Sampletank und Cubase

Diskussionen zu VST Instrumenten und VST-Plugins von anderen Herstellern
Post Reply
drumsi
New Member
Posts: 11
Joined: Wed Jul 09, 2014 5:03 pm
Contact:

Sampletank und Cubase

Post by drumsi »

Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Sampletank 3 ? Wäre nämlich zur Zeit im Angebot....
LG,
Christian

User avatar
atarifalcon030
Member
Posts: 519
Joined: Tue Dec 28, 2010 11:07 am
Contact:

Re: Sampletank und Cubase

Post by atarifalcon030 »

Das kommt darauf an was du erwartest und für welchen hauptsächlichen Zweck du gedenkst ST3 einzusetzen. Ich persönlich finde ihn sehr gelungen und ich arbeite gerne damit. Hat aber im wesentlichen halt "nur" Brot und Buttersounds, wie es immer so schön heisst. Ich denke, dass sich die Libary in keinster Weise vor der Kontakt 5 Libary verstecken muss. Im übrigen ist das Outputhandling im Gegensatz zu Kontakt 5 geradezu angenehm simpel.

Gruss
PC: Windows 10 Pro 64Bit
Intel Core i7-3770K CPU @3.50 GHz - 3.90GHz
32GB RAM
Zotac GeForce GTX 1070

Cubase 8.5 64 Bit
Cubase 9.5.41

Audio/Midi-Interface: Steinberg UR44

Mastering: Wavelab 8.5
Abhöre: KRK Rokit RP6
Yamaha HS80

drumsi
New Member
Posts: 11
Joined: Wed Jul 09, 2014 5:03 pm
Contact:

Re: Sampletank und Cubase

Post by drumsi »

Hi, in erster Linie geht es mir um gut klingende Instrumente, ohne viel Herumgeschraube, sowie unproblematische Einbindung in Cubase (7.5, Pro 8).
LG,
Christian

User avatar
slashgad
Junior Member
Posts: 51
Joined: Mon Sep 08, 2014 9:16 am
Contact:

Re: Sampletank und Cubase

Post by slashgad »

Hallo drumsi!

Also ich habe ST3 und KONTAKT5.

Wenn schnell einen Sound suchen willst, ist ST3 natürlich besser. Man kann z.B. einen Suchbegriff eingeben und so. Außerdem hat er auch eine gute MIDI-Files dabei, die man in CUBASE reinziehen kann (und dann kann man sie mittels CHORD-Track an den eigenen Song/die eigenen Harmonien anpassen).

Die Bediehnung ist wesentlich einfacher wie in KONTAKT. Vor allen das Mischpult - sehr gut gelöst. In KONTAKT ist das ja ziemlich kompliziert - da muss man sichs schon ein bisschen auskennen (ich lerne KONTAKT gerade mit MACPRO-Video-Tutorials - die sind echt super, kosten aber Geld..., da sie man, was KONTAKT für ein mächtiges Tool ist).

Vorteile bei KONTAKT sind aber auch vorhanden:
- viele 3rd Party-Libraries
- zum Bauen eigener Instrumente wesentlich besser geeignet
- man kann auch slicen und ein MIDI-File davon ins Arrange ziehen

Bei ST3 gibt es eben nur eigene Erweiterungen bisher - ist auch eine Frage in welche Musikrichtung du gehen willst. Schön ist in ST3 auch, dass man Bilder der Instrumente sieht. Auf der EDIT-Seite kann man auch tiefer in die Soundsgestaltung eingreifen. Und es gibt eine Reihe von Tutorial-Videos von IK-MM selbst, die alles gut erklären (in engl).

Die Sounds sind echt sehr gut. Und viele Sound kommen schon mit Effekten, wenn man sie aufruft. Und überhaupt, die Effekt-Ausstattung ist ein weiterer Pluspunkt. Da gibt's ein Haufen super Sachen aus AMPLITUBE und T-RackS. Viele Amps z.B. und sogar das neue TAPE-DELAY ist drin. Sehr cool.

Gerade läuft ja noch der GROUP BUY - bis Ende Oktober. Im Moment bekommt man für 1 gekauftes Teil 5 ähnliche oder günstigere. Und so wie ich das sehen, werden es noch 6 bis Ende des Monats. Ich habe überhaut viel mehr Teile bekommen und auch teurere, so dass ich jetzt mit dem Kauf einer Sound-Erweiterung (für 39.95€) 15 Erweiterungen bekommen habe (auch teurere für 79€ - z.B. die verschiedenen DRUMS, die FUTURE SYNTHs, die ACOU-GUITAR und das ALAN PARSONS PIANO). Also da bin ich so bei ca. 800€ für 39€. Und die Aktion ist ja noch nicht zu Ende...

Den ST3 habe ich vorher schon gekauft - weil ich das TOTAL STUDIO 3 BUNDLE hatte und das alte GUI von ST 2.5 und den ganzen anderen Sachen so schlecht bedienbar waren. Jetzt finde ich den SAMPLETANK3 echt klasse! Gerade weil man schnell sehr gute Sounds jeglicher Art finden kann.

Und für so PAD-Controller gibt es auch eine PAD-Seite und auch Erweiterung mit Sounds dafür. Ist halt alles für das IRIG-PADS eingerichtet. Aber kann man auch jeden anderen Controller dafür verwenden (MASCHINE etc...). Muss man halt von Hand konfigurieren.

Ich hoffe, das hilft weiter - wem auch immer...

(Vielleicht etwas spät für dich ... )

VG Slashgad
Cubase Pro 10, Dorico 3, SIBELIUS 7.5, WAVELAB Elements 8, Guitar Pro 7.5
K11 U, Maschine MkII, GA5, WAVES-Plugins, IK MM SampleTank3,
TR-5, FabFilter, SoundToys, EZ Drummer 2, SD 2.0 ...

PC Intel® Core™ i9-9900, 32 GB DDR3 RAM, Win10 64bit

GAD-music Sounds
https://www.youtube.com/channel/UC_-iIb ... 1APQkuoabQ
Soundcloud
https://soundcloud.com/gad-music-2015

Post Reply

Return to “VST Instrumente und Plug-ins (allgemein)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest