Kompatibilität mit bevorstehenden Betriebssystemen

Alles Diskussionen zu Computern, Studios und Audiohardware im Allgemeinen.
Post Reply
User avatar
rescue21
Senior Member
Posts: 1285
Joined: Thu Sep 12, 2013 3:04 pm
Contact:

Kompatibilität mit bevorstehenden Betriebssystemen

Post by rescue21 »

Zitat von der Steinberg Site:
Apple hat bekannt gegeben, dass die neue macOS-Version 10.14, Mojave, bald veröffentlicht wird und ein neues Microsoft-Update, das Windows 10 Oktober 2018 Update (Redstone 5), steht ebenfalls in den Startlöchern.

Was bedeutet das für Sie und für Steinberg? Ab Oktober werden wir damit beginnen, unsere aktuellen Produkte auf diesen beiden neuen Betriebssystemen zu testen. Wir empfehlen Ihnen dringend mit einem Update auf macOS Mojave oder das Windows 10 Oktober 2018 Update zu warten, bis wir die vollständige Kompatibilitätstabelle für alle Steinberg Produkte veröffentlicht haben, was spätestens im November 2018 der Fall sein wird. Wenn Sie auf einen störungsfreien Betrieb Ihres Produktes angewiesen sind, raten wir Ihnen dringend, diese Empfehlung zu beachten.
https://www.steinberg.net/de/newsandeve ... -4858.html




Wie soll man das bitte als Win10 User bewerkstelligen??
Win10x64 16 Gig Ram, Cubase Pro 8 und 11 x64 Terratec DMX 6fire USB, Steinberg CI2, Mindprint DI-Port Preamp,AKG C414, Halion Sonic3, Halion6, Groove Agent5, Steinberg Electric Bass, Intel i5 6400 2,7 Samsung SSD
http://www.three-men-project.de/

User avatar
Shanahan
Member
Posts: 263
Joined: Fri Mar 02, 2012 9:49 am
Location: Schweiz
Contact:

Re: Kompatibilität mit bevorstehenden Betriebssystemen

Post by Shanahan »

Cubase Pro 10.0.05 / Window 10 (1809)
Inter Core i7 8700 / 16 GBytes DDR 4
Asrock Z370 Extreme 4
Nvidia GeForce GTX 1050 Ti
UAD Apollo Twin
Plugins: UAD, Slate, Waves, Hofa

maggie
Member
Posts: 366
Joined: Fri Nov 01, 2013 1:08 pm
Contact:

Re: Kompatibilität mit bevorstehenden Betriebssystemen

Post by maggie »

Bei Windows 10 mache ich mir da keine Sorgen, alle meine Steinbergprodukte liefen immer auf Anhieb ohne Probleme auf der neuen Windows 10 - Version. Auch die Produkte die nicht von Steinberg kommen.
Cubase 11 pro, Halion 6, Groove Agent 5, Padshop 2, Retrologue 2, Tone2 Electra 2, Tone2 Ultraspace, U-He Diva, U-He Presswerk, U-He Hive, Tubeohm Vintage, VPS - Avenger, Arturia Solina V2, Arturia, Waldorf Nave, Synapse Dune 3, UVI Falcon, AiR Xpand!2, AiR Hyprid3, KV331 Synthmaster, Steinberg UR22, Arturia Keylab 49 (Black Edition), AMD RYZEN 3700X, 32GB GSkill Tridentz NEO RAM, ASUS ROG STRIX X570-F, Windows 10 64bit

User avatar
octopussy
Member
Posts: 377
Joined: Tue Nov 29, 2016 9:39 am
Contact:

Re: Kompatibilität mit bevorstehenden Betriebssystemen

Post by octopussy »

rescue21 wrote:
Thu Sep 13, 2018 9:53 am


Wie soll man das bitte als Win10 User bewerkstelligen??
Indem man den entsprechenden Dienst unter Win 10 deaktiviert, bis die Kompatibilität überprüft ist.

https://www.giga.de/downloads/windows-1 ... -so-gehts/
LG Octopussy

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann
und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ (Victor Hugo)

Cubase 10 Pro 11.0.00 / Yamaha AG06 / Asus N61-JV/ Win 10 Pro 64 V20H2/ Physis Piano H3 / Gibson ES 165 Herb Ellis / Gibson Custom Shop ’59 ES-335 Reissue / Haar Strat.

User avatar
aaandima
Member
Posts: 757
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Kompatibilität mit bevorstehenden Betriebssystemen

Post by aaandima »

rescue21 wrote:
Thu Sep 13, 2018 9:53 am
Zitat von der Steinberg Site:
Apple hat bekannt gegeben, dass die neue macOS-Version 10.14, Mojave, bald veröffentlicht wird und ein neues Microsoft-Update, das Windows 10 Oktober 2018 Update (Redstone 5), steht ebenfalls in den Startlöchern.

Was bedeutet das für Sie und für Steinberg? Ab Oktober werden wir damit beginnen, unsere aktuellen Produkte auf diesen beiden neuen Betriebssystemen zu testen. Wir empfehlen Ihnen dringend mit einem Update auf macOS Mojave oder das Windows 10 Oktober 2018 Update zu warten, bis wir die vollständige Kompatibilitätstabelle für alle Steinberg Produkte veröffentlicht haben, was spätestens im November 2018 der Fall sein wird. Wenn Sie auf einen störungsfreien Betrieb Ihres Produktes angewiesen sind, raten wir Ihnen dringend, diese Empfehlung zu beachten.
https://www.steinberg.net/de/newsandeve ... -4858.html




Wie soll man das bitte als Win10 User bewerkstelligen??

Sofern es sich um Windows 10 Pro 1803 handelt kann man diese Einstellungen unter Windows Update durchführen und dann auf "Erweiterte Optionen" klicken.

"Installationszeitpunkt für "Funktions Updates" wählen:

Branch -Bereitschaftsniveau
Die Auswahlbox auf "Semi Annual Channel" festlegen.

Daraufhin "Installationszeitpunkt für "Funktions Updates" auf etwa 130 Tage setzen.

(Achtung, irreführende Wortwahl von Microsoft: Die Funktions-Updates können in Wirklichkeit eine Menge Upgrades UND AUCH Downgrades enthalten)

Bei mir habe ich zudem die Qualitätsupdate auf 4 Tage erhöht, wegen der oft vorkommenden fehlerhaften Patches die dann ein paar Tage später in Revision erscheinen. Ein Wert höher als 4 Tage ist aber wiederum kaum zu empfehlen wenn das Gerät am Internet hängt.

Eine Deaktivierung des Update Service ist nur für Geräte ohne dauernden Internet Zugang angezeigt, man erspart sich damit allerdings Systemlatenzen die durch den Dienst entstehen können, wenn er aufs Internet zugreifen will. Ist das Gerät Online, dann muss man aus Sicherheitsgründen den Dienst aktiviert halten mit den oben erwähnten Einstellungen.

Meine Settings auf einem meiner Windows 10 Pro:


Windows Home ist nicht in der Lage die Auflage von Steinberg an ein professionelles System zu erfüllen (zuwenig Systemeinstellungen möglich bei den Update), deshalb:

Ein Windows Home kann auf eine Pro Version aufgerüstet werden ohne das man Windows neu installieren muss. Eine Pro -Lizenz kaufen und dann unter System - dann System Info auf "Produktkey ändern oder Windows Edition aktualisieren" klicken. Daraufhin kann man den neuen Produktkey eingeben. Windows 10 Pro Keys gibt es inzwischen recht günstig auf dem Internet zu kaufen.
Attachments
2018-09-15 01_16_23-W10-1803-Upgrade-Settings.png
(71.22 KiB) Not downloaded yet
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 10 Pro. Nuendo 10, Dorico 3, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 5 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Cakewalk BandLab, Presonus Studio One Pro 4+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > UVI Falcon, Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Factory SugarBytes, Synthmaster, Fathom, Objeq Delay, BreakTweaker, MeldaProduction MSoundFactory. Mix/Mastering > iZotope Neutron Advanced, Ozone Advanced. Server Tools: VSL Ensemble Pro 7 including diverse VSL Synchron Libs incl Boesendorfer and all Big Bang Libs

User avatar
rescue21
Senior Member
Posts: 1285
Joined: Thu Sep 12, 2013 3:04 pm
Contact:

Re: Kompatibilität mit bevorstehenden Betriebssystemen

Post by rescue21 »

Sofern es sich um Windows 10 Pro 1803 handelt
Leider nein Home 64, hier auf dem Notebook, das ist dann wohl die A... :shock:
Auf dem grossen Rechner werde ich dann wohl ein direktes Update machen von 8.1 Pro auf Win10 Pro. :roll:
was für ein scheiss habe hier auf dem Notebook C9 Le zum Musik " basteln"
Win10x64 16 Gig Ram, Cubase Pro 8 und 11 x64 Terratec DMX 6fire USB, Steinberg CI2, Mindprint DI-Port Preamp,AKG C414, Halion Sonic3, Halion6, Groove Agent5, Steinberg Electric Bass, Intel i5 6400 2,7 Samsung SSD
http://www.three-men-project.de/

User avatar
marQs
Senior Member
Posts: 2290
Joined: Fri Dec 17, 2010 12:34 am
Contact:

Re: Kompatibilität mit bevorstehenden Betriebssystemen

Post by marQs »

Updates über die Dienste deaktivieren funktioniert leider nur noch bedingt. Windows Update wird von was-auch-immer gerne mal wieder aktiviert.

Wenn jemand da eine aktuelle Lösung hat, nur her damit ;-)
Cubase 10.5 | WL 10 | Fireface UFX | UAD2 Octo (2x)/Quad PCI-e | Win10 Pro 64 | i7-7820 x | Asus Prime X299-A
http://www.secretsource.de
Authentic Drums - Sample Pack for Slate Trigger: https://www.authentic-audio.de/drum-sa ... e-trigger/

User avatar
octopussy
Member
Posts: 377
Joined: Tue Nov 29, 2016 9:39 am
Contact:

Re: Kompatibilität mit bevorstehenden Betriebssystemen

Post by octopussy »

marQs wrote:
Sat Sep 15, 2018 9:43 am
Updates über die Dienste deaktivieren funktioniert leider nur noch bedingt. Windows Update wird von was-auch-immer gerne mal wieder aktiviert.

Wenn jemand da eine aktuelle Lösung hat, nur her damit ;-)
@marQs

Du könntest "Win Update Stop" ja einmal probieren:


https://www.chip.de/downloads/Win-Updat ... 51712.html
LG Octopussy

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann
und worüber zu schweigen unmöglich ist.“ (Victor Hugo)

Cubase 10 Pro 11.0.00 / Yamaha AG06 / Asus N61-JV/ Win 10 Pro 64 V20H2/ Physis Piano H3 / Gibson ES 165 Herb Ellis / Gibson Custom Shop ’59 ES-335 Reissue / Haar Strat.

yakmilksoda
New Member
Posts: 8
Joined: Fri Feb 26, 2016 10:30 am
Contact:

Re: Kompatibilität mit bevorstehenden Betriebssystemen

Post by yakmilksoda »

Ahoj zusammen,

Konfiguration hier: MacbookPro late 2017, 13" ohne Touchbar, Cubase Artist 9.5, I-Tec Docking Station, UR22MkII, Dinge von Native Instruments.

Große Frage: Wie groß sind die Unterschiede zwischen Beta und Relase von Mojave (und überhaupt Updates)? Während sich in einem Computerforum etliche User auskøtzeln, daß Steinberg berühmt dafür sei, regelmäßig vor Updates zu warnen und erst 2 Monate braucht, um den Daumen zu geben, steht auch bei Native Instruments, daß noch getestet werde.

Müssen wir also tatsächlich bis November warten, muß Steinberg echt einen zusätzlichen Monat lang "Jetzt-Aber-Wirklich-Betatesting" machen?

( ^^)v
Your Soul Is A House.
Music Is The Balcony.

Post Reply

Return to “Computer/Studio-Hardware & Setup”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests