Daisy Chaining mit zwei MR816x

Alles zu Steinbergs Advanced Integration DSP Studio MR816 CSX und MR816 X
Post Reply
tjava
New Member
Posts: 17
Joined: Fri Feb 04, 2011 11:40 am
Contact:

Daisy Chaining mit zwei MR816x

Post by tjava » Thu Mar 13, 2014 4:24 pm

Hallo zusammen,

ich habe zum Thema latenzfreies Monitoring mit mehreren MR816 Interfaces den Artikel 182 in der Knowledge Base gefunden:
https://www.steinberg.net/de/support/kn ... 20Chaining

Ich verstehe den Artikel nicht vollständig und glaube mittlerweile, dass sich hier ein (oder mehrere) Fehler eingeschlichen hat (haben).
Im Abschnitt mit den beiden anzulegenden Stereo-Kanälen des Artikels ist so z. B. die Rede davon das man für den ersten Stereo Kanal den S/PDIF-Eingang des "Basis MR" auswählen soll, welcher weiter oben in der Beschreibung überhaupt nicht konfiguriert worden ist (Grafik VST-Verbindung Eingänge). Müsste an dieser Stelle nicht das "mittlere" Gerät angesprochen werden?
Eine andere Möglichkeit wäre, dass die Kabel-Verbindung der S/PDIF Buchsen ganz oben im Artikel falsch angegeben ist oder die Zuordnung der VST- S/PDIF-Eingänge.... irgendwas scheint mir da faul zu sein.

Falls jemand dieses Setting mit zwei oder drei MR816 nutzt wäre ich sehr dankbar, für eine gedankliche Hilfestellung hierzu. Möglicherweise ist es ja doch einfacher als ich dachte :)
--
tjava

Cubase 6.5 - 2 x Steinberg MRX 816X - Wavelab 7 - auf Mini Mac Intel Duo 2 GHZ, 4 GB RAM, MacOS 10.7.X

tjava
New Member
Posts: 17
Joined: Fri Feb 04, 2011 11:40 am
Contact:

Re: Daisy Chaining mit zwei MR816x, Zweiter Versuch per ADAT

Post by tjava » Sun Mar 23, 2014 9:06 pm

Tja, ... ist offenbar keine sehr populäre Art die Geräte zu verknüpfen. Nach der Anleitung klappt es jedenfalls nicht.

Ich habe jetzt versucht das zweite MR816 per ADAT mit dem ersten zu Verknüpfen. Habe gelesen, dass bei dieser Variante das "Direct Monitoring" ebenfalls erhalten bleibt.
Allerdings gelingt es mir nicht, die ADAT Ausgänge einzeln auf das "Basis-MR" zu legen. Im MR-Editor sind die Ausgänge ja auch immer paarweise genannte (z. B. ADAT OUT 1-2, ADAT 3-4 OUT, usw.).
Sollte es tatsächlich nicht anders gehen? Dann wäre es nicht möglich 8 Mono Kanäle per ADAT auf das Basis MR zu legen, oder doch?
Ich bin jedenfalls kurz davor die beiden MR816 zu verkaufen... so ist das nicht nutzbar. Also... wenn jemand einen Tipp hat... wäre echt super!
--
tjava

Cubase 6.5 - 2 x Steinberg MRX 816X - Wavelab 7 - auf Mini Mac Intel Duo 2 GHZ, 4 GB RAM, MacOS 10.7.X

Post Reply

Return to “Steinberg MR816”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest