eMail von Steinberg mit Umfrage zum GA

Alles zu Groove Agent
Post Reply
Hartmut
Member
Posts: 452
Joined: Thu Dec 16, 2010 12:42 pm
Contact:

eMail von Steinberg mit Umfrage zum GA

Post by Hartmut » Thu Mar 29, 2018 8:59 pm

Hallo liebe Leute,

heute kam eine eMail von Steinberg mit der Einladung, an einer Umfrage zum GA teilzunehmen.

Das kam bei mir dabei raus (ich zitiere meine Antwort-eMail an Steinberg):
=====================================================
Hallo Steinberg,

Ich habe die Umfrage nach etwa 40 % abgebrochen.

Bitte macht die Umfrage erst einmal konsistent. Teilweise sind Punkte doppelt vorgekommen (R&B) oder die Antwortmöglichkeiten waren inkonsistent (Sehr zufrieden - zufrieden - neutral - unzufrieden - Sehr zufrieden...)
Ausserdem sind Umfagen mit "am Meisten" oft nicht zu beantworten. Ich mache Blues, Rock, Folk und Weltmusik. Ausserdem noch Singer-Songwriter-Kram. Da kann ich mich nicht für "am Meisten" entscheiden. Eindimensional gibt es nicht, das solltet Ihr auch schon gemwerkt haben.

Schade. Solche Umfragen machen auf mich den Eindruck, dass es nicht um meine Ideen geht, also nicht darum, die _Software_ besser zu machen, sondern darum, wie die "Ware" besser verkauft werden kann... denn die Begrifflichkeiten sind einem inzwischen doch arg bekannt aus vielfältigen wirtschaftswissenschaftlich geprägten Umfragen.

Wollt Ihr meine Meinung zum GA?
Hier ist sie - und ich würde mich freuen, dadrüber in eine Diskussion einzusteigen:
Eigentlich ein tolles Tool. Aber ich benutze wenn ich auf die Schnelle etwas machen will wesentlich lieber die Drummer aus Garage Band, die sind - für's Schnelle zwischendurch - wesentlich einfacher und intuitiver. Dadurch wird wesentlich weniger Energie gebunden; damit unterbricht GarageBand meinen kreativen Fluss nicht, wie das der GA leider oft tut - ich bin dann mit dem GA beschäftigt, und nicht mehr mit meiner Musik.

GA ist sehr differenziert, manchmal so differenziert, dass es nicht mehr durchschaubar wirkt (und ist, z.B. wenn man mehr als einen Agent gleichzeitig aktiviert).
Wenn ich weiß, was ich will, kann ich allerdings mit dem GA mehr anfangen als mit dem GarageBand-Drummer. Besser fände ich zudem, wenn der GA-interne Editor in der Größe anpassbar wäre - so ist das navigiern im eingeschränkten Fenster doch arg anstrengend.

Gruß, Hartmut
============================

So weit, so gut, ich dachte, ich poste das hier auch mal, vielleicht ist es für den einen oder die andere von Interesse ;-)
PC: Windows 10, i5, 16 Gig RAM, Audiointerface UR44,
Software: Cubase 10.0.10 (&9.5 & 8.5; 7.5; 5; SX); Halion 6.1; GrooveAgent 5;

MacBook Pro 2013 (das letzte ohne Retina) MacOS 10.14.3, 500 GB SolidFP, 8 Gig RAM, Presonus iOne,
Software: Cubase 10.0.10, Halion 6.1, GrooveAgent 5

maggie
Member
Posts: 338
Joined: Fri Nov 01, 2013 1:08 pm
Contact:

Re: eMail von Steinberg mit Umfrage zum GA

Post by maggie » Fri Mar 30, 2018 11:06 am

Hallo Hartmut,

damit hasst du absolut recht. Ich habe die Umfrage trotzdem bis zum Ende ausgefüllt und abgeschickt. In einigen Feldern konnte man ja seine eigenen Wünsche eintragen, aber man sollte das Formular echt überarbeiten.
Cubase 10 pro, Halion 6, Groove Agent 5, Padshop Pro, Tone2 Electra 2, Tone2 Ultraspace, U-He Diva, U-He Presswerk, U-He Hive, Tubeohm Vintage, Virtual CZ, Arturia Solina V2, Arturia Analog Lab, Waldorf Nave, Synapse Dune 2, UVI Falcon, UVI Grand Piano Type D, AiR Xpand!2, KV331 Synthmaster, Steinberg UR22, Arturia Keylab 49 (Black Edition), Intel i7 2600, 16GB RAM, ASUS P8Z68-V/GEN 3, Windows 10 64bit

Post Reply

Return to “Groove Agent”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest