Welches Windows 10 sollte mann benuztzen bei Cubase 10 pro?

Alles Diskussionen zu Computern, Studios und Audiohardware im Allgemeinen.
Post Reply
saki
Junior Member
Posts: 125
Joined: Mon Jan 10, 2011 6:02 pm
Contact:

Welches Windows 10 sollte mann benuztzen bei Cubase 10 pro?

Post by saki » Tue Dec 25, 2018 12:10 pm

Hi,wenn ich hier so lese das veschieden user Probleme haben mit Windows ob es jetzt die 1803 usw ist.Welche version ist den jetzt zurzeit die beste wenn es die gibt?Danke

Frohe Weinachten!!!!
Cubase 10.0.10 pro 64 bit,I7 7700k,SSD 250Gb,Win 10 pro 64bit,32Gb Ram,Nvidia Gtx 970

User avatar
aaandima
Member
Posts: 729
Joined: Sun Jan 04, 2015 8:26 pm
Location: Schweiz
Contact:

Re: Welches Windows 10 sollte mann benuztzen bei Cubase 10 pro?

Post by aaandima » Thu Dec 27, 2018 12:37 am

Immer die letzte von Steinberg unterstützte Version nehmen, in diesem Fall 1809
siehe Liste hier:
https://helpcenter.steinberg.de/hc/de/a ... g-Software

Falls Du noch die Version 1803 hast, dann ist dies auch gut genug, weil Cubase 10 noch unter dieser Version publiziert wurde und weil Microsoft noch immer Zeit benötigt um in der aktuellsten Build 1809 eingeführte Fehler auszumerzen.
Eine langfristige Auswahl hat man jedoch kaum wenn man Online arbeitet, weil Microsoft die Betriebssystem Version 1803 beim Windows Update automatisch auf Version 1809 aktualisiert. Man kann dies zwar verzögern, aber Zeitlich nur begrenzt einige Monate. Die neusten Windows Release sind vor allem bei Verwendung von 4K Monitoren zu empfehlen, sowie bei Sehschwächen die ab 1803 besser unterstützt sind.

Frühere Windows 10 Release als 1803 werden entweder nicht mehr (lange) mit Sicherheits- Updates versorgt durch Microsoft, oder sie wurden nicht (mehr) mit Cubase 10 getestet. Da es sich bei den "Windows Funktions Updates" in Wirklichkeit zum Teil um Upgrades handelt kann es sein das es bei früheren Windows 10 Release zum Beispiel zu Darstellungsfehlern kommen kann wenn mit HiDPI Monitoren gearbeitet wird. Auch Dropouts sind möglich, weil die ASIO Treiber jeweils auf die neueren Release angepasst wurden. Gegenwärtig scheint Microsoft allerdings dafür zu sorgen das ältere Ausgaben von Windows 10 noch aggressiver aktualisiert werden als die letzte Version 1803, egal ob Benutzer das wollen oder nicht: https://www.notebookcheck.com/Windows-N ... 936.0.html

Es gibt auch Funktionen die in neuen Windows 10 Versionen nicht mehr existieren oder wo sich Spezifikationen von Schnittstellen ändern, dadurch kann es sein das sogar Windows 7 und 8.1 kompatibler zu Cubase 10 ist als ein altes Windows 10 Release, da Steinberg diese älteren Betriebssysteme (mit ihrem letztem Build) noch unterstützt.

Falls Du einen Computer hast der über eine CPU mit mehr als 6 Kernen mit Hyperthread läuft, so sollte man zusätzlich im englischen Forum die entsprechenden Beiträge hierzu durchlesen. viewtopic.php?f=283&t=147175
„Ach, wissen Sie, im Grunde genommen ist die Sache ganz einfach. Es geht nur darum, die richtige Taste zum richtigen Zeitpunkt zu drücken. Das ist schon alles.“ J.S.Bach

Steinberg: Cubase 10 Pro, Dorico 1.1.10, Halion 5/6, Halion Symphonic Orchestra, Groove Agent 5 , Grand 3. WaveLab Pro 9x
Hardware: Win 8.1 Pro ( + Win 10 Pro test system), UR28M,
Fremdtools: Cakewalk Sonar Platinum (lifetime update), Cakewalk BandLab, Presonus Sonar Pro 4+, Presonus Notion 6, Cantabile 3, Synthesizer > UVI Falcon, Waldorf Nave, Iris 2, AAS Strum/Analog/Chromaphone, Factory SugarBytes, Synthmaster, Fathom, Objeq Delay, BreakTweaker. Mix/Mastering > iZotope Neutron Advanced, Ozone Advanced

Post Reply

Return to “Computer/Studio-Hardware & Setup”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest