Audiosignale (Crackle & Clicks) bereinigen

Für Nutzer der OEM-Software Cubase LE und Cubase AI
Post Reply
Catweazle
New Member
Posts: 3
Joined: Tue Aug 05, 2014 6:43 pm
Contact:

Audiosignale (Crackle & Clicks) bereinigen

Post by Catweazle » Mon Feb 06, 2017 2:52 pm

Weder in Cubase AI noch in einer anderen Cubase Version findet sich ein Tool bzw. Feature, um Vinyl-Aufnahmen zu bereinigen. War da nicht in gaaaaanz früheren Versionen einmal im Audio-Editor ein Plugin zum Beheben von Clicks und Crackles? - Wer kann mit hilfreichen Tipps :idea: dienen ? Wäre sehr verbunden :geek:

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3808
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Audiosignale (Crackle & Clicks) bereinigen

Post by svennilenni » Mon Feb 06, 2017 8:42 pm

Google.com ?

User avatar
triangle
Junior Member
Posts: 197
Joined: Fri Oct 24, 2014 4:27 pm
Contact:

Re: Audiosignale (Crackle & Clicks) bereinigen

Post by triangle » Wed Feb 08, 2017 7:14 am

Schau bei Steinberg Wavelab Elements oder höherwertig, da sind Sonnox DeNoiser, DeClicker und DeBuzzer mitgeliefert. https://www.steinberg.net/de/products/w ... ne_up.html

Sonnox Restore PlugIns kann man auch für Cubase erwerben. Die Restore Version kostet aber fast so viel wie Wavelab Pro 9 inkl. der Sonnox Restore PlugIns. https://www.thomann.de/de/sonnox_restore.htm

triangle
ScreenCast eines meiner Cubase Projekte: https://www.youtube.com/playlist?list=P ... l3V_Foj5KS

Cubase Pro 10.0.20 | VSL Special Edition Volume 1 | Vienna Keyboards Complete | Vienna Instruments PRO 2 |
Dorico 2.2.20 | Wavelab Pro 9.5.50 |
| Windows 10 | Asus Z170-P D3 | Intel i7 6700k@4GHz | 32GB PC1600 DDR3 | Samsung 850 EVO 512GB
Steinberg UR22mkII | Palmer Monicon L | Neumann KH 120 A | Presonus Temblor T10 |
| Mikro: 2x Samson C02 | Roland A-49 und CME XKEY 37 |

Catweazle
New Member
Posts: 3
Joined: Tue Aug 05, 2014 6:43 pm
Contact:

Re: Audiosignale (Crackle & Clicks) bereinigen

Post by Catweazle » Wed Feb 08, 2017 2:19 pm

Zuerst einmal danke für die Antworten.
Es frustriert mich schon ein wenig, angesichts der ellenlangen Featureliste und der nahezu unerschöpflichen Möglichkeiten des Flaggschiffes "Cubase Pro 9" nirgendwo auf einen Click- & Crackle-Filter zu stoßen.
Entweder habe ich da etwas ganz Wichtiges übersehen oder ich muss wirklich ein 3rd-Party Plugin beschaffen.
Schwache Leistung... :oops:

Post Reply

Return to “Cubase LE und Cubase AI”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest