Neuling braucht Rat von Erfahrenen Steinbergnutzern

Alles Diskussionen zu Computern, Studios und Audiohardware im Allgemeinen.
Post Reply
K4iG
New Member
Posts: 3
Joined: Wed Apr 03, 2019 9:52 pm
Contact:

Neuling braucht Rat von Erfahrenen Steinbergnutzern

Post by K4iG » Wed Apr 03, 2019 10:36 pm

Servus Leute , ich habe mir das Steinberg ur22 mk2 gekauft und habe nach längerem installieren mithilfe des Handbuches auch geschafft das Mic und das Interface zum Laufen zu bringen.
Jedoch weiß ich nicht wo / in welcher Software ich Tiefen / Mitten / Höhen einstellen kann. Mir wurde im Fachmarkt versichert ,dass man das kann.
Aber das einzige was ich in den Softwares finde ist für den Bereich recording , aber ich brauche quasi eine Live veränderung da ich streame.

Ich hoffe der Beitrag ist hier im richtigen Forenbereich und zudem hoffe ich auch ,dass mir ein Communitymitglied helfen kann.
Danke im Vorraus.
MFG K4iG

User avatar
rescue21
Member
Posts: 584
Joined: Thu Sep 12, 2013 3:04 pm
Contact:

Re: Neuling braucht Rat von Erfahrenen Steinbergnutzern

Post by rescue21 » Thu Apr 04, 2019 10:50 am

Ja beim UR22 ist wohl eine Cubase AI Version dabei.
Frag doch mal hier bitte https://www.musiker-board.de/forum/skyp ... aming.915/
Win10x64 16 Gig Ram, Cubase Pro 8/9/10 x64 Terratec DMX 6fire USB, Steinberg CI2, Mindprint DI-Port Preamp,AKG C414, Halion Sonic3, Halion5, Groove Agent5, Trillian, Intel i5 6400 2,7 Samsung SSD
http://www.three-men-project.de/

K4iG
New Member
Posts: 3
Joined: Wed Apr 03, 2019 9:52 pm
Contact:

Re: Neuling braucht Rat von Erfahrenen Steinbergnutzern

Post by K4iG » Thu Apr 04, 2019 12:01 pm

Ja die Siftware ist runtergeladen aber die hilft mir nicht um meine Höhen / Mitten etc. Einzustellen.
Außer bei Aufnahmen vielleicht. :/

svennilenni
Grand Senior Member
Posts: 3589
Joined: Sat Nov 28, 2015 3:21 pm
Contact:

Re: Neuling braucht Rat von Erfahrenen Steinbergnutzern

Post by svennilenni » Thu Apr 04, 2019 1:30 pm

Wenn das deine Streamingsoftware nicht kann, und Du aus Cubase heraus nicht streamen kannst, brauchst Du ein Interface, das eine Mixersoftware hat, die das kann.

K4iG
New Member
Posts: 3
Joined: Wed Apr 03, 2019 9:52 pm
Contact:

Re: Neuling braucht Rat von Erfahrenen Steinbergnutzern

Post by K4iG » Thu Apr 04, 2019 7:08 pm

Also gibt es keine Software von Steinberg die einen das , was ich brauche einstellen lässt ? :o ?

User avatar
aaandima
Member
Posts: 729
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Neuling braucht Rat von Erfahrenen Steinbergnutzern

Post by aaandima » Thu Apr 04, 2019 10:21 pm

wenn man mit der Loopback Funktion des Audio Interface arbeitet erhält man in der Streamsoftware den Sound vom AudioInterface.
Mit der frei erhältlichen Streamsoftware OBS kann man dann diverse Filter setzen oder ein VST Plugin zur Klangbeeinflussung laden. In diesem Fall gibt es auf dem Internet viele Plugin wie Equalizer, Kompressor etc. mit denen Du den Klang des Stream in OBS beeinflussen kannst.
Hier der Link zur Software die eigene Filter hat und zusätzlich VST Plugins laden kann ( auch das Cubase AI hat solche Plugins dabei). https://obsproject.com/
Da dies alles kostenlos zu haben ist benötigt man keine zusätzlichen Kosten um die erwünschten Ergebnisse zu erhalten.
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 10 Pro, Dorico 1.1.10, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 5 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Cakewalk BandLab, Presonus Sonar Pro 4+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > UVI Falcon, Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Factory SugarBytes, Synthmaster, Fathom, Objeq Delay, BreakTweaker. Mix/Mastering > iZotope Neutron Advanced, Ozone Advanced

Post Reply

Return to “Computer/Studio-Hardware & Setup”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests