LE5: Verfälschter Sound nach Exportieren ?!

Für Nutzer der OEM-Software Cubase LE und Cubase AI
Post Reply
MadMetalMax
New Member
Posts: 1
Joined: Tue Jan 31, 2012 3:27 pm
Contact:

LE5: Verfälschter Sound nach Exportieren ?!

Post by MadMetalMax » Tue Jan 31, 2012 3:40 pm

Hey,
ich bin seit heute ganz neu im Forum, daher erstmal ein Hallo! :)

Ich bin auf dem gesamten Cubase-Gebiet ein blutiger Anfänger.
Ich nutze Cubase LE5 und als externe Soundkarte die Tascam US-122MKII. Soweit, so gut. Ich möchte mit Cubase eigens komponierte Songs oder Cover aufnehmen und hänge an einem wahrscheinlich ziemlich perfieden Problem.

Ich exportiere Midi-Drums aus Guitar Pro, und wandle sie dank EZDrummer Metalheads in eine passable Schlagzeugspur um und setze am Mixer und im Equalizer die Werte bis ich ein gutes Ergebnis erreiche.
Ich muss sagen, mit den Drums bin ich schonmal mehr als zufrieden - knallen, haben Power, klingen einfach gut.
Die Gitarre nehme ich mit 4 Spuren über einige VST-Plugins auf und bearbeite sie ebenfalls im Equalizer.

Jetzt zu meinem Problem:

Wenn ich die Komposition in Cubase selbst abspiele, klingt alles wunderbar kräftig, abgemischt und voll.
Sobald ich die Audiospuren exportiere, egal ob als Wave, MP3 oder sonstwas - die gespeicherte Datei klingt, als hätte ich keinerlei Equalizereinstellungen vorgenommen, wenn nicht sogar noch schimmer...

Die Gitarre ist auf einmal viel lauter als alles andere, das Schlagzeug klingt sanft und leise. Kein Vergleich zum Sound innerhalb des Programms.

Wie kommt es, dass der Sound nach dem Exportieren so anders klingt?
Worauf muss ich achten?

Vielen Dank für jegliche Tips im Voraus,
ich bin für jeden Hinweis dankbar. Denn die Musik nur in Cubase hören zu können, macht einen auf Dauer nicht glücklich ;)

Lg!

RayBass
New Member
Posts: 1
Joined: Wed Apr 01, 2015 11:06 am
Contact:

Re: LE5: Verfälschter Sound nach Exportieren ?!

Post by RayBass » Wed Apr 01, 2015 4:46 pm

Hallo,

ich bin momentan noch Anfänger auf dem Cubase-Gebiet, und stehe nun vor dem selben Problem, wie du damals 2012.
Wir haben unsere Band im Proberaum über einen 8-Spur Recorder aufgenommen. Die Files habe ich importiert und nachbearbeitet, d. h. über Equalizer und Effekte optimiert. Wenn ich das Ganze in Cubase abspiele klingt alles wie gewünscht. Sobald ich jedoch über Audio-Mixdown exportiere, klingt alles so wie die Rohaufnahme.

Leider hast du damals im Forum anscheinend keine Antwort erhalten. Bist du auf die Lösung gekommen und kannst mir weiterhelfen?
Ich würde mich freuen, von dir zu hören.

Viele Grüße
Raimund

Post Reply

Return to “Cubase LE und Cubase AI”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests