Wünsche für Cubase 10!

Diskussionen rund um unsere aktuellen Cubase Versionen.
Post Reply
User avatar
carryon
Member
Posts: 546
Joined: Tue Feb 05, 2013 7:37 am
Location: NRW
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by carryon » Mon Dec 19, 2016 2:19 pm

Also mein Wunsch sieht auf den ersten Blick rückwärtsgewandt aus :shock:

Ich wünsche mir über eine Auswahlbox Teile des Programms abschalten zu können. Nicht nur Ausblenden !! Ich z.B. benötige den neuen Mixer überhaupt nicht. Ist mir ständig nur im Wege. So geht es jedem... Der Einer benötigt dies, der Andere das. Warum also nicht über eine Konfiguration auf die persönlichen Bedürfnisse anpassen. Warum soll ich denn z.B. den Noteneditor ständig mitschleppen wenn ich nur .wav Dateien verarbeite? Jeder der mal Reaper getestet hat staunt über die unglaubliche Leistungsfähigkeit des Kernels.

Aber ist vermutlich nicht machbar. Aber schee wärs scho .... :D
================================
Mac Pro 6.1, Quad Core, Intel Xeon E5, 12 GB, 2 TB, 500 GB SSD, Mac OS X 10.14.3, RME Fireface 802, Neumann KH80 DSP, Softube Console 1 MK II, Logic Pro X, Studio One 4.5, Cubase 10.5, Wavelab 10, Dorico 3, Melodyne Studio, FabFilter Pro, Exponential Audio, iZotope, Hofa, Halion 6, Halion Symphonic Orchester, Neo Soul Keys, The Grand 3, Superior Drummer 3, Groove Agent 4
Die Lösung liegt immer im klaren Sowohl als Auch...

itbsystem
Member
Posts: 240
Joined: Tue Sep 15, 2015 10:53 pm
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by itbsystem » Mon Dec 19, 2016 3:10 pm

aaandima wrote:Guten Morgen @itbsystems
Die AES ist mir als ziemlich zuverlässig und wissenschaftlich arbeitendes Institut bekannt
http://www.aes.org/about/
Wenn der Test so gemacht wurde wie beschrieben ist er nicht wissenschaftlich und auch nicht verwertbar.

Das Problem ist ein Test muss immer zum selben Ergebnis kommen, objektiv sein und auch das testen was getestet werden soll. Dies ist in dieser Konstellation nicht gegeben.

Der test hat auch nur einzelne Musikinstrumente getestet und keine ganzen Musikstücke. Selbst wenn das emotionale Erlebnis eines Instrumentes verändert wird, vorausgesetzt das passiert auch mit der Verwendung wahllos gewählter Kopfhörer, heißt das noch nicht das ganze Musikstücke derart stark beeinflusst werden das diese eine völlig andere Emotion hervorrufen.

Finde das Thema selbst sehr interessant aber mir fehlt da einfach der Ausschluss von Einflussfaktoren und die Gegenprüfung mit ganzen Musikstücken. Interessant wäre zb gewesen hätte man klassische Musik genommen die zuvor getestete einzelne Musikinstrumente beinhaltet. Und zwar genau diese die in den Stücken vorkommen (sprich Einzelspuren, Gesamtwerk). Hätten da die Höhrer das selbe Gefühl gehabt? Wäre dieses veränderte Gefühl mit einem anderen Kopfhörer anders oder gleich ausgefallen?
Cubase 8 Pro 8.5.0, i7 6800k, 64GB Ram, Samsung 950 Pro m2, LSI Megaraid 9265-8i 8x Intel 520, RME HDSPe AIO, MR816csx, iConnect Midi 4+ L, iPad Air, Adam A8X, Alesis MK2, UAD, Waves, Melda, Native Instruments, Bluecat Audio, Sugar Bytes

Centralmusic
Grand Senior Member
Posts: 5408
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Centralmusic » Mon Dec 19, 2016 3:26 pm

carryon wrote: Ich wünsche mir über eine Auswahlbox Teile des Programms abschalten zu können.
Aber ist vermutlich nicht machbar. Aber schee wärs scho .... :D
Carryon,
was meinst du, warum ich so gern mit Nuendo arbeite..?
Dort geht das nämlich. ;)
Die Score-Menüs (u.a.) brauche ich z.B. nicht, das kann man alles bequem per Häkchen abschalten -
so erhält man eine viel aufgeräumtere Menü-Struktur, auch scrollt man viel weniger.
Ich schalte mir halt die Bereiche hinzu, welche ich auch wirklich benötige.
Wäre für Cubase mit all seinen, für manchen User sicherlich erschlagenden Funktionsumfang, sicherlich ebenso interessant...
:)
.
!!! NOTE: This is a user forum. It's from users to users. This is not a technical support forum. Therefore sometime some Steinberg employees appear here and help the users. !!!
"Do you already know the manual?"
Kennst du schon das Handbuch?"

Hartmut
Member
Posts: 463
Joined: Thu Dec 16, 2010 12:42 pm
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Hartmut » Tue Dec 20, 2016 6:42 pm

Ich hab jetzt (noch) nicht den ganzen Frett gelesen, kann also sein dass es schon erwähnt wurde...
  • Mixer: Spurnamen mittig ausrichten!
  • comping Tool: Synchronisation mehrerer Spuren
PC: Windows 10, i5, 16 Gig RAM, Audiointerface UR44,
Software: Cubase 10.5.0 Build 68 (&9.5 & 8.5; 7.5; 5; SX); Halion 6.1; GrooveAgent 5;

MacBook Pro 2013 (das letzte ohne Retina) MacOS Catalina, 500 GB SolidFP, 8 Gig RAM, Presonus iOne,
Software: Cubase 10.5.0 Build 68, Halion 6.1, GrooveAgent 5

sir_padi
New Member
Posts: 17
Joined: Thu Dec 10, 2015 1:09 am
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by sir_padi » Tue Dec 20, 2016 9:32 pm

-multirack audiowarp fürs drum quantizing (phase lock) im projektfenster
-unlimitierte inserts
-bessere Soundqualität in Vari Audio (Autotune Qualität)
-Presetbrowser von Cubase Synths u Effekten schneller machen u auch die Mediabay im Rack. Das Laden dauert zu lange.
Cubase Pro 8.5 64 Bit / Windows 7 64 Bit / Intel I7 2600 / 16 gb Ram / Barefoot MM 27 / Drawmer MC 2.1 / RME Fireface 800 / Neve 1073 DPA / API 3124+

Zap-L
Member
Posts: 444
Joined: Thu Dec 16, 2010 8:26 pm
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Zap-L » Wed Dec 21, 2016 8:26 pm

Kanaleinstellungen-Fenster auch in der Lower-Zone.
MacBook Pro 15" mid 2009, 2.53 GHz Intel Core 2 Duo, 8 GB RAM, OS X 10.11.6, Cubase Pro 8.5.30., Cubase Pro 9.0.40, Cubase Pro 9.5.50, Cubase 10.0.50, Presonus Firestudio Mobile.

Centralmusic
Grand Senior Member
Posts: 5408
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Centralmusic » Thu Dec 22, 2016 12:39 am

Bei der Backup-Speicherei sollte eine zusätzliche Abfrage erscheinen, welche es ermöglicht, ALLE zum cpr-Song zugehörigen Samples/WAVs gleich mit in den Ordner zu kopieren ! Dies betrifft insbesondere eigene Steinberg-Sampler (Halion, Groove Agent, Padshop, Samplertrack etc.), ferner Kontakt etc., aber eben auch IR-Faltungshall FX´se (Reverence etc.) oder gar IR-Amps u.a.
Ein Beispiel, Logic hat genau so etwas eingebaut.
Last edited by Centralmusic on Fri Dec 23, 2016 8:02 am, edited 1 time in total.
!!! NOTE: This is a user forum. It's from users to users. This is not a technical support forum. Therefore sometime some Steinberg employees appear here and help the users. !!!
"Do you already know the manual?"
Kennst du schon das Handbuch?"

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2468
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Loop Breaker » Thu Dec 22, 2016 12:56 am

+1

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2468
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Loop Breaker » Thu Dec 22, 2016 7:45 am

Rolander wrote:... exportiere ich sie als MP3, um sie den Musikern zuzuschicken, damit die ihren Senf dazugeben können. Das mache ich sehr oft, damit diese immer den aktuellen Stand beurteilen können. Sinnvollerweise benutze ich dazu die integrierte Tagging-Funktion, aber die ist höflich ausgedrückt Riesenbockmist. Nicht nur, dass die Tags global und nicht im Projekt abgespeichert werden, so dass ich sie bei jedem Song immer und immer wieder neu eingeben muss, nicht nur, dass es keine Autovervollständigung bei den Eingabefeldern gibt - dieser DAW mit Alzheimer muss ich immer und immer wieder erzählen, was ich schon tausendmal gesagt habe. Nein, da ist auch eine Kategorieliste für Songstile, die dermaßen durcheinandergewürfelt ist, dass man sich einen Wolf sucht, denn eigene Kategorien darf man ja nicht eingeben. ...
+1

Und wenn man beim Export-Dialog: "Name des Projekts verwenden" wählt, soll Cubase bitte wirklich den ganzen Projektnamen verwenden, nicht nur "die Hälfte". z.B.:
beim Projektnamen "Hardcore Last Christmas 2016.12.24-66.cpr"
übernimmt er nur: "Hardcore Last Christmas 2"


LG

Ruby
Member
Posts: 334
Joined: Fri Jul 12, 2013 2:54 pm
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Ruby » Thu Dec 22, 2016 8:56 am

Rolander wrote:Deine Einkaufsliste, lieber Cent, teile ich voll. Obwohl mir auch 16 Inserts reichen würden. Unendlich ist ne Zahl, die ich mir nicht vorstellen kann. Klingt irgendwie religiös ;-)

Aber: Bin ich denn der Einzige, dem Folgendes unsäglich auf die Nerven geht?
Wenn ich Songs eines in der Produktionsphase befindlichen Albums als Zwischenergebnis präsentieren möchte, exportiere ich sie als MP3, um sie den Musikern zuzuschicken, damit die ihren Senf dazugeben können. Das mache ich sehr oft, damit diese immer den aktuellen Stand beurteilen können. Sinnvollerweise benutze ich dazu die integrierte Tagging-Funktion, aber die ist höflich ausgedrückt Riesenbockmist. Nicht nur, dass die Tags global und nicht im Projekt abgespeichert werden, so dass ich sie bei jedem Song immer und immer wieder neu eingeben muss, nicht nur, dass es keine Autovervollständigung bei den Eingabefeldern gibt - dieser DAW mit Alzheimer muss ich immer und immer wieder erzählen, was ich schon tausendmal gesagt habe. Nein, da ist auch eine Kategorieliste für Songstile, die dermaßen durcheinandergewürfelt ist, dass man sich einen Wolf sucht, denn eigene Kategorien darf man ja nicht eingeben.

So, jetzt muss ich erst einmal durchpusten und euch vorsichtig fragen, ob das jetzt in Cubase 9 vielleicht schon behoben ist, denn ich bin noch nicht umgestiegen. Falls ja, wäre das für mich ein enormer Anreiz, sofort umzusteigen. Falls nein, dann bitte liebe Steinberger: Macht e n d l i c h mal eine neue Tagging-Funktion in Cubase, bei der die Eingaben pro Projekt gespeichert werden, mit Autovervollständigung und einer vernünftig sortierten Kategorienliste, die auch vom User erstellte Kategorien ermöglicht.
Hi,

stimme ich voll zu. Vielleicht noch oben drauf ein Möglichkeit schaffen ein Bild in die mp3 einzubetten. Das kann nicht so kompliziert sein, da es dazu Freeware-Tools gibt.

Es wäre zudem Klasse wenn in den Menüs im Tooltip die Markerbezeichnungen angezeigt werden würde anstatt "Springe zu Marker 4" wenn auch auf die 4 klicke.

Gruß Ruby
Cubase Pro 10 | Win10 64 Prof | ASUS Z270 Chipsatz | i7-7700K | 32 GB RAM | 1 * TB SSD M.2 | Geforce 1050 OC | Focusrite 6i6 (1Gen) und 18i20 (2Gen)

Centralmusic
Grand Senior Member
Posts: 5408
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Centralmusic » Fri Dec 23, 2016 7:59 am

Habe im alten Cubase SX1 Handbuch (!) den alten "Mono<>Stereo-Button" entdeckt...
Diesen Knopf gab es also schon mal in Cubase, im Trackheader wie auch im Mixer.

Und genau diesen wollen wir jetzt wiederhaben !
von mir aus auch per Rechtsklick/Shortcut o.ä.

(Scan aus dem alten Handbuch)
Image


CubaseSX1-MonoStereoButton!.jpg
(67.65 KiB) Not downloaded yet
!!! NOTE: This is a user forum. It's from users to users. This is not a technical support forum. Therefore sometime some Steinberg employees appear here and help the users. !!!
"Do you already know the manual?"
Kennst du schon das Handbuch?"

Elias1957
Member
Posts: 425
Joined: Sat Feb 12, 2011 2:34 pm
Location: Hamburg
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Elias1957 » Fri Dec 23, 2016 9:40 am

- Drummaps bitte global merken und nicht nur im Projekt
C10.5 Pro,WL Pro.10 / MacMini 2018 i7 32GB 10.14.6 RME UFX II KKS61MkII Maschine Mk3 LG38"curved / MacBookPro 2011 i7 10.13.4 8GB UR44

Centralmusic
Grand Senior Member
Posts: 5408
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Centralmusic » Fri Dec 23, 2016 9:53 am

Noch etwas, gerade eben beim Cut bemerkt -
Lineal (Linealtrack): der Nullpunkt sollte einfach mit Maus frei verschiebbar sein !
!!! NOTE: This is a user forum. It's from users to users. This is not a technical support forum. Therefore sometime some Steinberg employees appear here and help the users. !!!
"Do you already know the manual?"
Kennst du schon das Handbuch?"

Rolander
Member
Posts: 509
Joined: Thu Dec 16, 2010 9:27 am
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Rolander » Fri Dec 23, 2016 11:21 am

Elias1957 wrote:- Drummaps bitte global merken und nicht nur im Projekt
Du kannst die Drummaps doch abspeichern und in jedes Projekt laden. Habe extra einen Ordner dafür angelegt.
Music and more from Rolander: http://www.songs-and-stories.de
Youtube Home Mastering: https://www.youtube.com/user/HomeMastering/

Win 10, Cubase 10.0.30,
CPU: Intel i7-2600K Quadcore, 24 MB RAM, MB: GigaByte Z68X-UD4-B3, GraKa: AMD Radeon HD 7800, Audio: Focusrite Scarlett 6i6 + Line 6 UX2

Elias1957
Member
Posts: 425
Joined: Sat Feb 12, 2011 2:34 pm
Location: Hamburg
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Elias1957 » Fri Dec 23, 2016 11:39 am

Rolander wrote:
Elias1957 wrote:- Drummaps bitte global merken und nicht nur im Projekt
Du kannst die Drummaps doch abspeichern und in jedes Projekt laden. Habe extra einen Ordner dafür angelegt.
Und damit ist mein Wunsch erfüllt oder wie?
C10.5 Pro,WL Pro.10 / MacMini 2018 i7 32GB 10.14.6 RME UFX II KKS61MkII Maschine Mk3 LG38"curved / MacBookPro 2011 i7 10.13.4 8GB UR44

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2468
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Loop Breaker » Fri Dec 23, 2016 2:37 pm

Centralmusic wrote:Noch etwas, gerade eben beim Cut bemerkt -
Lineal (Linealtrack): der Nullpunkt sollte einfach mit Maus frei verschiebbar sein !
+1


Und ist u.A. dieser Bug von Timo's Liste aus Re: Was gibt es denn gutes in C9, bzw. was gefällt euch. beim update von 8.5 auf 9 verschwunden?
Timo wrote:...

[*] Arbeitsbereiche speichern Format des Lineals (Musik oder Timecode) nicht. Es gilt immer die Programmvoreinstellung.

...
LG

Rolander
Member
Posts: 509
Joined: Thu Dec 16, 2010 9:27 am
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Rolander » Fri Dec 23, 2016 3:03 pm

Elias1957 wrote:
Rolander wrote:
Elias1957 wrote:- Drummaps bitte global merken und nicht nur im Projekt
Du kannst die Drummaps doch abspeichern und in jedes Projekt laden. Habe extra einen Ordner dafür angelegt.
Und damit ist mein Wunsch erfüllt oder wie?
Das war nur ein Workaround-Vorschlag.

Ich vermisse das überhaupt nicht - im Gegenteil. Wenn ich ein Drumset lade, ordne ich ihm eine Drummap zu. Wenn ich diese Drummap im laufenden Projekt ändern will (was ich so gut wie nie tue), dann gilt dies nur für das Projekt, denn in anderen Projekten möchte ich dies vielleicht gar nicht haben. Wenn ich meine, die geänderte Drummap bräuchte ich auch für andere Projekte, dann speichere ich sie unter gleichem Namen ab.

Vielleicht kannst du mal erklären, wieso du das für sinnvoll hälst, die Drummap generell global zu speichern? Dann kann dein Wuunsch auch nachvollziebar sein und vielleicht schließe ich mich ihm sogar an :-)

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr.
Music and more from Rolander: http://www.songs-and-stories.de
Youtube Home Mastering: https://www.youtube.com/user/HomeMastering/

Win 10, Cubase 10.0.30,
CPU: Intel i7-2600K Quadcore, 24 MB RAM, MB: GigaByte Z68X-UD4-B3, GraKa: AMD Radeon HD 7800, Audio: Focusrite Scarlett 6i6 + Line 6 UX2

spacebrain
Junior Member
Posts: 131
Joined: Mon Feb 07, 2011 7:20 pm
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by spacebrain » Sat Dec 24, 2016 9:02 am

Bevor Cubase 10 kommt wünsche ich euch allen erstmal frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr! Habt eine schöne Zeit! :D
IMac Late 2013 OS X Mojave 10.14.6, 32 GB Ram, Cubase 10.0.30 Pro, Focusrite Clarett 8PreX
http://www.gernotreininger.com

Centralmusic
Grand Senior Member
Posts: 5408
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Centralmusic » Sat Dec 24, 2016 12:15 pm

spacebrain wrote:Bevor Cubase 10 kommt wünsche ich euch allen erstmal frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr! Habt eine schöne Zeit! :D
+ 1
Diesen Wunsch unterstütze ich uneingeschränkt!
;)



...
!!! NOTE: This is a user forum. It's from users to users. This is not a technical support forum. Therefore sometime some Steinberg employees appear here and help the users. !!!
"Do you already know the manual?"
Kennst du schon das Handbuch?"

atze100
Member
Posts: 687
Joined: Thu Jul 21, 2011 12:36 am
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by atze100 » Sat Dec 24, 2016 3:41 pm

Centralmusic wrote:
spacebrain wrote:Bevor Cubase 10 kommt wünsche ich euch allen erstmal frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr! Habt eine schöne Zeit! :D
+ 1
Diesen Wunsch unterstütze ich uneingeschränkt!
;)



...


Dem schließe ich mich auch an.

Aber nur, wenn das für Pro Tools User auch schon gilt und Mac User nicht wieder benachteiligt werden!!!
:mrgreen:





PS: Wieso gibts zu Weihnachten eigentlich keinen Weihnachtsmann-Smiley? :arrow: Wunsch fürs nächste Jahr!
Cubase Pro 8.0.40 64 Bit, Win7 Ultimate 64 Bit, Core i7 2600k, 16GB RAM

Cubase Safe Start: https://www.steinberg.net/fi/support/kn ... ences.html

Cubase Einstellungen: https://helpcenter.steinberg.de/hc/en-u ... and-Nuendo

Centralmusic
Grand Senior Member
Posts: 5408
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:23 pm
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Centralmusic » Tue Jan 03, 2017 10:34 am

Frohes Neues und ein kreatives, erfolgreiches, ferner gesundes 2017 euch allen! :)

Audio Editor: Wunsch - die Möglichkeit, nur eine Seite eines Stereofiles bearbeiten zu können!
!!! NOTE: This is a user forum. It's from users to users. This is not a technical support forum. Therefore sometime some Steinberg employees appear here and help the users. !!!
"Do you already know the manual?"
Kennst du schon das Handbuch?"

Hartmut
Member
Posts: 463
Joined: Thu Dec 16, 2010 12:42 pm
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Hartmut » Tue Jan 03, 2017 4:23 pm

Ich hätte noch einen Vorschlag für den Umgang mir Automationsdaten.

Folgendes Szenario: ich habe eine Instrumentenspur. Diese möchte ich nur am Schluss über Automation ausblenden, der Rest der Spur soll aber weiterhin über den Mixer veränderbar sein. Bei Audio-Events ist das kein Problem, da kann ich ja die einzelnen Events faden. Das geht aber bei Midi/Instrumenten-Spur nicht.
Wenn ich aber am Schluss die Automation schreibe, wird entweder die gesamte Spur automatisiert. Oder ich mache ein Virgin Territory, das mit dem Einsetzen der Lautstärke-Automation endet. Dann setzt aber die Automation mit einem absoluten Wert ein. Dadurch kommt es zu einem Lautstärke-Sprung bei Einsetzen der Automation.
Hätte man nun ein Automations-Anfangs-Event, das keinen absoluten Wert beinhaltet, sondern sich jeweils aktuellen (Lautstärke-) Wert vom Mixer holt, dann könnte der FadeOut ohne Lautstärke-Sprung ablaufen.
Oder geht das auf anderem Wege auch?
PC: Windows 10, i5, 16 Gig RAM, Audiointerface UR44,
Software: Cubase 10.5.0 Build 68 (&9.5 & 8.5; 7.5; 5; SX); Halion 6.1; GrooveAgent 5;

MacBook Pro 2013 (das letzte ohne Retina) MacOS Catalina, 500 GB SolidFP, 8 Gig RAM, Presonus iOne,
Software: Cubase 10.5.0 Build 68, Halion 6.1, GrooveAgent 5

wolfbass
Member
Posts: 240
Joined: Tue Jul 12, 2011 12:29 am
Location: Kreis AK
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by wolfbass » Wed Jan 04, 2017 1:40 pm

Hartmut wrote: Oder geht das auf anderem Wege auch?
Schick doch das Signal der InstrSpur auf eine Gruppe und automatisier dort den FadeOut, dann hast Du immer noch die Originalspur in der Hand.
Wolfbass

Cubase pro 10.5.0, Wavelab pro 9.5.40, Win 10 Pro, I7/ 7820X -3,6 GHz-32 GB RAM, 1x 1 TB, 1 x 500 GB SSDs, 2x23 '' Display, Acer 27 MHL Touch Screen, ICON QConPro 2x -Ex, X-Key 60, CMD DV-1. RME Fireface UC und:
Schimanski ( Hund->Security )

Hartmut
Member
Posts: 463
Joined: Thu Dec 16, 2010 12:42 pm
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by Hartmut » Thu Jan 05, 2017 2:54 pm

wolfbass wrote:
Hartmut wrote: Oder geht das auf anderem Wege auch?
Schick doch das Signal der InstrSpur auf eine Gruppe und automatisier dort den FadeOut, dann hast Du immer noch die Originalspur in der Hand.
jau, gute Idee - bin ich noch nicht drauf gekommen ;-) Vielen Dank!

(oder auch: warum einfach, wenn's umständlich geht... ;-) )
PC: Windows 10, i5, 16 Gig RAM, Audiointerface UR44,
Software: Cubase 10.5.0 Build 68 (&9.5 & 8.5; 7.5; 5; SX); Halion 6.1; GrooveAgent 5;

MacBook Pro 2013 (das letzte ohne Retina) MacOS Catalina, 500 GB SolidFP, 8 Gig RAM, Presonus iOne,
Software: Cubase 10.5.0 Build 68, Halion 6.1, GrooveAgent 5

User avatar
fahl5
Junior Member
Posts: 91
Joined: Mon Feb 20, 2012 8:55 am
Contact:

Re: Wünsche für C9.5 oder Cubase 10!

Post by fahl5 » Fri Jan 06, 2017 12:10 am

P A T wrote:Ich wünsche mir schon lange eine globale Tempoeinstellung.
Mein Vorschlag wäre, bei der Verwendung der Tempospur anstelle oder zusätzlich zur absoluten Tempoeingabe, die sich wie gesagt nur auf das aktuelle Event bezieht, eine relative Tempoeingabe in Prozent zu ermöglichen.
Wenn ich dann das Tempo von 100% auf 95% verändere, ändern sich alle Tempoevents in diesem Verhältnis, und der gesamte Song wird entsprechend langsamer (oder schneller wiedergegeben).

Das wäre dann quasi eine Timescratching-Funktion für das gesamte Projekt.
Bisher kenne ich als Workaround nur den Dialog "Tempo berechnen".

Gruß
Pat
Absolut. unbedingt! Und bitte endlich dieselben Editor Tools für die Timecurve wie in jedem CC also auch Kurven und die in den CC's bekannten Möglichkeiten markierte Gruppen zusammen zu ändern.
"We must expect great innovations to transform the entire technique of the arts, thereby affecting artistic invention itself and perhaps even bringing about an amazing change in our very notion of art.” Paul Valéry
http://klassik-resampled.de

Post Reply

Return to “Cubase Pro 9 | Cubase Artist 9 | Cubase Elements 9”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest