MMC Verbindung Cubase 4 mit Yamaha DM2000

Für Nutzer der OEM-Software Cubase LE und Cubase AI
Post Reply
hlaserie
New Member
Posts: 1
Joined: Mon Dec 23, 2013 10:07 pm
Contact:

MMC Verbindung Cubase 4 mit Yamaha DM2000

Post by hlaserie » Mon Dec 23, 2013 10:23 pm

Hallo zusammen,

hatte jemand von euch auch schon mal Probleme mit der MMC Midi Kommunikation zwischen Cubase und dem Yamaha DM2000 V2?

Ich habe schon Vieles probiert, aber es will einfach nicht klappen. Der Timecode steht über MTC, aber ich würde gerne die Transportfunktionen in Cubase über die Taster am Pult fernsteuern.(Start, Stop, Vor, Zurück, Rec)

Interessanter Weise passiert bei mir immer folgendes:

Wenn ich in TRANSPORT zu PROJECT-SYNCHRONISATIONSEINSTELLUNGEN gehe und dort das Pult als GERÄTESTEUERUNG-MASTER mit den Bussen(Ports) und der ID vergebe, danach bestätige, das Fenster schließe und erneut öffne ist das Häkchen wieder weg und nichts mehr als Master eingetragen (wieder ausgegraut). Als Slave bleiben die Einstellungen aktiv, aber ich muss doch das Pult als Master definieren, oder?

Hat jemand von euch eine Art Kochrezept, nach der man vorgehen kann? Habe es schon mit den physischen Midi-Ports und den emulierten USB Yamaha Midi Ports probiert, beides funktioniert leider nicht.

Bin um jeden Rat dankbar.

Viele Grüße
der Jörg

Post Reply

Return to “Cubase LE und Cubase AI”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest