Reamping mit MR816X

Alles zu Steinbergs Advanced Integration DSP Studio MR816 CSX und MR816 X
Post Reply
JulDani
New Member
Posts: 4
Joined: Tue Oct 08, 2013 4:14 pm
Contact:

Reamping mit MR816X

Post by JulDani » Sun Nov 10, 2013 1:12 pm

Hallo,

ich betreibe seit einiger Zeit reamping. Normalerweise mache ich das im Studio auf RME Interfaces und hatte bisher keinerlei Probleme. Als reamping Box nehme ich eine passive DI, die ich einfach umdrehe. Signal und Klang sind dort immer großartig.

Mit dem Steinberg MR816X habe ich da allerdings so meine Probleme: Ich hatte anfangs ein ziemlich leises und schwaches Signal, was ich aber schon korrigieren konnte. Das einzige Problem bisher ist, dass das Signal aus dem MR816X ziemlich rauscht, so dass Reamping mit verzerrten Gitarren echt keine Freude darstellt. Gehe ich direkt mit der Gitarre in den Amp, so ist das Signal still: Es kann also nicht an der Gitarre liegen.

Die Eingänge vom Steinberg Interface sind es auch nicht: Ich habe über darüber eine Gitarrenspur direkt eingespielt und im Studio dann in den Amp gespeist, ohne Rauschen. Ach ja, die DI Box ist immer dieselbe.

Also das Rauschen muss irgendwie von den Ausgängen des MR816X kommen.
Weiß jemand, wie man das beheben kann? Wäre schade, wenn ich das Gerät wieder verkaufen müsste.

JulDani
New Member
Posts: 4
Joined: Tue Oct 08, 2013 4:14 pm
Contact:

Re: Reamping mit MR816X

Post by JulDani » Wed Nov 20, 2013 1:09 am

Kann mir hier niemand helfen?

JulDani
New Member
Posts: 4
Joined: Tue Oct 08, 2013 4:14 pm
Contact:

Re: Reamping mit MR816X

Post by JulDani » Tue Dec 03, 2013 6:30 pm

Hallo?

42IsNotTheAnswer
New Member
Posts: 49
Joined: Wed Oct 26, 2011 8:13 pm
Contact:

Re: Reamping mit MR816X

Post by 42IsNotTheAnswer » Fri Dec 06, 2013 9:04 am

Hallo JulDani,

ich kann dir leider nicht bei deinem konkreten Problem helfen sondern nur meine persönliche Erfahrung schildern: Ich benutze für Reamping mit meinem MR816 die Daccapo Box von Palmer und habe in dieser Kombination keinerlei Probleme, selbst bei high-gain Gitarrenaufnahmen.

Liebe Grüße,
Thomas
Cubase 8 (64bit)
RME UCX
i7 3770K@3.5GHz
16GB
Win7 (64bit)

42IsNotTheAnswer
New Member
Posts: 49
Joined: Wed Oct 26, 2011 8:13 pm
Contact:

Re: Reamping mit MR816X

Post by 42IsNotTheAnswer » Sat Dec 07, 2013 7:26 pm

Hallo JulDani,

da ich heute gerade selber wieder einmal ein paar Gitarrenspuren reampe, habe ich mal kurz meine Vorgehensweise zusammengefasst. Vielleicht kannst du ja etwas damit anfangen

1. Ich richte die Ein-/Ausgänge des MR816 so ein, dass ich einen Stereoausgang (z.B. ch1&2 zum Abhören via Kopfhörer) und einen Monoausgang (zur reamp Box) verwenden kann.

2. Aufnahme eines trockenes Gitarrensignals (ich schaue, dass ich einen absoluten Peak von -4 bis -3 dB erhalte)

3. Die Spur mit dem Gitarrensignal route ich auf den Monoausgang und setzte den Kanalfader auf 0dB.

Spätestens ab diesem Zeitpunkt wechsel ich zum Abhören auf Kopfhörer welche ich vorne am Frontausgang anschließe.
Der Grund: Das Signal welches vom Monoausgang an die Reampbox gelangt ist höchstwahrscheinlich erst einmal zu leise. Um da einen ordentlichen Pegel zu erhalten muss man leider den Master-Outputregler am Frontpanel richtig aufdrehen. Auf diese Weise lässt sich dann ziemlich genau der Pegel des Signals einstellen, welches letztlich an den Amp gelangt.

4. Den Amp nehme ich mit einem Mikro ab wobei ich den entsprechenden Audiokanal zur Aufnahme auf den Stereoausgang route und diesen via Kopfhörer abhöre.

Bevor man dann irgendwann wieder von den Kopfhörern auf Lautsprecher wechselt unbedingt vorher den Master-Outputregler wieder runterdrehen, sonst haut es einem die Monitore auseinander!!!

Leider ist dieser Weg den Pegel zur Reampbox über den Masterregler einzustellen etwas umständlich. Ich wüsste jetzt aber nicht wie man das umgehen kann.

Soweit meine Vorgehensweise. Vielleicht hilft's dir oder irgend jemand anderem.

Gruß,
Thomas
Cubase 8 (64bit)
RME UCX
i7 3770K@3.5GHz
16GB
Win7 (64bit)

Post Reply

Return to “Steinberg MR816”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests