VSL, Nexus, HSO und die Grenzen der DAW

Diskussionen zu VST Instrumenten und VST-Plugins von anderen Herstellern
Post Reply
Captain Picard
New Member
Posts: 16
Joined: Fri Dec 23, 2011 6:11 pm
Contact:

VSL, Nexus, HSO und die Grenzen der DAW

Post by Captain Picard » Fri Dec 23, 2011 6:46 pm

Hallo erstmal und frohe Weihnachten :D
Ich habe folgendes Problem (dazu muss ich weiter ausholen, hoffe es wird nicht zu lang).
Erstmal ein paar Angaben zu meinem System: Windows 7 64 Bit, 8 GB RAM, Cubase 6 - 32Bit incl. USB eLizenser

Bin momentan dabei, mich mit orchestraler Musik zu beschäftigen. Da ich mit Cubase damals die HSO mitgekauft hatte, war das ein guter Einstieg. Desweiteren habe ich mir vor kurzem Nexus 2 mit der Hollywood Library und das Vienna Ensemble Pro (VSL Pro) zugelegt (dieses beinhaltet noch das Epic Orchestra).

Wie man sich denken kann, sind die ganzen Librarys ziemlich ressourcenhungrig. Vor allem wenn man viele Spuren hat (verschiedene Streicher, Holzinstrumente, Blechblasinstrumente, Percussion, Chöre etc. ).

In einem 64Bit Betriebssystem kann ja eine 32 Bit Applikation max. 4 GB RAM benutzen. Diese Grenze ist sehr schnell erreicht. Deshalb habe ich mir die VSL Pro zugelegt. Da ist ein 64 Bit Server integriert, der fast beliebig viel RAM adressieren kann. Allerdings stehen mir hier auch nur 8 GB zur Verfügung. Auch diese Grenze ist schnell erreicht.

Da man den VSL Pro Server auch auf einem anderen Rechner laufen lassen kann und mir mit NEXUS 2 ein zusätzlicher eLizenser USB Dongle geliefert wurde, kam ich auf die Idee einen zweiten Rechner aufzubauen, auf dem dann der VSL Pro Server läuft und der einen Großteil der ressourcenhungrigen Libraries übernehmen kann.

So getan, aber die Ernüchterung kam schnell. Meine ganzen Instrumente sind über den USB Dongle auf dem 1. Recher eingerichtet. Da nützt mir auch ein zweiter Dongle nichts. Dort ist nämlich nur die Lizenz vom 2. VSL Pro Server drauf (3 Lizenzen werden nämlich mitgeliefert).
Was nutzt mir also der 2. Rechner, wenn ich dort keine Libraries zur Verfügung habe (die brauchen nämlich alle eine Lizenz auf einem Dongle - und die sind alle schon auf dem Dongle des 1. Rechners).

Gibt es irgendwie die Möglichkeit, Lizenzen von einem Dongle auf einen anderen Dongle zu übertragen? Ich möchte ja schließlich nicht alle Lizenzen doppelt kaufen.
Oder gibt es eine andere Möglichkeit, wie ich den 2.Rechner sinnvoll in meinem Sinne einsetzen kann?
Den ersten Dongle auf den 2. Rechner stecken geht schon mal nicht, weil auf dem ersten Rechner Cubase drauf ist, und das brauche ich ja dort immer.

Für alle, die sich diese längliche Ausführung durchlesen, schon mal VIELEN DANK. Vielleicht weiß ja der eine oder andere eine Lösung.

Viele Grüße
Captain Picard

wolke64
New Member
Posts: 4
Joined: Fri Jan 07, 2011 12:36 am
Contact:

Re: VSL, Nexus, HSO und die Grenzen der DAW

Post by wolke64 » Sat Dec 24, 2011 1:42 am

- beide Dongles anstecken
- eLicenser starten
- Lizenzen per drag'n'drop einfach von einem Dongle auf den anderen ziehen
- feddisch!

(Hab's grad probiert und funzt 1A)

grüße
und ebenfalls
frohes fest!
MacBook Pro Core 2 Duo 3GHz 8GB OS 10.6.8
Cubase 6, Live 9 Suite, Studio One 2, Reason 6

Captain Picard
New Member
Posts: 16
Joined: Fri Dec 23, 2011 6:11 pm
Contact:

Re: VSL, Nexus, HSO und die Grenzen der DAW

Post by Captain Picard » Sat Dec 24, 2011 6:25 pm

Bei mir funktionierts ebenso. Vielen Dank.

Leider lassen sich die Lizenzen nur verschieben. kopieren wäre besser.
Ich werde jetzt noch ausprobieren, ob alles an Rechner 1 funktioniert, wenn dort beide Dongles angeschlossen sind.
VG
CP

wolke64
New Member
Posts: 4
Joined: Fri Jan 07, 2011 12:36 am
Contact:

Re: VSL, Nexus, HSO und die Grenzen der DAW

Post by wolke64 » Sat Dec 24, 2011 11:08 pm

Captain Picard wrote:Leider lassen sich die Lizenzen nur verschieben. kopieren wäre besser.
:twisted:
...dann gäb's ja Cubase bei wohlmeinenden Freunden um den Donglepreis zu "kaufen".
Ich glaube, das wäre nicht im Sinne Steinbergs, mon Capitan!

grüße
MacBook Pro Core 2 Duo 3GHz 8GB OS 10.6.8
Cubase 6, Live 9 Suite, Studio One 2, Reason 6

Post Reply

Return to “VST Instrumente und Plug-ins (allgemein)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests