Page 19 of 21

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Sun Jul 08, 2018 10:07 am
by Rockpapst
Ich wünsche mir freies Hardware Routing beim Input bzw., dass auch die PCI Karten von U-Audio als Hardware eingebunden werden können. Ähnlich dem Yamaha bzw. Steinberg UR Interfaces, wo dass ja schon jetzt möglich ist. Ferner wünsche ich mir, ein Multi Asio Treiber, damit verschiedene Audi Interfaces eingebunden werden können.

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Sun Jul 08, 2018 10:10 am
by Rockpapst
Eine Ordnerspur ähnlich Logic fände ich sehr gut. Und ein Fab EQ (Sidechain mit a/b Vergleich) wie in Logik fehlt leider auch.

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Sun Jul 08, 2018 10:19 am
by Rockpapst
Elektricjuiz, dass Tool was du suchst gibt es von Vienna Audio (Ensemble Pro).
Kostet glaube ich um die 200 Steine und funktioniert sehr gut.
Ich habe das seit Jahren im Einsatz.

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Mon Jul 09, 2018 12:00 pm
by Loop Breaker
danlyx wrote:
Sat Jul 07, 2018 7:53 am
Folgende Dinge wären in Cubase super:

-Ordnerspuren mit Inhalt Speichern z.B. Instrumente, Audio, Gruppenspuren etc.
+1
Und man kann eine Gruppenspur als Main-Out definieren, welche beim speichern dann gerendert wird, und das gerenderte dient dann zum Vorhören des Exports in der MediaBay.
danlyx wrote:
Sat Jul 07, 2018 7:53 am
- Automationsspur erstellen und mehrere Regler von verschiedenen Intrumenten auf einer Automationspur verlinken.
quasi Makro-Automations-Spuren oder, auch bei den QuickControls mehrere Ziele (mit eigenen anmount) gleichzeitig

danlyx wrote:
Sat Jul 07, 2018 7:53 am
- Ein Plugin womit man mehrere Instrumente in einer Spur Verpacken kann und die beinhaltenden Instrumente einzeln im Mixer Routen um jedes
Instrument einzeln abmischen zu können. Ja ich weiß es gibt die Möglichkeit in einer MIDI Spur mehrere Instrumente zu verpacken, aber das ist nicht
so gut gelöst, hatte da schon Probleme mit gehabt.
Wozu? Warum das Ganze nicht in einen Ordner packen?
B.z.w. ein Cubase eigener Plugin-Chainer, welcher Automation Read und Write unterstüzt (wie Alles andere auch in Cubase), und mit den Möglichkeiten so weit geht, dass man sich z.B. ein Voice-Management bauen kann (mono VSTi durch mehrfach Instanzen poly spielbar machen o. polyphonen PitchCorrect bauen...)
Aber Automationstechnisch, wird das, vermutlich, mit einen PluginChainer nicht viel anderes ausschauen, als wenn man die Instrumentenspuren im Projektfenster untereinander tut und in einen Ordner packt...

danlyx wrote:
Sat Jul 07, 2018 7:53 am
- Automationslinien in ein bestimmten Bereich in einem Event verpacken können um das verschieben und kopieren der Automation zu erleichtern und
es müsste möglich sein.
Hilf vl.:
Automation folgt Events: https://steinberg.help/cubase_pro_artis ... ata_c.html
oder:
Automation und dazugehörige Events markieren > strg+g drücken > jetzt sind die markiereten Dinge miteinander gruppiert. (z.B. um Automation einer Gruppenspur mit einen MIDI-Event zu gruppieren)
?
danlyx wrote:
Sat Jul 07, 2018 7:53 am
sobald man das Event kopiert, man es mit dem Original verlinken könnte damit sich das andere Event mit der Automation mit
verändert sobald man dort was verändert. Es würde viel Zeit ersparen, weil es gibt oft die Situation in dem man was an der Automation verändern
möchte aber dafür dann überall es verändern muss und das ist ziemlich zeitaufwändig und nervig zugleich.
-
Hilft vl.:
Virtuelle Kopien: https://steinberg.help/cubase_elements_ ... ies_c.html
https://www.youtube.com/watch?v=C1HlDV_BagA

Lg

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Mon Jul 09, 2018 12:03 pm
by Loop Breaker
Rockpapst wrote:
Sun Jul 08, 2018 10:10 am
Eine Ordnerspur ähnlich Logic fände ich sehr gut.
Was kann die Logic Ordnerspur was unsere Cubasesche' nicht kann?
Rockpapst wrote:
Sun Jul 08, 2018 10:10 am
Und ein Fab EQ (Sidechain mit a/b Vergleich) wie in Logik fehlt leider auch.
a/b Vergleichsknopf haben wir jetzt ja überall in Cubase, was fehlt genau?

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Tue Jul 10, 2018 9:44 am
by Rockpapst
Hey Loop Breaker,

die Ordnerspur von Logic kann in sich verschachtelt werden bzw. kannst du innerhalb eines Ordners weitere Unterordner erstellen.
Das finde ich sehr praktisch und dient der Übersichtlichkeit.

Der Fab bzw. Match EQ kann ein File bzw eine Referenzproduktion analysieren und die EQ Kurve auf dein Projekt zum Vergleich anwenden.
Du siehst und hörst also die Referenz, die per Sidechain analysiert worden ist.
Das kann auf alles mögliche angewendet werden.
Also auch Ordnerspuren oder einzelne Signalquellen.

Ich bin mal so frech und poste hier eine Link.
Das ist ein externer Anbieter.
Logic hat diese Funktion aber kostenfrei an Board.
Für mich, ein absolutes Killerfeature.

Link:
https://www.fabfilter.com/products/pro- ... er-plug-in

Hier ist die Funktionsweise nochmal sehr gut erklärt.

Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=7pSgDjWlbbI

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Tue Jul 10, 2018 10:04 am
by Rockpapst
Ich sehe gerade, Voxengo CurveEQ ist ja schon am Board. :oops:
Boah, was sind die Jungs schnell bei Steinberg. ;-)

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Tue Jul 10, 2018 11:20 am
by Centralmusic
Rockpapst wrote:
Tue Jul 10, 2018 9:44 am
Hey Loop Breaker,

die Ordnerspur von Logic kann in sich verschachtelt werden bzw. kannst du innerhalb eines Ordners weitere Unterordner erstellen.
Das finde ich sehr praktisch und dient der Übersichtlichkeit.
Auch das geht schon ewig lange in Cubase....

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Fri Jul 13, 2018 2:51 pm
by marph23
Bitte endlich Macbook touch bar support.
Virtuelles Keyboard und Controller.

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Fri Jul 13, 2018 7:39 pm
by Centralmusic
marph23 wrote:
Fri Jul 13, 2018 2:51 pm
Bitte endlich Macbook touch bar support.
..im Ernst? Hast du damit schon mal gearbeitet?
Mein Kumpel arbeitet professionell und intensivst auf neuen Macs mit Logic.
Sein Fazit hierzu: Pure unnötige Spielerei. Mit Shortcuts und Controllern ist mal viel schneller.
Denke auch, dass wir Wichtigeres haben, was Cubase noch fehlt. Aber okay, wenn das Touchbar-Ding beliebt ist bei einigen, von mir aus. ;)

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Sat Jul 14, 2018 3:54 pm
by aaandima
Diesmal bin ich mir nicht sicher ob ich etwas übersehen habe, aber falls nicht würde ich mir eine bequeme (Echtzeit und auch nachträgliche) Quantisierung der Automationskurve(n) wünschen.

Es gab da mal vor einiger Zeit einen Thread wo dieses Problem mit dem Logical Editor gelöst wurde:
viewtopic.php?f=250&t=111260&p=759273#p609236

Ich würde mir jetzt wie vom betreffenden User vorgeschlagen eine Möglichkeit wünschen die Quantisierung zu machen ohne dass ich ein Logical-Editor- Script dazu berechnen muss.

Man muss nämlich beim Logical Editor berechnen wieviele Ticks bei der aktuell eingestellten Samplefrequenz eingetragen werden müssen. Das ist bestimmt nicht jedermanns Sache - zum Beispiel eine Automationsquantisierung zu berechnen die von 1/4 Note zur nächsten 1/4 Note genau quantisiert.

Zudem hätte ich gerne dass diese Quantisierung mit einer Bezier Kurven Funktion gelöst wird, was bedeutet das ich gerne auch automatisiert weiche Übergänge = eine berechnete Interpolation von Quantenpunkt zu Quantenpunkt hätte.

Aber vielleicht gibt es das bereits irgendwo in den Untiefen von Cubase verborgen und ich habe es noch nicht entdeckt?

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Mon Jul 16, 2018 2:07 pm
by rescue21
Ich hätte gern wieder die 32bit bridge in C10 die vermisse ich in C9.
Denn nicht einmal Steinberg selber bekommt es hin 32bit Plugins zu portieren siehe Embracer und Virtual Bassist! Beide VSTi nutze ich viel und gerne. Deshalb kann ich Projekte die deide enthalten nicht nach C9 portieren. Und warum sollte ich eine Fremdtool benutzen obwohl das alles bis C8 funktioniert?

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Mon Jul 16, 2018 4:24 pm
by Loop Breaker
Man kann, glaub ich, gar kein Fremdtool nutzen, wegen den Kopierschutz.
"This Plugin only works with Cubase" o. so ähnlich als Fehlermeldung...

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Thu Jul 19, 2018 2:50 pm
by Loop Breaker
Wünsche mir das MIDI-Plugin "Melody Designer", also einen Beat Designer mit einer Piano-Roll...

Für mich sehr relevant, weil ich eine Drum-Synth Pattern (Solange eine bestimmte Note GEHALTEN wird, wird das jeweilige Pattern abgespielt, welches auf dieser Note liegt), als Metronom nutzen will.
Viele DrumSynths können mit ihren Patterns Sachen machen, welche nicht gehen wenn, man die Sounds einzeln antriggert. (oft Accent, oder im Fall von BreakTweaker "Objekt basiertes Drum-Editing"...)
Es gibt in Cubase derzeit keine Möglichkeit das über ein MIDI-Insert zu lösen, ja wirklich, StepDesigner und BeatDesigner schaffen in diesen Fall, der gar nicht mal so speziell ist weil sicher viele DrumSynths verwenden, keine Abhilfe.

(Wenn man das weiterspinnt, wär noch ein Audio-Designer für AudioSpuren, "Ableton-Live vernichtend",
wenn man verschiedene Beat- Melody- u. Audio-Designer auf verschiedenen Spuren gleichzeitig steuern kann, so dass, man Cubase wie ein Loop-Bodentret-Dings verwenden kann, b.z.w. mit einer Echtzeit-Akkord Eingabe und Akkordspur sich ein PerformanceKeyboard machen könnte... Vorschlag für Cubase 25 oder so...)

aber ein MelodyEditor, wäre schon der Oberhammer für mich. (um einfach eine blöde Note mit einen MIDI-Insert halten zu können...)

Hier in diesen Recording.de Thread, will Jemand das Projekt im Cycle laufen lassen, aber gleichzeitig "Audio fortlaufend aufnehmen// also nicht im Loop", was mit Audio kein Problem ist (einfach ersten Take, so weit wie es geht, nach rechts "aufziehen) aber mit MIDI-Parts funktioniert das nicht, da muss man jeden Take, nacheinander von Hand, auf eine Unterspur, hintereinander schlichten.
Drum wäre die Funktion: "Alle MIDI-Takes zu einen Verbinden" (MIDI-Parts von den verschiedenen Unterspuren, auf eine Unterspur, hintereinander schlichten) sehr leiwand.

Lg

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Wed Aug 01, 2018 10:32 am
by MarkVes
Ist nen logic-Datein-Import Möglich (lso Datein) etc?

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Mon Aug 06, 2018 6:15 am
by VirusTI82
Im Midi Editor gibt rs links ja einen Akkordreiter.
Da kann man aber nur mit Akkorde einzeichnen.
Ich wünsche mir, das man aus einzelnen Midinoten per Knopfdruck Akkorde im Midieditor generieren kann und sich vorher natürlich den gewünschten Akkord aussuchen. Diese Funktion wäre mir am allerwichtigsten.


Dann nervt es wenn man Monospuren hat und einen Stereo Effekt anwenden wilk muss man das ganze auf eine Stereo Spur routen. Da kann man doch die Monospuren so bauen, dass sie Stereoeffektkompatibel sind.


Wenn man Cubase schließt ist es imner noch nicht geschlossen. Da ist dann immer noch eine Ebene auf wo man einen Balken oben sieht.
Erst wenn man den dann schließt ist Cubase geschlossen. Das muss weg. Das nit dem Balken sieht aus wie ein Bug, ist unprofessionell und nervt.
Wenn Cubase einmal geschlossen wird soll es auch zu sein.


Ich nutze immer den Groove Agent SE.
Ich muss immer die Mediabay öffnen um meine eigenen WAV Samples auf die Groove Agent Pads zu ziehen.
Nervig. Ich will auf einem Pad Rechtsklick machen können, meine eigenen Samples mit Pfeiltaste runter vorhören können und per return ist das ausgewählte Sample auf dem Pad.
Was momentan garnicht funktioniert, ist mit Groove Agent eibe Drumsequenz laufen lassen und beim Laufen auf den Pads eigene Samples tauschen und hören wie das jenige gerade passt.


In Logic kann man auf Midi Spuren eigene Effektplugins nutzen. Geht in Cubase nicht. Will ich haben.


Ansonsten einfach schauen was in Studio One besser gelöst ist und übernrhmen oder noch besser lösen.
Gibt in Youtube ein Mehrteiliges Cubase vs Studio One Video darüber.

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Mon Aug 06, 2018 9:53 pm
by Loop Breaker
VirusTI82 wrote:
Mon Aug 06, 2018 6:15 am
Wenn man Cubase schließt ist es imner noch nicht geschlossen. Da ist dann immer noch eine Ebene auf wo man einen Balken oben sieht.
Erst wenn man den dann schließt ist Cubase geschlossen. Das muss weg. Das nit dem Balken sieht aus wie ein Bug, ist unprofessionell und nervt.
Wenn Cubase einmal geschlossen wird soll es auch zu sein.
Der “Weiße Balken” ist Super!!!
Es sollte eine Einstellung geben: Nicht eine der bereits geöffneten Projekte automatisch aktivieren, wenn das gerade Aktivierte geschlossen wird!

Was mich Nervt, ist wenn man mehrere Projekte offen hat, nicht gescheit in der Taskleiste sieht, welches Projekt aktiviert b.z.w. welches welches ist. Was aber vl. auch an meinen Windows10-Taskleisten-Einstellungen liegt, habe die die Cubase Fenster zur zeit gruppiert...
Hat jemand vl. Erfahrung damit?

VirusTI82 wrote:
Mon Aug 06, 2018 6:15 am
In Logic kann man auf Midi Spuren eigene Effektplugins nutzen. Geht in Cubase nicht. Will ich haben.
In Cubase gibt’s auch MIDI-Plugins (Beat-Designer, Transformer, Arpache5...), für die 4 MIDI-Insert-Effekt-Slots, der jeweiligen MIDI- u. Instrumenten-Spuren.

Und 4 MIDI-Sends, aber nur bei MIDI Spuren, welche man mit je einen MIDI-Plugin bewaffnen kann, und so auf 5 MIDI-Out o. Rack-Instrument o. Instrument-Spur o. Plugin... gleichzeitig routen kann.

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Thu Aug 09, 2018 11:55 am
by maggie
rescue21 wrote:
Mon Jul 16, 2018 2:07 pm
Ich hätte gern wieder die 32bit bridge in C10 die vermisse ich in C9.
Denn nicht einmal Steinberg selber bekommt es hin 32bit Plugins zu portieren siehe Embracer und Virtual Bassist! Beide VSTi nutze ich viel und gerne. Deshalb kann ich Projekte die deide enthalten nicht nach C9 portieren. Und warum sollte ich eine Fremdtool benutzen obwohl das alles bis C8 funktioniert?
Warum holst du dir nicht jBridge für 15,00€? Ich nutze den Embracer und noch zwei andere 32bit-Plugins damit und es funktioniert ohne Probleme. Sogar die Performance ist damit besser als mit der Cubase internen Bridge.

Es war eine gute Entscheidung die BitBridge raus zu nehmen und zurückkommen wird sie garantiert nicht mehr, und das ist auch gut so. Und da Steinberg in der VST-Abteilung mächtig aufgerüstet hat, kann ich mir gut vorstellen, daß es in nächster Zeit einen neuen virtuellen Gitarristen und Bassisten geben wird.

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Thu Aug 09, 2018 1:25 pm
by smallchamber
Sichtbarkeit im Drum-Editor:
Im Drum-Editor kann man zwischen den Ansichten "Alle Sounds" und "vervendete Sounds" umschalten.
Diese Funktion finde ich sehr sinnvoll und nutze sie oft.
Ich wünsche mir, dass man dies auch per Key-Command umschalten kann

SC

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Thu Aug 09, 2018 1:32 pm
by smallchamber
Text-Marker:
Ich wünsch mir eine Funktion, bei der man ähnlich einem Text-Marker "on the fly" während der Aufnahme oder während des Track-Compings, die gelungenen Passagen von Takes markieren kann. Nur rein graphisch, für die spätere Nachbearbeitung.

SC

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Sun Aug 12, 2018 3:45 pm
by Desmond
Also ich hätte gern die Möglichkeit ein eigenes Hintergrundbild zu Laden.
Sehr gut um in der richtigen Stimmung für ein Stück zu bleiben.

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Mon Aug 13, 2018 1:00 pm
by Rolander
Ich stelle fest, das Wunschkonzert wird immer vielstimmiger, franst aus in wirklich nebensächliche Wünsche. So wird das Steinberg garantiert nicht durchforsten. Versteht mich nicht falsch, ich respektiere wirklich jeden User, der Verbesserungswünche hat, aber viele Wünsche werden garantiert nicht erfüllt oder landen in der Prioritätenliste ein paar Lichtjahre weiter hinten. Ich hätte mir gewünscht, dass man Unterthemen einrichtet, wie zum Beispiel

- neue Funktionen/Features
- Verbesserung vorhandener Funktionen
- Fensterhandling/GUI
- Engine
- Plugins
- Workflow/Bedienung
usw.

Im englischen Forum hat man das immerhin so gelöst, dass man dort ein eigenes Unterforum hat, und jeder Verbesserungswunsch einen eigen Thread hat. Dann kann man anhand der Anzahl der Für- und Wider-Kommentare erkennen, wie viele User überhaupt an dieser Verbesserung interessiert wären.
Deshalb mein Wunsch, um auch den deutschen Usern, die nicht so fit im Englischen sind, Gehör zu verschaffen:

Ein eigenes deutsches Forum für Verbesserungsvorschläge, unterteilt in Unterforen für verschiedene Teilbereiche (s.o.).

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Mon Aug 13, 2018 1:45 pm
by veldrijder
Hatte das schon mal geschrieben und wäre auf die Interessenlage gespannt.
Als ewiger Anfänger fände ich es ganz spannend verschiedene Mixer Einstellungen mit allem drum und dran zu speichern und quasi wie Trackversion beim hören umschalten zu können. Weis natürlich nicht wie schnell sowas berechnet werden muss.

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Tue Aug 14, 2018 10:58 am
by maggie
Rolander wrote:
Mon Aug 13, 2018 1:00 pm
Im englischen Forum hat man das immerhin so gelöst, dass man dort ein eigenes Unterforum hat, und jeder Verbesserungswunsch einen eigen Thread hat. Dann kann man anhand der Anzahl der Für- und Wider-Kommentare erkennen, wie viele User überhaupt an dieser Verbesserung interessiert wären.
Deshalb mein Wunsch, um auch den deutschen Usern, die nicht so fit im Englischen sind, Gehör zu verschaffen:

Ein eigenes deutsches Forum für Verbesserungsvorschläge, unterteilt in Unterforen für verschiedene Teilbereiche (s.o.).
Mein Englisch ist auch unter aller Kanone, aber ich benutze Übersetzer wie z. B. den DeepL-Übersetzer und bin damit bis jetzt immer ganz gut gefahren im englischen Forum.

Re: Wünsche für Cubase 10!

Posted: Wed Aug 29, 2018 12:39 pm
by Anthony Walters
Ohne mir jetzt alles hier durchgelesen zu haben, ich wünsche mir eine Streamingmöglichkeit für Cubase. Also die Möglichkeit von jedem PC / Tablet über das Internet auf mein Cubase zu Hause zuzugreifen. Ich stelle mir das über einen client wie VST Connect vor, Midi Keyboards und Line In / Mikro können dort für den Host konfiguriert werden, dann die Anzahl der User, welche die session ebenfalls joinen können, sowie Berechtigungen was jeder machen darf... (Maussteuerung z.B., wer welche Dateien hoch / runterladen darf). Voice/Video chat inklusive. Also im Grunde so eine Art Teamviewer nur als echter Stream (wie Playstation Now). Ein exportiertes Audio landet z.B, direkt im client unter einem vordefinierten Ordner, oder könnte von dort auch wieder zurück an den Host (Cubase) gesendet werden. Macht vor allem Sinn für Leute die ausschließlich mit VST-Instrumente / effekten arbeiten.

Grüße,
A.