:28 pm

Komisch das Verhalten mit den PlugIns. Kann ich grad nicht nachvollziehen.
Du hast die Buffersize auf 512 eingestellt. Ist sicher ein moderater wert. Ich arbeite auch mit dem. Die Latenz ist damit (bei mir) um die 13ms. Damit lässt sich arbeiten.
Dann bin ich jetzt aber auch am Ende meines Lateins.
Mac Pro, OSX Sierra 10.13.6, Cubase 10.0.10 | RME Fireface | Virus TI2 | Motif XF7 | NI Maschine Studio | NI Symphony Series | VSL | Neumann Mik's | Diverse VSTI's (Spectrasonics, NI Komplete, Steinberg, Synapse, Arturia) | Mastering: FabFilter, iZotope, WaveLab 9.5 | Scoring: Dorico

Make music, smile and don't bashing!

HBB
Member
Posts: 279
Joined: Fri Jan 17, 2014 6:45 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by HBB » Thu Jan 10, 2019 8:36 pm

Hau doch mal den Fabfilter Q in den Insert des Summen-Faders und zeig uns mal das Rauschen.

Sieht es in etwa so aus?
Attachments
Bildschirmfoto 2019-01-10 um 20.31.51.png
(181.83 KiB) Not downloaded yet
Hackintosh, OSX 10,14,4, i7, 4 GHz, 32 GB. Mac Pro, OSX 10.14.4, 64GB Ram, C-Pro 10. Win 10 Pro, 6 Kern i7 5930K, 64GB Ram, 3 Slave Rechner mit Win 10 Pro im Ethernet-Verbund mit Vienna-Ensemble Pro 7, RME Fireface UCX, MR816 X, usw...

MrLow
New Member
Posts: 7
Joined: Wed Jan 09, 2019 8:30 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by MrLow » Fri Jan 11, 2019 4:06 pm

genau so sieht es aus. geht hoch bis -6 db. jetzt sage nicht das dies normal ist...?

Codex
Member
Posts: 290
Joined: Mon Jan 24, 2011 8:38 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by Codex » Fri Jan 11, 2019 4:16 pm

1) Also zunächst mal, wie schon geschrieben rauscht Cubase nicht, bzw. nicht hörbar (Quantisierungsrauschen bei anliegendem Signal ist theoretisch da aber nicht hörbar)

2) Plugins rauschen auch nicht es sei denn das rauschen wurde explizit eingebaut, um sich die Probleme der analogen Welt unbedingt auch in die digitale zunholen. (ansonsten gilt für das Quantisierungsrauschen das Gleiche wie bei 1)

Also kann nur noch rauschen:

1) die Eingänge / Wandler Deines Interface (z.B. wenn ein Gain oder Trim zu hoch eingestellt ist)
2) Irgendetwas das an die Eingänge angeschlossen ist
3) der Weg zu oder Deiner Abhöre selbst (auch Verstärker oder Boxen können rauschen)

Ich hoffe ich habe an alles gedacht...
______________________________________________________________________________
PC: Ivy-Bridge E - Core i7 4930K HT 6x3,4Ghz - Gigabyte MB X79 - 16GB QuadChannel RAM
Samsung SSD, Firewire Ti 800, AMD R7 260X, 1GB GDDR5
Win8.1 Professional 64bit - Cubase 10 Pro 64bit - Adobe Creative Cloud
Externe Hardware: Steinberg MR816, Maschine mk3, Steinberg UR242, MIDIFace4x4, CC121, CMC-QC, KONTROL S88 Masterkeyboard, Roland JV1080, dbx 166A Kompressor, S100 MultiFX
VSTi: Nexus, VPS Avenger, EastWest Composer Collection, NI Komplete 12, Vienna SE, RealGuitar, RealLPC, Alchemy, Z3TA 2+, xln Addictive Drums 2, Firebird2, ABL2, ERA II Medieval Legends
VST: FabFilter, MeldaProductions, Vengeance Plugins, SoundToys 5, Melodyne Studio 4, SPL, ArtsAcoustic Reverb, SIR2, zPlane Elastique Pitch, SugarBytes Artillery, Tone2 Filerbank 3, Voxengo Elephant & VariSat, iZotope Production Suite 2, Waves Gold Bundle, Amplitube 4 MAX
Abhöre: Genelec 1029A + 1031A, Mikrophon: Rode NT1000, Shure SM58

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3700
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by svennilenni » Fri Jan 11, 2019 6:32 pm

Den Test Generator hast du nicht irgendwo geladen..?

User avatar
morphman
Junior Member
Posts: 55
Joined: Mon Jan 12, 2015 10:17 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by morphman » Fri Jan 11, 2019 9:10 pm

MrLow wrote:
Wed Jan 09, 2019 8:40 pm
ich habe in cubase 10 (neuste version) ein hohes grundrauschen.
Was nicht klar aus deiner Frage hervorgeht.
-Tritt das Rauschen auch bei einem leeren Projekt auf?
In diesem Fall müsste im RME TotalMix in der Levelanzeige eines Kanals ein Ausschlag zu erkennen sein. Line in / Mic Schalter richtig eingestellt?
Eingangspegel zu hoch? Das 802 besitzt eine Effektsektion. Ist ein Sendregler auf?
- Was ist am RME angeschlossen?
Systematisch mal die Eingangsstecker vom Interface abtrennen.

Wenn das Rauschen nur bei einem fertigen Projekt auftritt, zieh ein Plugin nach dem anderen raus oder lösche nach und nach die einzelnen Spuren.
Gib bitte Rückmeldung, wenn du das Problem gelöst hast.
Cubase Pro 10, Win 10 64Bit, i7 4930K, 16GB RAM, Nvidia Grafik, RME Fireface UC und Babyface

MrLow
New Member
Posts: 7
Joined: Wed Jan 09, 2019 8:30 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by MrLow » Sat Jan 12, 2019 9:56 am

wurde alles von rme kontrolliert...der support war auf meinem imac...geräte hängen nicht mehr dran....rme schiebt es auf die anderen plugins.....

pipapo666
New Member
Posts: 1
Joined: Sat Jan 12, 2019 11:47 am
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by pipapo666 » Sat Jan 12, 2019 12:26 pm

Ich bin Nutzer des Babyface Pro und hatte vor kurzem das gleiche Problem.

Nach langer Suche habe ich ColourCopy von U-He als Übeltäter entlarvt, dessen emulierter Noisefloor sich über mehrere Instanzen bis in den störenden Bereich summierte, obwohl ich ihn bereits auf „low“ gesetzt hatte.

Letzten Endes musste ich einen Denoiser hinter die Inserts packen, da ein vollständiges Stummschalten des Noisefloors in diesem Plugin nicht vorgesehen ist, weil’s ja ach so geil analog klingen soll. :roll:

Weitere Kandidaten für künstliches Rauschen in meinem System sind Sound Toys Microshift, bx_console oder auch bx_townhouse compressor (V-Gain).

Das Problem hatte bei mir allerdings nichts mit Cubase 10 zu tun, denn nachdem ich aufgrund einer anderen Problematik, wieder auf 9.5 gewechselt habe, war es immer noch präsent.

HBB
Member
Posts: 279
Joined: Fri Jan 17, 2014 6:45 pm
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by HBB » Sat Jan 12, 2019 2:49 pm

MrLow wrote:
Fri Jan 11, 2019 4:06 pm
genau so sieht es aus. geht hoch bis -6 db. jetzt sage nicht das dies normal ist...?
Natürlich ist das nicht normal. Wie hier schon mehrfach angedeutet wurde, Cubase rauscht nicht, es sei denn ich möchte das es rauscht um schön Analog zu klingen. Ich hab in meinen Ausgang nur ein einziges Plugin von Waves, den CLA-2A mit aktiviertem 50/60Hz(ist Standardmäßig aktiv) in den Insert geschmissen und hab damit dann dieses Rauschen (siehe Bildschirmfoto, oben) erzeugt.

Hast Du in Cubase den Control-Room an? Wenn ja, dann mal unter Studio/Audioverbindungen deaktivieren. Und?

Ich tippe ganz stark auf ein oder mehrere Plugins in einem Insert-, Send-, Cue-, oder Monitor-Kanal.
Hackintosh, OSX 10,14,4, i7, 4 GHz, 32 GB. Mac Pro, OSX 10.14.4, 64GB Ram, C-Pro 10. Win 10 Pro, 6 Kern i7 5930K, 64GB Ram, 3 Slave Rechner mit Win 10 Pro im Ethernet-Verbund mit Vienna-Ensemble Pro 7, RME Fireface UCX, MR816 X, usw...

Elias1957
Member
Posts: 378
Joined: Sat Feb 12, 2011 2:34 pm
Location: Hamburg
Contact:

Re: Hohes Grundrauschen in Cubase

Post by Elias1957 » Sun Jan 13, 2019 12:07 pm

uelimichel wrote:
Thu Jan 10, 2019 9:54 am
Zum Herausfinden auf welchem Kanal das rauschen ist, erstmal alles muten und dann kanal um kanal unmuten.
Hat der TE das auch mal in Cubase gemacht?
Oder mal alle Inserts deaktiviert?
Ist Cubase im Stopmode, dann kann man meistens die üblichen Verdächtigen auf den eingesetzten Kanälen am Pegel erkennen.

Ein verdrehtes Routing (Rückkopplung) könnte auch sein, allerdings nur bei ganz kleinen Werten der Sendregler z.B. Ist aber auch nur aus dem Bauch geschossen.

Ich tippe wie die meisten hier auf ein Plugin.
U.a ist das Steinberg-Plugin Rotary bei etwas aufgedrehtem Drive so ein Kandidat.
C10 Pro,WL Pro.9.5 ... MacBookPro 2011 i7, 10.13.4, 8GB, RME UFX II

Post Reply

Return to “Cubase Pro 10 | Cubase Artist 10 | Cubase Elements 10”

Who is online

Users browsing this forum: djkey and 4 guests