Groove Agent One "verschluckt" Noten

Diskussionen zu VST Instrumenten und VST-Plugins von anderen Herstellern
Post Reply
Bullety
New Member
Posts: 9
Joined: Mon Aug 08, 2011 9:28 pm
Contact:

Groove Agent One "verschluckt" Noten

Post by Bullety » Tue Jan 31, 2012 12:24 pm

Hallo,

ich habe ein Problem mit dem Groove Agent One in Cubase 5.

Ich steuer ihn ganz normal über Midi Spuren mit voller Anschlagstärke an, aber teilweise wird die erste Note eines Blocks (Kick Spuren) "verschluckt".
Es ist - sofern es auftritt - aber immer nur die erste Note eines Blocks, die es betrifft.

Ich hab schon beide Trigger Modes ausprobiert, das hat keine Abhilfe gebracht.

Das komische ist, dass das Problem teilweise beim Abspielen in Cubase auftritt, aber auch nach dem Export.
Es kann also wohl kein Latenzproblem sein.
Teilweise kommt der Kick dann aber auch an der entsprechenden Stelle wie gewünscht.


Ebenso habe ich das Problem, dass beim Groove Agent One der ersten Kick (an einer anderen Stelle) - der eigentlich per Dualfilter gefiltert sein sollte - teilweise normal kickt (also ungefiltert).


Hatte schon mal jemand ähnliche Probleme und weiß eine Abhilfe?


Grüße

Bullety

Bullety
New Member
Posts: 9
Joined: Mon Aug 08, 2011 9:28 pm
Contact:

Re: Groove Agent One "verschluckt" Noten

Post by Bullety » Wed Feb 08, 2012 7:30 pm

Ich glaube ich habe das Problem gefunden, vielleicht hilft es ja jemand anderem.

Warum auch immer hatte Cubase in den VST Audio Einstellungen von dem Treiber meiner Soundkarte auf den Generischen ASIO Treiber gewechselt.

Nachdem ich hier wieder den Treiber der Soundkarte eingestellt habe, war das Problem sofort verschwunden.


Grüße

Bullety

Post Reply

Return to “VST Instrumente und Plug-ins (allgemein)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests