Sample Resourcen beim Groove Agent 4.2 - Nachgefragt

Alles zu Groove Agent
Post Reply
User avatar
stefan-franz
Member
Posts: 930
Joined: Thu May 21, 2015 3:57 pm
Contact:

Sample Resourcen beim Groove Agent 4.2 - Nachgefragt

Post by stefan-franz » Fri Apr 15, 2016 7:04 am

Hallo allerseits,

ich habe ein paar Drum-Sample Bibliotheken, die von einem anderen Instrument abgesampelt wurden.

Jedes Sample ist ca. 8 Sekunden lang (auch wenn es nur ein ein kurzer Tom Schlag ist) und haben daher ca. eine Daatengröße von ca. 1,3 MB. Auch die kurzen Sounds.
Würde ich sie zuschneiden, hätten kurze Sounds nur eine Länge von ca. 300kb oder noch kürzer. Cymbal Sounds brauchen wegen des ausklingens aber diese gesamte Sample Länge.

Ich könnte mir nun die Arbeit machen, die Samples zu kürzen oder die einfach in voller Länge in den Groove Agenten laden und halt bei kurzen Samples den Endpunkt im GA nach vorne ziehen, dass z. B. bei einer Bassdrum nur von dem 7 Sekunden Sample, die ersten 300ms genutzt werden (der Rest ist nur Stille).

Soll ich mir nun bezüglich der Resourcen (Speicher) mir die Arbeit machen, alle Samples auf den reinen Audio Bereich zu kürzen (z. B. eine Bassdrum braucht von 7 Sekunden Roh Sample nur ca. 500ms), und diese gekürzten Samples im GA verwenden, oder macht das nicht so einen großen Unterschied wenn ich die volle Länge nehme und diese im GA dann wie oben beschrieben nur zu einem Bruchteil abspielen lasse?

Was meint Ihr?
Viele Grüße

Stefan Franz
http://www.party-dj-stefan.de - DJ-Entertainment und Live Show.

I7-6700K - Win 10, 16 GB Ram | 2x Steinberg UR824 Audio-Interface
Cubase 10 Pro | Wavelab 9 Pro | Steinberg HALion 5 | Steinberg Groove Agent 4 | reFX Nexus 2 | Native Instruments Komplete 10
Virtual DJ 8

Post Reply

Return to “Groove Agent”

Who is online

Users browsing this forum: Bassman002 and 4 guests