Anschlagsstärke/Dynamik

Diskussionen rund um unsere Cubase 8 Versionen.
Post Reply
User avatar
JamSam
New Member
Posts: 45
Joined: Fri Nov 20, 2015 9:21 am
Location: Karlsruhe
Contact:

Anschlagsstärke/Dynamik

Post by JamSam » Tue Dec 20, 2016 11:05 am

Hi @All,
schön dass Steinberg soviel Neues auf Lager hat, aber das Alte komplett rausgekehrt hat...
Mit 1000 Problemen kommt jetzt noch hinzu, dass ich nach Recherche und selbst Nachschauen immer noch nicht weiss, wie man diese eklige voreingestellte 3-Stufen-Anschlagsdynamik wieder in den smoothen Modus hinbekommt!!
Gerade bei den Drumsets höllisch schlecht, wenn ich mit meinen 40 Songprojekten, wo bei beinahe allen Instrumenten solches unglaublich wichtig ist, ich alle wegen dem neuen 8.5 Pro (vorher Artist 7.5) neu durchgehen muss (!!!!!!), jetzt auch noch die Krise wegen fehlender Dynamik bekomme!!
Liebe Steinbergler, das geht so nicht, dass viele Voreinstellungen so dermassen unter aller Sau sind und man keinste Lust mehr hat, mit dieser Software auch nur ein paar Minuten zu arbeiten!!
Natürlich gibt es Lösungen, aber ihr bereitet einem soviel Probleme, dass Fragen nach Lösungen unausweichlich sein müssen!
Schämt euch!!

Und jetzt wieder zu den fähigen Problemlösern, Anschlagdynamik, wie??
Ibanez Bässe, Gibson Paulas, Taylor und Takamine Akustikgitarre, RTGs, Querflöten, Fender the Twin, Boss GT10, Firehawk 1500hd,
iMac27 i7 - 2016 - 4,0 GHz - 24Gb Ram - 1Tb SSD,
Yamaha Monitore, Behringer USB Pult, etc....
Logic ProX, Cubase Pro 8.5, Amplitube 4

Mein Lebenszitat: "nulla vita sine musica"

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3828
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by svennilenni » Tue Dec 20, 2016 1:20 pm

Da zumindest ich so auf die Schnelle nichts darüber finden konnte, dass dies ein generelles Cubase Problem zu sein scheint, wäre es doch eigentlich angebracht, mal eine vernünftige Problembeschreibung zu posten.

User avatar
Blechklotz
Member
Posts: 595
Joined: Fri Aug 12, 2011 10:11 am
Location: Franken
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by Blechklotz » Tue Dec 20, 2016 5:49 pm

svennilenni wrote:Da zumindest ich so auf die Schnelle nichts darüber finden konnte, dass dies ein generelles Cubase Problem zu sein scheint, wäre es doch eigentlich angebracht, mal eine vernünftige Problembeschreibung zu posten.
Richtig !

Vor allen wenn das Problem möglicherweise ( pure spekulation) nicht an Cubase sondern am Keybord liegt :lol:
Win8.1/64bit / IntelCore i7-4930K 6* 4Ghz /GA-X79-UP4/64gb /2xAMD-Grafig/
PCI_Audio-Interface- E-MU 1820 m / ab Cubase 6.0 ) > 8.5.15 Pro
(MCU,CMC,Faderport, X-touchmini,novation,u div.a) Multi Monitor(PC-System von A-Z Selbstbau)

Das eigene Leben wird übrigens nicht leichter, wenn man es anderen schwerer macht.

User avatar
stefan-franz
Member
Posts: 930
Joined: Thu May 21, 2015 3:57 pm
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by stefan-franz » Wed Dec 21, 2016 8:43 am

JamSam wrote: Liebe Steinbergler, das geht so nicht, dass viele Voreinstellungen so dermassen unter aller Sau sind und man keinste Lust mehr hat, mit dieser Software auch nur ein paar Minuten zu arbeiten!!
Natürlich gibt es Lösungen, aber ihr bereitet einem soviel Probleme, dass Fragen nach Lösungen unausweichlich sein müssen!
Schämt euch!!
Naja....einfach hier irgend einen Frust im Forum ablassen.....ich hab wie die anderen Kollegen wo Dein Problem liegt und was die 3 Stufen Dynamik sein soll.....das Zeug, dass Du via Midi rein spielst wird aufgenommen.....wenn nicht, sitzt das Problem VOR dem Bildschirm.

Keep cool und sachlich!
Viele Grüße

Stefan Franz
http://www.party-dj-stefan.de - DJ-Entertainment und Live Show.

I7-6700K - Win 10, 16 GB Ram | 2x Steinberg UR824 Audio-Interface
Cubase 10 Pro | Wavelab 9 Pro | Steinberg HALion 5 | Steinberg Groove Agent 4 | reFX Nexus 2 | Native Instruments Komplete 10
Virtual DJ 8

User avatar
JamSam
New Member
Posts: 45
Joined: Fri Nov 20, 2015 9:21 am
Location: Karlsruhe
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by JamSam » Wed Dec 21, 2016 10:24 am

Erstmal Thx an die Posts!
Ich editierte in Cubase Artist alle möglichen Noten und habe überall die Stärken auch editiert....habe die Projekte jeweils in 8.5 geöffnet, und alleine die dynamischen Edits sind alle nicht smooth, sondern leise mittel laut!
Habe aber zuerst alles von 44.1 auf 48 konvertiert, wobei das nicht das Problem sein kann, sondern generell nur für die Audios gilt...ich habe kein externes Midi-Keyboard benutzt, also fällt das mal weg....
Dieser Spruch, das Problem sitzt VOR dem Bildschirm, mag so nicht ganz stimmen, da ich mich seit Cubase5 und Logic Pro vor dem Bildschirm setze, und wenn ihr seht, dass ich erst seit diesem 8.5 mich hier demoralisiere, mag das vermutlich nicht unbedingt ein Problem eines Users sein....Tipps bitte, die das widerlegen, wären eher angebracht!
Ich sitze hier wieder mal bei demselben Projekt, welches ich jetzt schon seit über einer Woche als Testübung benutze, um genau solchen Problemen Einhalt zu gebieten....aber es werden tagtäglich mehr, anstelle dass es wünschenswerter abnimmt!
Ich will es ja verstehen, kapieren und ändern, aber dass ich als Songwriter und Arrangeur tatsächlich meiner Arbeit seit ca 2 Wochen deswegen nicht nachkommen kann, ist schon frustrierend...
Die Änderungen, die Steinberg da vollzogen hat, mögen für viele Bereiche von Vorteil sein, aber leider zu lasten vieler anderer Dingen....

Edit: und wieder einer von vielen ungeklärten Abstürzen......................
Ibanez Bässe, Gibson Paulas, Taylor und Takamine Akustikgitarre, RTGs, Querflöten, Fender the Twin, Boss GT10, Firehawk 1500hd,
iMac27 i7 - 2016 - 4,0 GHz - 24Gb Ram - 1Tb SSD,
Yamaha Monitore, Behringer USB Pult, etc....
Logic ProX, Cubase Pro 8.5, Amplitube 4

Mein Lebenszitat: "nulla vita sine musica"

User avatar
Blechklotz
Member
Posts: 595
Joined: Fri Aug 12, 2011 10:11 am
Location: Franken
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by Blechklotz » Wed Dec 21, 2016 6:09 pm

Vielleicht auch mal deine Signatur ausfüllen ;-)

Erlich gesagt komme ich mit deiner Problembeschreibung nicht ganz mit ( das kann natürlich auch an mir liergen :-/)
" die dynamischen Edits sind alle nicht smooth, sondern leise mittel laut! "

Was meinst du mit "smooth" ?
Difiniere "leise mittel laut!

Du hast die Noten also nicht extern eingespielt ! sondern, eingetippt und dann bearbeitet!... ?

...und da waren sie richtig (Dynanmisch !....? Und jetzt nicht mehr ?

Du soltest meiner Meinung nach mal der exakten Wokflow dokumentieren evtl auch mit dem einen oder anderen Screenshoot bei bedarf.
Win8.1/64bit / IntelCore i7-4930K 6* 4Ghz /GA-X79-UP4/64gb /2xAMD-Grafig/
PCI_Audio-Interface- E-MU 1820 m / ab Cubase 6.0 ) > 8.5.15 Pro
(MCU,CMC,Faderport, X-touchmini,novation,u div.a) Multi Monitor(PC-System von A-Z Selbstbau)

Das eigene Leben wird übrigens nicht leichter, wenn man es anderen schwerer macht.

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3828
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by svennilenni » Wed Dec 21, 2016 10:26 pm

Blechklotz wrote: Erlich gesagt komme ich mit deiner Problembeschreibung nicht ganz mit ( das kann natürlich auch an mir liergen :-/)
.
Ne ne, geht mir auch so...

User avatar
JamSam
New Member
Posts: 45
Joined: Fri Nov 20, 2015 9:21 am
Location: Karlsruhe
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by JamSam » Thu Dec 22, 2016 11:07 am

Dynamisch bedeutet die Anschlagdynamik....also meine ich zum Bsp. Snarewirbel von ganz leise auf laut in linearer Form, eben smooth....so editiert, hört es sich eben in drei Stufen an, und zwar wie dreistufige Anschlagstärke....
Ibanez Bässe, Gibson Paulas, Taylor und Takamine Akustikgitarre, RTGs, Querflöten, Fender the Twin, Boss GT10, Firehawk 1500hd,
iMac27 i7 - 2016 - 4,0 GHz - 24Gb Ram - 1Tb SSD,
Yamaha Monitore, Behringer USB Pult, etc....
Logic ProX, Cubase Pro 8.5, Amplitube 4

Mein Lebenszitat: "nulla vita sine musica"

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3828
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by svennilenni » Thu Dec 22, 2016 12:19 pm

Ja und mit welchem VSTi machst du das? Hat Jay u.U. nicht unerheblich Einfluss auf die Velocity Kurven.

User avatar
Blechklotz
Member
Posts: 595
Joined: Fri Aug 12, 2011 10:11 am
Location: Franken
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by Blechklotz » Thu Dec 22, 2016 4:24 pm

Das sind mir immer noch zu wenig informationen.

Tritt das Problem bei allen Midi/Instrumenten/VSTi was auch immer auf?

Vorschlag zur Ref-Abgleichung :
Projekt Neu,
Nimm mal den GA und lade ein Werkspreset (Ambient Kit)
Lege ein Midi-Objet an (1 Takt)
Zeichne auf D1 mal Snare Noten ein, 16 oder 32tel.
Dann öffnest du den Key Editor ziehst unten das Felt für die Anschlagstärke mal schön auf und zeichnest mit dem Stift von links unten nach rechts oben eine schöne Liniare Vel-Linie.
GA-Miditest.png
(127.87 KiB) Not downloaded yet
Was hört du jetzt ?
Win8.1/64bit / IntelCore i7-4930K 6* 4Ghz /GA-X79-UP4/64gb /2xAMD-Grafig/
PCI_Audio-Interface- E-MU 1820 m / ab Cubase 6.0 ) > 8.5.15 Pro
(MCU,CMC,Faderport, X-touchmini,novation,u div.a) Multi Monitor(PC-System von A-Z Selbstbau)

Das eigene Leben wird übrigens nicht leichter, wenn man es anderen schwerer macht.

User avatar
JamSam
New Member
Posts: 45
Joined: Fri Nov 20, 2015 9:21 am
Location: Karlsruhe
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by JamSam » Thu Dec 22, 2016 6:33 pm

Genau dasselbe....drei Stufen, obwohl ich linear von null auf voll gehe:(
Bei allen Drumsets, sowie bei Halion Instrumenten....
Genauso wie auf deinem Screenshot siehts auch aus, nur dieses eklige 3 Stufen Gedöns...
Auch die abgesteckte und gedownloadete Groove Agent One akzeptiert nur dieses holprige crescendo....
Ibanez Bässe, Gibson Paulas, Taylor und Takamine Akustikgitarre, RTGs, Querflöten, Fender the Twin, Boss GT10, Firehawk 1500hd,
iMac27 i7 - 2016 - 4,0 GHz - 24Gb Ram - 1Tb SSD,
Yamaha Monitore, Behringer USB Pult, etc....
Logic ProX, Cubase Pro 8.5, Amplitube 4

Mein Lebenszitat: "nulla vita sine musica"

User avatar
Blechklotz
Member
Posts: 595
Joined: Fri Aug 12, 2011 10:11 am
Location: Franken
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by Blechklotz » Thu Dec 22, 2016 7:17 pm

Wiederholt sich diese>(3 Stufen Dynamik) bei jedem Objekt, also wenn du mehrere hintereinander hast?
Und wen das Objekt länger ist als z.b nicht über 1 Takt gehen würde sondern über 8 Takte. Würde sich den diese (3 Stufen Dynamik) auf diese 8 Take hinziehen?

Du sagst ja du gibst die Noten per (Maus) ein. Mich würde es Interessieren ob sich das auch so verhalten würde wenn du es mit einem Keybord Live einspielen würdest. Dynamisch logisch ;-) Ja ja ich weis es liegt nicht an den Noten die sehen ja richtig aus wie auf meinem Screenshoot wie du selbst sagst. Trozdem ?

Was passiert eigentlich wen du die einzelnen Noten per hand editierst ? Also z.b einen Pad-Akord auf Anschlag 20 stellst, denn nächsten auf 100 usw. evtl jeden Akord als einzlnes Objekt.

Es wird wahrscheinlich auch keine lösung bringen, ich versuch mich nur reinzudenken was ich selber ausprobieren würde :geek:

- Automationskurven und Audio etc ist alles ok ?
Win8.1/64bit / IntelCore i7-4930K 6* 4Ghz /GA-X79-UP4/64gb /2xAMD-Grafig/
PCI_Audio-Interface- E-MU 1820 m / ab Cubase 6.0 ) > 8.5.15 Pro
(MCU,CMC,Faderport, X-touchmini,novation,u div.a) Multi Monitor(PC-System von A-Z Selbstbau)

Das eigene Leben wird übrigens nicht leichter, wenn man es anderen schwerer macht.

User avatar
Blechklotz
Member
Posts: 595
Joined: Fri Aug 12, 2011 10:11 am
Location: Franken
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by Blechklotz » Thu Dec 22, 2016 7:29 pm

> >> schau doch mal im INSPEKTOR unter Midi Parameter nach ob da was verstellt ist. da schaffe ich es nähmlich einen effekt zu editieren den du beschrieben hast. (Zufalls Parameter Anschlags Kompensation etc ???? habe ich noch nie benutzt :roll: :lol:
Win8.1/64bit / IntelCore i7-4930K 6* 4Ghz /GA-X79-UP4/64gb /2xAMD-Grafig/
PCI_Audio-Interface- E-MU 1820 m / ab Cubase 6.0 ) > 8.5.15 Pro
(MCU,CMC,Faderport, X-touchmini,novation,u div.a) Multi Monitor(PC-System von A-Z Selbstbau)

Das eigene Leben wird übrigens nicht leichter, wenn man es anderen schwerer macht.

User avatar
JamSam
New Member
Posts: 45
Joined: Fri Nov 20, 2015 9:21 am
Location: Karlsruhe
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by JamSam » Mon Dec 26, 2016 11:25 am

So, da habe ich jetzt seit deinem Vorschlag alles durchprobiert.....nix....
Ich werde jetzt diese Software (ich spreche es schon gar nicht mehr aus, weil es nicht das ist was ich ansonsten kenne!!!) deinstallieren, dann frisch aufsetzen und hoffen, dass es dann zumindest ein bisschen akzeptabler sein wird, was ich aber nicht glauben werde.....
Ibanez Bässe, Gibson Paulas, Taylor und Takamine Akustikgitarre, RTGs, Querflöten, Fender the Twin, Boss GT10, Firehawk 1500hd,
iMac27 i7 - 2016 - 4,0 GHz - 24Gb Ram - 1Tb SSD,
Yamaha Monitore, Behringer USB Pult, etc....
Logic ProX, Cubase Pro 8.5, Amplitube 4

Mein Lebenszitat: "nulla vita sine musica"

User avatar
Novikthewise
Member
Posts: 313
Joined: Wed Feb 23, 2011 1:17 pm
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by Novikthewise » Wed Jan 04, 2017 11:59 am

Wenn du nicht, wie auch in deinen anderen Threads, einfach mal deine trotzige Kleinkind Attitude ablegst und immer davon ausgehst, dass Steinberg schuld hat, weil das anders ja nicht sein kann und vor allem nicht mal schlüssige, nachvollziebar, mit audio oder bilder Nachweisen - diese wurden auch von mir schon von einem anderen Thead angefragt- die Probleme belegst, kann man dich leider nicht ernst nehmen.

Cubase 8.5 hat sich in den grundlegenden Dingen zu Cubase 5 nicht verändert. Eine, auf 3 Stufen einrastende Velocity habe ich noch nie erlebt und es gibt keine Funktion dafür, die man aus Versehen betätigen kann, geschweige denn von jemand anderem als dir schon mal gehört.

Wenn du wirklich schon länger mit Cubase arbeitest und dich mit der Software auskennen würdest, wären deine Erklärungen nicht nur trotzig und kleinkindhaft, sondern detailiert, schlüssig, nachvollziebar und richtig.

:D
StudioPC: Core i7 2600, 16GB DDR-1333 RAM, Asus P8H67 m-Evo REV.3, Win 7 64Bit Home Premium, Cubase 8.5.20 64bit, Halion 5.1.1, Halion Sonic 2, Wavelab 9.0.25,

Mobile: HP Elitebook 8460p I5 2540m 8GB RAM Win 7 Pro 64bit, Cubase Elements 8.0.40

User avatar
JamSam
New Member
Posts: 45
Joined: Fri Nov 20, 2015 9:21 am
Location: Karlsruhe
Contact:

Re: Anschlagsstärke/Dynamik

Post by JamSam » Sun Oct 13, 2019 10:55 am

Ich hoffe dass du noch aktiv hier bis....mit deinem ach so psychologisch tollen Kommentar....ich habe es euch erklärt, und die einzige, Einzige Frage ist IMMER noch, warum bis jetzt bei den Drumkits ALLE Instrumente beim Edit nur die dreistufige Dynamik haben!
Schon dumm, dass ich mich immer noch damit plagen muss, auch dumm, dass wohl keiner von euch versteht, worum es geht, und dumme Antworten sülzt, um euer psychowertiges Ego zu stärken! Ich meine damit diejenigen, dessen Antworten immer nur aufs Persönliche gehen, und nicht auf das Problem....kommt mit BITTE nicht wieder mit dem ewigen Gesülze, "das Problem sitzt...."!
Ibanez Bässe, Gibson Paulas, Taylor und Takamine Akustikgitarre, RTGs, Querflöten, Fender the Twin, Boss GT10, Firehawk 1500hd,
iMac27 i7 - 2016 - 4,0 GHz - 24Gb Ram - 1Tb SSD,
Yamaha Monitore, Behringer USB Pult, etc....
Logic ProX, Cubase Pro 8.5, Amplitube 4

Mein Lebenszitat: "nulla vita sine musica"

Post Reply

Return to “Cubase Pro 8 | Cubase Artist 8 | Cubase Elements 8”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests