Page 1 of 1

NI Kontakt 5: Samples verschwinden ("A smple has disappered"

Posted: Mon May 16, 2016 7:59 pm
by AxeMan
Hi,
ich habe seit einigen Wochen das Problem, dass Kontakt Samples "verliert": Ich lade ein Cubase-Projekt, lade Sounds in Kontakt, und nach einer halben bis einer Stunde kommt die erste Fehlermeldung: "A Sample has disappered" - stimmt auch, der Ton ist dann auf der Tonleiter einfach weg. Nach und nach kommt die Meldung immer öfter und mehr Töne verschwinden. Nachladen via "Reload all samples" o.ä. funktioniert nicht, habe ich schon versucht - die Töne bleiben verschwunden.

Im NI-Forum hatte jemand anders dieses Probblem auch. Manche User rieten, die Disk mal zu checken. Aber dann müsste ja auch alles andere von dieser Disk (bei mir eine SSD) nicht funktionieren, der Fehler tritt aber bei keinem anderen Instrument irgendeines anderen Herstellers auf.

Ein User postete, das würde auftreten, wenn man K5 und irgendwelche Plugins von "PluginAlliance" zusammen in einem Projekt nutzt. :shock:

Was immerhin dafür spräche, ist der Umstand, dass das Problem im Standalone-Mode von Kontakt nicht auftritt. Außerdem hab ich ein paar tage später den gleichen verdacht in einem anderen Forum gelesen.
Aber trotzdem kann ich mir das kaum vorstellen - wie soll das zusammenhängen? ?

Ich habe in der Vergangenheit in etlichen Projekten Kontakt und PA Plugins gemeinsam verwendet und es war nie ein Problem; die Sache kam erst vor etwa 4-6 Wochen auf. Das spricht natürlich für irgendein Update-Problem. Ich habe allerdings schon lange kein Update mehr von PA plugins gemacht, dafür regelmäßig von Kontakt.

Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht oder weiß jemand Rat?

Re: NI Kontakt 5: Samples verschwinden ("A smple has disappe

Posted: Sun May 22, 2016 7:04 pm
by AxeMan
OK,
ich hab vom NI-Support eine Bestätigung bekommen:

++++++++++++++++++++++++++++
Hallo,

vielen Dank für Ihre Nachricht an NI.

Es ist tatsächlich so, dass die Plug-In Alliance Produkte diesen Fehler verursachen.

Wir arbeiten zur Zeit gemeinsam mit Plug-In Alliance an dem Problem. Leider kann ich nicht genau sagen, wann es eine Lösung für das Problem geben wird.

Bis dahin bitten wir um Verständnis und danken dir für deine Geduld.

Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Seite.

Beste Grüße
Native Instruments Support Team
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Na, das ist doch schon mal was.

Die Frage ist nur: Was tun in der Zwischenzeit? Ich habe folgendes versucht und bis jetzt klappt es ganz gut: Ich habe die Vorgängerversion von Kontakt, Kontakt 4, geladen und einfach alle Sounds und Kanäle so eingestellt, dass sie identisch mit dem geladenen K5 sind.

Dann K5 gelöscht und mit K4 weitergearbeitet. Seither läuft alles reibungslos.
Diese Lösung setzt natürlich voraus, dass man K4 hat und dass die eingesetzten Libraries damit kompatibel sind (was bei manchen neueren Libraries nicht immer der Fall sein dürfte).
Vielleicht reicht es ja aber schon aus, wenn man zu einer älteren Version von K5 zurückgeht (sofern das möglich ist)? Immerhin habe ich ja schon jahrelang mit K5 gearbeitet, zusammen mit PlugIns von PA) und das Problem ist erst vor einigen Wochen aufgetaucht.