WaveLab Pro 10 Ausgabe meistens nur linker Kanal (Stereo u. Mono)

Diskussionen rund um unsere aktuellen WaveLab Versionen.
Post Reply
c_w_o
New Member
Posts: 6
Joined: Sun Feb 23, 2020 12:08 pm
Contact:

WaveLab Pro 10 Ausgabe meistens nur linker Kanal (Stereo u. Mono)

Post by c_w_o »

Hallo,

ich habe seit ein paar Tagen WaveLab Pro 10 und massive Probleme, dass Programm reibungslos in Betrieb nehmen zu können.

Kurze Info: Windows 10 Pro 64bit (Version 1909, aktuelles Build), RME Fireface UCX (aktueller Treiber 1.168 vom 27.06.2019, aktuelle Firmware) über USB, WaveLab 10 Pro (10.0.20)

Aus welchen Gründen auch immer, ist es mir mit WaveLab nahezu unmöglich Aufnahmen zu tätigen und WaveLab scheint im Zusammenspiel mit dem Fireface UCX massive Probleme zu haben. In den Audio-Verbindungen ist das ASIO Fireface USB selektiert, die Kanäle für Wiedergabe und Aufnahme sind korrekt selektiert. Möchte ich z.B. mein Mikrofon am Fireface aufnehmen (z.B. Mono 48kHz/24bit), passiert entweder nichts (Aufnahmefenster wird zwar rot, aber es geschieht nichts) oder Wavelab nimmt auf, aber spielt die Aufnahme nur auf dem rechten Kanal ab. Manchmal hilft ein Neustart von Wavelab, und die Mono-Aufnahme wird dann auch korrekt auf beiden Seiten ausgegeben.

Selbes Phänomen habe ich auch, wenn ich z.B. eine WAV-Datei in Wavelab ziehe. In den Fireface USB Settings kann ich z.B. sehen, dass die Sample Rate derzeit auf 48kHz steht. Ziehe ich nun z.B. eine Datei mit 92kHz /24 bit in Wavelab, kann ich sehe, dass Wavelab die Sample Rate auf 92kHz setzt (im Fireface Treiber). Bis dahin ist das auch noch korrekt. Nur: Gleiches Problem - die Ausgabe erfolgt nur links. Beende ich Wavelab,und setze das Fireface manuell auf 96kHz, stehen die Chancen gut, dass beim nächsten Start die Ausgabe auf beiden Seiten erfolgt. Aber: Sobald ich in WaveLab wieder eine andere Sample Rate verwenden möchte (um z.B. das Mikro mit 48kHz/24bit aufzunehmen), ist das Problem wieder da - die Ausgabe erfolgt nur noch links (ebenfalls beim Abspielen anderer Dateien).

Ich muss dazu sagen, dass ich diese Probleme in keinen anderen Programmen habe, die ASIO verwenden. Das Aufnehmen und die Wiedergabe von verschiedenen Sample Rates und Bittiefen funktioniert reibungslos in Studio One Pro, Bitwig Studio, Fl Studio und Reaper. Hier kann ich problemlos aufnehmen, die Sample Rates ändern, alles korrekt wiedergeben, ohne dass es zu solchen seltsamen Zuständen kommt.

Hat jemand einen Lösungsvorschlag? Ich möchte das Programm vorrangig für Podcast und Voice-Over verwenden, aber in diesem Zustand ist es absolut nicht nutzbar.

Grüße

c_w_o
Last edited by c_w_o on Mon Feb 24, 2020 1:45 pm, edited 1 time in total.

c_w_o
New Member
Posts: 6
Joined: Sun Feb 23, 2020 12:08 pm
Contact:

Re: WaveLab Pro 10 u. RME Fireface UCX massive Probleme

Post by c_w_o »

Kleiner Nachtrag:

Ich habe es jetzt auch mit weiteren Interfaces (Focusrite Scarlett 6i6 2nd, Behringer UMC204HD) und ebenfalls mal auf dem Notebook getestet - gleiches Problem. Starte ich Wavelab und zeichne direkt eine Monoaufnahme auf (also nicht z.B. den linken Kanal auf einer Stereospur!), wird die Aufnahme nur auf dem linken Ausgang ausgegeben, während rechts nur minimal etwas zu hören ist.

Jetzt kommt das, was für mich nicht verständlich ist: Starte ich Wavelab erneut und ziehe einfach mal eine Stereo-WAV-Datei ins Fenster und spiele diese ab, werden die beiden Kanäle korrekt wiedergegeben. Starte ich nun eine Monoaufnahme, wird sie korrekt auf beiden Seiten wiedergeben. Dies funktioniert aber immer nur dann, wenn ich vorher in Wavelab Stereo-Content abgespielt habe. Umgekehrt: Starte ich zuerst die Monoaufnahme, lade dann später eine Stereodatei, wird diese Stereodatei ebenfalls nur links ausgegeben (ganz schwach rechts), während die Pegelanzeige die korrekte Aussteuerrung beider Kanäle anzeigt. Natürlich sehe ich in Totalmix von RME, dass auch tatsächlich nur etwas von links abgespielt wurde.

Wie gesagt: Dieses Verhalten tritt mit allen 3 getesteten Interfaces auf zwei verschiedenen Rechnern auf, während in meinen DAW's alles völlig normal funktioniert.

Ist das ein Bug? Übersehe ich etwas, vielleicht eine Einstellung? Ich poste eventuell später mal ein Screenvideo dazu.

c_w_o
New Member
Posts: 6
Joined: Sun Feb 23, 2020 12:08 pm
Contact:

Re: WaveLab Pro 10 u. RME Fireface UCX massive Probleme

Post by c_w_o »

Ok, das scheint ein ziemlich heftiger Bug zu sein, wenn ich mir so das englische Forum anschaue.

Hier noch mal der Workarround, den ich gefunden habe:

1.) WaveLab starten und eine Stereo-Datei abspielen
2.) Danach werden Monoaufnahmen korrekt wiedergegeben (bis zum nächsten Start)

Anscheinend funktioniert die Audio-Engine nur dann korrekt, wenn sie mit Stereo-Content initialisiert wurde.

So etwas ist ärgerlich, weil ich mein ganzes Wochenende damit verschwendet habe.

Post Reply

Return to “WaveLab Pro 10 | WaveLab Elements 10”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest