Hitpoints ungenau

Diskussionen rund um unsere aktuellen Cubase Versionen.
User avatar
MegaPro1999
Member
Posts: 407
Joined: Thu Nov 26, 2015 7:50 am
Contact:

Hitpoints ungenau

Post by MegaPro1999 » Sun Dec 23, 2018 10:55 am

viewtopic.php?t=147505

Die Hitpoint Erkennung ist bei mir leider auch sehr ungenau! Ist das bei Steinberg schon bekannt?
In dem Zustand leider unbrauchbar!
Cubase Pro 9.5.50 + 10.0.40
Win10 (1903) pro
Studio PC:
i7 4790 k, Gigabyte Z97P-D3, 16GB DDR3, 250 GB SSD, 1TB HDD, GTX 970
Live PC:
HP EliteDesk 800 G3, i5 6500 3,2 GHz,
16 GB DDR4, 512 GB m2 SSD

Neumann KH 120, Focusrite Scarlett 6i6 2.gen (Saffire Pro24 DSP, 2x Saffire Pro40)
x32 Producer + 2 x SD16 für live Mix/Recording

Slate, iZotope, HOFA, Melda, Toontrack, FabFilter, NI, Waves, XLN, Klanghelm, Melodyne studio 4

User avatar
whitealbum
Senior Member
Posts: 1744
Joined: Thu Dec 16, 2010 11:24 am
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by whitealbum » Sun Dec 23, 2018 4:46 pm

Dein Link zeigt auf einen Thread im Issue Forum, das schaut sich Steinberg normalerweise an.

Ich habe gerade geschaut, ich bin davon verschont, bei mir geht das, das sieht nicht so übel aus wie bei den Kollegen.
Cubase Pro 10 und 9.5 | Win7 64 Professional | Gigabyte X99 UD7 | I7 5820K| 32 GB RAM | Geforce GTX 960 | 3 * 1 TB SSD | RME ADI-2 via spdif RME Fireface UC

User avatar
Shanahan
Member
Posts: 262
Joined: Fri Mar 02, 2012 9:49 am
Location: Schweiz
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by Shanahan » Sun Dec 23, 2018 5:54 pm

whitealbum wrote:
Sun Dec 23, 2018 4:46 pm
Dein Link zeigt auf einen Thread im Issue Forum, das schaut sich Steinberg normalerweise an.

Ich habe gerade geschaut, ich bin davon verschont, bei mir geht das, das sieht nicht so übel aus wie bei den Kollegen.
Hi whitealbum,

dachte ich auch zuerst.
Dann ein bisschen reingezoomt und Schwellwert verändert...Bumm! :shock: :shock: :shock:
Kannst Du das auch mal machen und Feedback geben?

Greetz Shanahan
Cubase Pro 10.0.05 / Window 10 (1809)
Inter Core i7 8700 / 16 GBytes DDR 4
Asrock Z370 Extreme 4
Nvidia GeForce GTX 1050 Ti
UAD Apollo Twin
Plugins: UAD, Slate, Waves, Hofa

User avatar
whitealbum
Senior Member
Posts: 1744
Joined: Thu Dec 16, 2010 11:24 am
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by whitealbum » Sun Dec 23, 2018 8:38 pm

Bei perkussivem Material Kick oder Snare, egal was ich am Schwellenwert mache, das passt auch mit hohem Zoom.

Beim Bass wars ein wenig komisch, hätte ich den einen oder anderen Hitpoint woanders erwartet.

Aber so krass wie bei den Jungs im englischen Forum, habe ich das nicht.
mmmh...

Habt ihr ne Tempospur oder was ähnliches?
Cubase Pro 10 und 9.5 | Win7 64 Professional | Gigabyte X99 UD7 | I7 5820K| 32 GB RAM | Geforce GTX 960 | 3 * 1 TB SSD | RME ADI-2 via spdif RME Fireface UC

User avatar
Shanahan
Member
Posts: 262
Joined: Fri Mar 02, 2012 9:49 am
Location: Schweiz
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by Shanahan » Mon Dec 24, 2018 8:23 am

Hi whitealbum,

nein, keine Tempospur vorhanden.
Bei Kick und Snare sieht man Abweichungen.
Sorry, kann leider kein Pic hochladen, da das "broad attachment quota" erreicht ist.

Das ist ein Projekt frisch aus dem Proberaum, noch nichts gemacht.
Aus deinem "das passt auch mit hohem Zoom" interpretiere ich heraus, das es auch nicht 100% perfekt ist?!?
Liege ich da falsch?

Dasselbe Projekt in 9.5 geöffnet, das siehts besser aus, auch nicht perfekt, aber aus meiner Sicht gut genug, als dass man da jeden Hit kontrollieren müsste.
Das Gefühl habe ich jetzt im 10 leider nicht mehr.

Greetz Shanahan
Cubase Pro 10.0.05 / Window 10 (1809)
Inter Core i7 8700 / 16 GBytes DDR 4
Asrock Z370 Extreme 4
Nvidia GeForce GTX 1050 Ti
UAD Apollo Twin
Plugins: UAD, Slate, Waves, Hofa

User avatar
whitealbum
Senior Member
Posts: 1744
Joined: Thu Dec 16, 2010 11:24 am
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by whitealbum » Tue Dec 25, 2018 1:50 pm

Da hast Du mich falsch verstanden, mit hohem Zoom, meine ich, da passt es auch sehr gut.

Siehe da, da kann ich den Schwellenwert hin ud her bewegen das passt, beim Bass eher nicht (siehe unten)

Hitpoints Snare.JPG
(51.24 KiB) Not downloaded yet
Beim Bass gut:

Hitpoints Bass_gut.JPG
(62.86 KiB) Not downloaded yet
Bass weniger gut:

Hitpoints Bass_weniger_gut.JPG
(55.95 KiB) Not downloaded yet

Ich muss aber auch sagen, das ich auf gute Einspielung Wert lege, und wenige PArts dann ohne Hitpoints manuell verschiebe.
Im letzten Beispiel ist beim Bass der dritte Hitpoint um 1/256'tel nach links verschoben, was absurd wenig ist.

Wenn ich beim kompletten Song durch die Snare gehe, sind alle Hitpoint perfekt gesetzt.

Komische Sache das!

Geht das bei jemanden auch so gut wie bei mir, oder bin ich der einzigste bei dem perkussive Hitpoints richtig gesetzt sind?
Cubase Pro 10 und 9.5 | Win7 64 Professional | Gigabyte X99 UD7 | I7 5820K| 32 GB RAM | Geforce GTX 960 | 3 * 1 TB SSD | RME ADI-2 via spdif RME Fireface UC

User avatar
MegaPro1999
Member
Posts: 407
Joined: Thu Nov 26, 2015 7:50 am
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by MegaPro1999 » Wed Dec 26, 2018 9:35 am

Ich habe mal ein paar Bilder angehangen...
BD in C10 vs 9.5.png
(107.88 KiB) Not downloaded yet
Attachments
BD in C10 vs 9.5.png
(107.88 KiB) Not downloaded yet
Last edited by MegaPro1999 on Wed Dec 26, 2018 9:50 am, edited 2 times in total.
Cubase Pro 9.5.50 + 10.0.40
Win10 (1903) pro
Studio PC:
i7 4790 k, Gigabyte Z97P-D3, 16GB DDR3, 250 GB SSD, 1TB HDD, GTX 970
Live PC:
HP EliteDesk 800 G3, i5 6500 3,2 GHz,
16 GB DDR4, 512 GB m2 SSD

Neumann KH 120, Focusrite Scarlett 6i6 2.gen (Saffire Pro24 DSP, 2x Saffire Pro40)
x32 Producer + 2 x SD16 für live Mix/Recording

Slate, iZotope, HOFA, Melda, Toontrack, FabFilter, NI, Waves, XLN, Klanghelm, Melodyne studio 4

User avatar
MegaPro1999
Member
Posts: 407
Joined: Thu Nov 26, 2015 7:50 am
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by MegaPro1999 » Wed Dec 26, 2018 9:36 am

und noch eine Snare
SN u C10 vs C9.5.PNG
(109.18 KiB) Not downloaded yet


leider nicht so schön.
Cubase Pro 9.5.50 + 10.0.40
Win10 (1903) pro
Studio PC:
i7 4790 k, Gigabyte Z97P-D3, 16GB DDR3, 250 GB SSD, 1TB HDD, GTX 970
Live PC:
HP EliteDesk 800 G3, i5 6500 3,2 GHz,
16 GB DDR4, 512 GB m2 SSD

Neumann KH 120, Focusrite Scarlett 6i6 2.gen (Saffire Pro24 DSP, 2x Saffire Pro40)
x32 Producer + 2 x SD16 für live Mix/Recording

Slate, iZotope, HOFA, Melda, Toontrack, FabFilter, NI, Waves, XLN, Klanghelm, Melodyne studio 4

User avatar
peakae
Grand Senior Member
Posts: 3021
Joined: Sat Jan 05, 2013 8:15 pm
Location: Bedroom
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by peakae » Wed Dec 26, 2018 4:18 pm

Mich würde mal interessieren im welchen Audio Format die Aufnahmen gemacht worden sind.
Ich denke hier an 24 Bit oder 32bit float oder ?
Auch ob es Unterschiede bei Verwendung unterschiedlichen Audio Engines gibt, 32bit float oder 64 Bit Double precision.
Samplerate könnte auch eine Rolle spielen.
Cubase Pro 10, Wavelab Elements 9, I7 3770K , win10x64, 16Gb Ram, RME Raydat, Steinberg MR816x, Motu 828mkII, Behringer ADA8200, Yamaha moXF6, Steinberg UR242, Yamaha THR 10, Grace Design m900, CMC TP, CMC CH.

User avatar
MegaPro1999
Member
Posts: 407
Joined: Thu Nov 26, 2015 7:50 am
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by MegaPro1999 » Wed Dec 26, 2018 5:21 pm

Ich arbeite ausschließlich mit 24 bit/44,1 kHz WAV!
Cubase Pro 9.5.50 + 10.0.40
Win10 (1903) pro
Studio PC:
i7 4790 k, Gigabyte Z97P-D3, 16GB DDR3, 250 GB SSD, 1TB HDD, GTX 970
Live PC:
HP EliteDesk 800 G3, i5 6500 3,2 GHz,
16 GB DDR4, 512 GB m2 SSD

Neumann KH 120, Focusrite Scarlett 6i6 2.gen (Saffire Pro24 DSP, 2x Saffire Pro40)
x32 Producer + 2 x SD16 für live Mix/Recording

Slate, iZotope, HOFA, Melda, Toontrack, FabFilter, NI, Waves, XLN, Klanghelm, Melodyne studio 4

User avatar
Shanahan
Member
Posts: 262
Joined: Fri Mar 02, 2012 9:49 am
Location: Schweiz
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by Shanahan » Thu Dec 27, 2018 11:14 am

Ebenfalls 24 bit/44,1 kHz WAV.

Das einzige was ich gerade sehe ist das whitealbum auf Win7 Pro unterwegs ist...

Wie sieht's denn bei dir aus peakae?

Greetz Shanahan
Cubase Pro 10.0.05 / Window 10 (1809)
Inter Core i7 8700 / 16 GBytes DDR 4
Asrock Z370 Extreme 4
Nvidia GeForce GTX 1050 Ti
UAD Apollo Twin
Plugins: UAD, Slate, Waves, Hofa

User avatar
whitealbum
Senior Member
Posts: 1744
Joined: Thu Dec 16, 2010 11:24 am
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by whitealbum » Thu Dec 27, 2018 12:05 pm

Auch hier 24/44,1Khz und auf 32 Bit Auflösung.
64 Bit Float ist aktuell eh noch Mumpitz.
Cubase Pro 10 und 9.5 | Win7 64 Professional | Gigabyte X99 UD7 | I7 5820K| 32 GB RAM | Geforce GTX 960 | 3 * 1 TB SSD | RME ADI-2 via spdif RME Fireface UC

etchell
Member
Posts: 380
Joined: Fri Jan 14, 2011 9:27 am
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by etchell » Wed Jan 02, 2019 10:51 am

Die Hitpoint Erkennung ist in v10 nicht genau, egal, was für ein Audio/File Format. Steinberg hat eine Verbesserung bei der Hitpoint Erkennung in v10 implementiert. Nun daurert es wohl erstmal 1-2 Updates, bis man zugibt, dass dies eine Verschlimmbesserung war.
Ich kann es bestätigen und es ist eben sehr davon abhänging, welches Audio Material vorliegt. Ich habe z.B. einfach mal die enthaltenen, trockenen Drum Loops verwendet und dort sitzt auch häufig der Marker vor dem Event...
Main Studio System
Windows 10 Pro 64 Bit - 1903 - 32 GB RAM - Intel Xeon E3-1231v3 - RME Fireface UC - Samsung SSD 860 EVO (SATA 6) 250GB (System & Cubase + 3rd Party VST(i))
Cubase 10.0.30 Pro / 9.5.41 Pro

Codex
Member
Posts: 290
Joined: Mon Jan 24, 2011 8:38 pm
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by Codex » Wed Jan 02, 2019 12:57 pm

Naja ich denke eine Überarbeitung der Hitpoint-Erkennung war nötig, damit AutoAlign (oder AudioAlign oder wie heisst das) ordentlich funktioniert.
Und das tut es auch einigermaßen. Wahrscheinlich hat man den Fehler gemacht, die Hitpoint-Erkennung jetzt voll auf die Align-Funktion zu optimieren und hat dabei vergessen, dass jetzt vielleicht die ursprünglichen Anwendungen nicht mehr so optimal funktionieren.
Die einfachste Lösung wäre, wenn man aussuchen könnte ob Cubase den neuen oder den alten Algorithmus verwendet. Oder vielleicht gleich mehrere verschiedene Algorythmen für Sprache, Gesang, Drums, Gitarren etc...
______________________________________________________________________________
PC: Ivy-Bridge E - Core i7 4930K HT 6x3,4Ghz - Gigabyte MB X79 - 16GB QuadChannel RAM
Samsung SSD, Firewire Ti 800, AMD R7 260X, 1GB GDDR5
Win8.1 Professional 64bit - Cubase 10 Pro 64bit - Adobe Creative Cloud
Externe Hardware: Steinberg MR816, Maschine mk3, Steinberg UR242, MIDIFace4x4, CC121, CMC-QC, KONTROL S88 Masterkeyboard, Roland JV1080, dbx 166A Kompressor, S100 MultiFX
VSTi: Nexus, VPS Avenger, EastWest Composer Collection, NI Komplete 12, Vienna SE, RealGuitar, RealLPC, Alchemy, Z3TA 2+, xln Addictive Drums 2, Firebird2, ABL2, ERA II Medieval Legends
VST: FabFilter, MeldaProductions, Vengeance Plugins, SoundToys 5, Melodyne Studio 4, SPL, ArtsAcoustic Reverb, SIR2, zPlane Elastique Pitch, SugarBytes Artillery, Tone2 Filerbank 3, Voxengo Elephant & VariSat, iZotope Production Suite 2, Waves Gold Bundle, Amplitube 4 MAX
Abhöre: Genelec 1029A + 1031A, Mikrophon: Rode NT1000, Shure SM58

etchell
Member
Posts: 380
Joined: Fri Jan 14, 2011 9:27 am
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by etchell » Fri Jan 04, 2019 12:14 pm

Also nach den Berichten über mal mehr, mal weniger gut funktionierenden AudioAuto-Align zu urteilen, würde ich eher sagen, dass auch dort der Hitpoint Algorithmus und dessen Ungenauigkeit seit v10 die Ursache ist.
Will sagen, funktioniert die Hitpoint Erkennung wieder richtig, gibt es auch bei AutoAlign bessere Resultate.
Und wenn dem nicht so ist, so sollte es dann 2 verschiedene Algos geben, die ensprechend dem Szenario automatisch zur Anwendung kommen.

Bleibt nur abzuwarten, ob man es bei Steinberg schon erkannt hat (das allgem. Problem mit der "einfachen" Hitpoint Erkennung).
Main Studio System
Windows 10 Pro 64 Bit - 1903 - 32 GB RAM - Intel Xeon E3-1231v3 - RME Fireface UC - Samsung SSD 860 EVO (SATA 6) 250GB (System & Cubase + 3rd Party VST(i))
Cubase 10.0.30 Pro / 9.5.41 Pro

Codex
Member
Posts: 290
Joined: Mon Jan 24, 2011 8:38 pm
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by Codex » Fri Jan 04, 2019 2:42 pm

Ja das stimmt, das AudioAlign liegt manchmal auch etwas daneben, mein Eindruck war aber, dass es meisten ganz ordentliche Resultate bringt. Ich müsste aber tatsächlich mal schauen, ob die Hitpoints die von dieser Funktion erzeigt werden wirklich genau sitzen, um zu sehen ob es insgesamt ein Problem gibt oder es nur ein Optimierungsproblem ist.,,
______________________________________________________________________________
PC: Ivy-Bridge E - Core i7 4930K HT 6x3,4Ghz - Gigabyte MB X79 - 16GB QuadChannel RAM
Samsung SSD, Firewire Ti 800, AMD R7 260X, 1GB GDDR5
Win8.1 Professional 64bit - Cubase 10 Pro 64bit - Adobe Creative Cloud
Externe Hardware: Steinberg MR816, Maschine mk3, Steinberg UR242, MIDIFace4x4, CC121, CMC-QC, KONTROL S88 Masterkeyboard, Roland JV1080, dbx 166A Kompressor, S100 MultiFX
VSTi: Nexus, VPS Avenger, EastWest Composer Collection, NI Komplete 12, Vienna SE, RealGuitar, RealLPC, Alchemy, Z3TA 2+, xln Addictive Drums 2, Firebird2, ABL2, ERA II Medieval Legends
VST: FabFilter, MeldaProductions, Vengeance Plugins, SoundToys 5, Melodyne Studio 4, SPL, ArtsAcoustic Reverb, SIR2, zPlane Elastique Pitch, SugarBytes Artillery, Tone2 Filerbank 3, Voxengo Elephant & VariSat, iZotope Production Suite 2, Waves Gold Bundle, Amplitube 4 MAX
Abhöre: Genelec 1029A + 1031A, Mikrophon: Rode NT1000, Shure SM58

User avatar
MegaPro1999
Member
Posts: 407
Joined: Thu Nov 26, 2015 7:50 am
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by MegaPro1999 » Wed Jan 09, 2019 4:07 pm

Ich habe gerade noch mal mit C10 eine Bass Aufnahme versucht zu quantisieren...
Eine absolute Vollkatastrophe!
Hitpoint Erkennung für den Popo!

Die selbe Aufnahme in C9.5.41 quantisiert, absolut in Ordnung!
Hitpoint Erkennung top!

Ein ganz klarer Schritt in die falsche Richtung, Steinberg!
Ich nehme euch ja immer wieder in Schutz, bei haltlosen "Bug-Anschuldigungen“, in diesem Fall habt ihr einfach mal deutlich verk*ckt!

(Auf drei unterschiedlichen Rechnern die gleichen Ergebnisse!)
Cubase Pro 9.5.50 + 10.0.40
Win10 (1903) pro
Studio PC:
i7 4790 k, Gigabyte Z97P-D3, 16GB DDR3, 250 GB SSD, 1TB HDD, GTX 970
Live PC:
HP EliteDesk 800 G3, i5 6500 3,2 GHz,
16 GB DDR4, 512 GB m2 SSD

Neumann KH 120, Focusrite Scarlett 6i6 2.gen (Saffire Pro24 DSP, 2x Saffire Pro40)
x32 Producer + 2 x SD16 für live Mix/Recording

Slate, iZotope, HOFA, Melda, Toontrack, FabFilter, NI, Waves, XLN, Klanghelm, Melodyne studio 4

User avatar
whitealbum
Senior Member
Posts: 1744
Joined: Thu Dec 16, 2010 11:24 am
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by whitealbum » Wed Jan 09, 2019 5:38 pm

Sende mir die Bassspur bitte mal via PM zu.
Cubase Pro 10 und 9.5 | Win7 64 Professional | Gigabyte X99 UD7 | I7 5820K| 32 GB RAM | Geforce GTX 960 | 3 * 1 TB SSD | RME ADI-2 via spdif RME Fireface UC

User avatar
MegaPro1999
Member
Posts: 407
Joined: Thu Nov 26, 2015 7:50 am
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by MegaPro1999 » Wed Jan 09, 2019 7:38 pm

whitealbum wrote:
Wed Jan 09, 2019 5:38 pm
Sende mir die Bassspur bitte mal via PM zu.
PM ist raus!
Cubase Pro 9.5.50 + 10.0.40
Win10 (1903) pro
Studio PC:
i7 4790 k, Gigabyte Z97P-D3, 16GB DDR3, 250 GB SSD, 1TB HDD, GTX 970
Live PC:
HP EliteDesk 800 G3, i5 6500 3,2 GHz,
16 GB DDR4, 512 GB m2 SSD

Neumann KH 120, Focusrite Scarlett 6i6 2.gen (Saffire Pro24 DSP, 2x Saffire Pro40)
x32 Producer + 2 x SD16 für live Mix/Recording

Slate, iZotope, HOFA, Melda, Toontrack, FabFilter, NI, Waves, XLN, Klanghelm, Melodyne studio 4

User avatar
AriaPro2
New Member
Posts: 37
Joined: Mon Aug 13, 2012 2:04 pm
Location: Bärlin

Re: Hitpoints ungenau

Post by AriaPro2 » Mon Jan 21, 2019 1:27 am

Hallo Leute,
was ist denn nun bei euch rausgekommen. Habt ihr 'ne adäquate Lösung gefunden?
Kiste: W10 Pro (1903), C 9.5.41/64, C 10.0.30, i7-6700K, 32GB, 3 x 500 GB SSD, 1000 GB HDD, GTX 1070,
Interface: Studio 192, UR-44, Audiobox 22VSL, Tascam 2000,
Sofware: FabFilter/SPL mk2-t Vitalizer/Superior Drummer 3.1.2/2.4.4: Avatar SDX/the Metal Foundry/the Progressive Foundry und noch mehr Bla-bla-bla

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Viele kamen allmählich zu der Überzeugung, einen großen Fehler gemacht zu haben, als sie von den Bäumen heruntergekommen waren. Und einige sagten, schon die Bäume seien ein Holzweg gewesen, die Ozeane hätte man niemals verlassen dürfen...

User avatar
Shanahan
Member
Posts: 262
Joined: Fri Mar 02, 2012 9:49 am
Location: Schweiz
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by Shanahan » Mon Jan 21, 2019 10:08 am

AriaPro2 wrote:
Mon Jan 21, 2019 1:27 am
Hallo Leute,
was ist denn nun bei euch rausgekommen. Habt ihr 'ne adäquate Lösung gefunden?
Hi AriaPro2,

entweder zurück zu 9.5 oder auf ein Update hoffen!

Greetz Shanahan
Cubase Pro 10.0.05 / Window 10 (1809)
Inter Core i7 8700 / 16 GBytes DDR 4
Asrock Z370 Extreme 4
Nvidia GeForce GTX 1050 Ti
UAD Apollo Twin
Plugins: UAD, Slate, Waves, Hofa

User avatar
AriaPro2
New Member
Posts: 37
Joined: Mon Aug 13, 2012 2:04 pm
Location: Bärlin

Re: Hitpoints ungenau

Post by AriaPro2 » Wed Jan 23, 2019 5:45 am

entweder zurück zu 9.5 oder auf ein Update hoffen!

Greetz Shanahan
Ok, also wie gehabt. :lol:

Grüß3
Kiste: W10 Pro (1903), C 9.5.41/64, C 10.0.30, i7-6700K, 32GB, 3 x 500 GB SSD, 1000 GB HDD, GTX 1070,
Interface: Studio 192, UR-44, Audiobox 22VSL, Tascam 2000,
Sofware: FabFilter/SPL mk2-t Vitalizer/Superior Drummer 3.1.2/2.4.4: Avatar SDX/the Metal Foundry/the Progressive Foundry und noch mehr Bla-bla-bla

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Viele kamen allmählich zu der Überzeugung, einen großen Fehler gemacht zu haben, als sie von den Bäumen heruntergekommen waren. Und einige sagten, schon die Bäume seien ein Holzweg gewesen, die Ozeane hätte man niemals verlassen dürfen...

User avatar
Shanahan
Member
Posts: 262
Joined: Fri Mar 02, 2012 9:49 am
Location: Schweiz
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by Shanahan » Wed Jan 23, 2019 10:09 am

AriaPro2 wrote:
Wed Jan 23, 2019 5:45 am
entweder zurück zu 9.5 oder auf ein Update hoffen!

Greetz Shanahan
Ok, also wie gehabt. :lol:

Grüß3
Naja, man könnte natürlich die Hitpoints in C9.5 berechnen lassen und dann in C10 weiterarbeiten...
Dagegen spricht das oft Probleme auftauchen wenn man Projekte aus Vorversionen öffnet.
Muss jeder selber entscheiden.

Greetz Shanahan
Cubase Pro 10.0.05 / Window 10 (1809)
Inter Core i7 8700 / 16 GBytes DDR 4
Asrock Z370 Extreme 4
Nvidia GeForce GTX 1050 Ti
UAD Apollo Twin
Plugins: UAD, Slate, Waves, Hofa

User avatar
whitealbum
Senior Member
Posts: 1744
Joined: Thu Dec 16, 2010 11:24 am
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by whitealbum » Wed Jan 23, 2019 10:19 am

Oder eben prüfen, ob man unter C10 überhaupt davon betroffen ist.

Bei mir ist es so, das perkussives Material (mit Mikrofonen aufgenommene Drums oder Percussion) sich bei mir in C10 problemlos mit Hitpoints versehen lässt. Bei anderem Material ist es mal gut oder so lala, das ist es bei C9.5 aber auch (Bass, Gitarren etc.)

Vorher prüfe ich, ist es wirklich notwendig, jeden Transienten zu "verfolgen" und gerade zu biegen?
Es kommt immer erst der Hörtest, klingt das noch tight, wenn nicht, und es sind ein paar wenige Stellen, gehe ich lieber manuell dran.
Cubase Pro 10 und 9.5 | Win7 64 Professional | Gigabyte X99 UD7 | I7 5820K| 32 GB RAM | Geforce GTX 960 | 3 * 1 TB SSD | RME ADI-2 via spdif RME Fireface UC

User avatar
MegaPro1999
Member
Posts: 407
Joined: Thu Nov 26, 2015 7:50 am
Contact:

Re: Hitpoints ungenau

Post by MegaPro1999 » Wed Jan 23, 2019 3:04 pm

Ich habe es mittlerweile auf vier unterschiedlichen PCs (alle Win10 Pro 1803) ausprobiert...
Mein Fazit lautet: da haben die Steinberger die Hitpoint Erkennung aber mal so richtig ordentlich verschlimmbessert!
In 9.5 war es auch nicht perfekt und man musste alles überprüfen an diversen Stellen händisch nachbessern, mit C10 ist die Erkennung aber so schlecht, dass es fast schon schneller geht alle Hitpoint selber zu setzen!
Ich schlage mich des öfteren mit Metalband Recordings rum, schnelle bis sehr schnelle Double Bass Geballer Orgien die Genre üblich leider hart aufs Raster quantisiert werden müssen! Mit C10 brauche ich einfach zu lange dafür weil zu viele Hitpoints einfach zu ungenau gesetzt werden!
Bei Gitarren und Bässen war es immer schon sehr vom Material abhängig wie gut die Hitpoints erkannt wurden beim direkten Vergleich zwischen c9.5 und C10 gewinnt aber trotzdem eindeutig C9.5!

Was mich an der ganzen Geschichte aber am meisten ärgert, ist das Verhalten von Steinberg!
Einfach mal eine kurze Rückmeldung "Problem ist bekannt, wir arbeiten daran..." wäre mal nett!
Das gilt allgemein und nicht nur für den in diesem Thread (im englischen Forum gibt es ebenfalls einen Thread zum Thema) beschriebenen Bug, sondern ganz allgemein bei von mehreren Usern bestätigen Problemen!

Bleibt nur zu hoffen, dass sich beim nächsten Update was tut...!
Cubase Pro 9.5.50 + 10.0.40
Win10 (1903) pro
Studio PC:
i7 4790 k, Gigabyte Z97P-D3, 16GB DDR3, 250 GB SSD, 1TB HDD, GTX 970
Live PC:
HP EliteDesk 800 G3, i5 6500 3,2 GHz,
16 GB DDR4, 512 GB m2 SSD

Neumann KH 120, Focusrite Scarlett 6i6 2.gen (Saffire Pro24 DSP, 2x Saffire Pro40)
x32 Producer + 2 x SD16 für live Mix/Recording

Slate, iZotope, HOFA, Melda, Toontrack, FabFilter, NI, Waves, XLN, Klanghelm, Melodyne studio 4

Post Reply

Return to “Cubase Pro 10 | Cubase Artist 10 | Cubase Elements 10”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest