Page 1 of 1

ltmLab Automatisierung

Posted: Thu Jul 31, 2014 8:38 pm
by KarloKaracho
Ei gude zusammen,
vor längerem gab es bei der Zeitschrift 'Sound & Recording' als Beigabe das ltmLab, einen Drummi von Urs Heckmann (u-he) mit jeweils unterschiedlichen Soundsets als VST.
Schöne Teile, einfach zu verstehen, aber recht einfache Doku, auch bezüglich Automatisierung.
Jetzt möchte ich per Taste (Key oder Controler) eine Instanz ein- ausschalten, finde aber nichts dazu.

Hat das schon einer gemacht? Klar, Volume automatisieren ist eine alternative, aber per Key/Controller eben schöner.

Gibt es das Ding eigentlich in groß, also EIN VST und die Soundsets einfach als Programs?

Gruß
Karlo

Re: ltmLab Automatisierung

Posted: Fri Aug 01, 2014 2:04 pm
by Zap-L
KarloKaracho wrote:...
Jetzt möchte ich per Taste (Key oder Controler) eine Instanz ein- ausschalten, finde aber nichts dazu.

Hat das schon einer gemacht? Klar, Volume automatisieren ist eine alternative, aber per Key/Controller eben schöner.
Mach Dir doch ein Leerpattern und schalte, wenn nichts vom ltmLab kommen soll,per Automation (oder eben Controller) auf das Leerpattern um und bei Bedarf wieder zurück? (Ich hoffe ich hab Deine Frage richtig verstanden.)
KarloKaracho wrote:...
Gibt es das Ding eigentlich in groß, also EIN VST und die Soundsets einfach als Programs?

Gruß
Karlo
Ich wüßte nicht. Schön wäre das schon.

Re: ltmLab Automatisierung

Posted: Sat Aug 02, 2014 10:41 am
by KarloKaracho
Merci, hatte ich noch gar nicht dran gedacht und probiere es mal aus.

Vielleicht sollte man Urs Heckmann mal eine Mail schreiben. Evt. geht's mit kleinem Aufwand, das Ding als VST neu raus zu bringen, mit etwas mehr Integration oder Automation und den ganzen Soundsets als ladbares fxp oder vstpreset oder was auch immer.
Gerne auch Grundpreis und dann pro Soundset einen Betrag. Kann ja nicht die Welt kosten.

Gruß
Karlo

Re: ltmLab Automatisierung

Posted: Sat Aug 02, 2014 10:04 pm
by Zap-L
Ich wünschte mir für alle ltmLabs die generische Bedienbarkeit für alle Steps. Um das nicht alles mit der Maus schalten zu müssen.

gelöst: ltmLab Automatisierung

Posted: Sun Aug 03, 2014 11:09 pm
by KarloKaracho
Hi Zap-L,
habe aufgrund deiner Anregung einfach mal genauer nachgeschaut und bei der VST-Automatisierung dann auch gleich die richtige Einstellung für 'startstop' gefunden. Tja, wer sehen kann... :-) Also das funktioniert jetzt. Die anderen Funktionen sind auch dabei (Einzelinstrument ein/aus, Pattern und Bank, etc.)

Was das ltmLab angeht: Ich wünsch mir auch alls Labs unter einem Hut und runderneuert. Das Teil ist viel zu schade zu verrosten.

Gruß
Karlo

Re: ltmLab Automatisierung

Posted: Mon Aug 04, 2014 4:34 pm
by Zap-L
Und natürlich 64 Bit. :)