Welches Interface für Cubase 8

Alles Diskussionen zu Computern, Studios und Audiohardware im Allgemeinen.
Post Reply
terraexist
New Member
Posts: 1
Joined: Fri Nov 30, 2018 1:49 pm
Contact:

Welches Interface für Cubase 8

Post by terraexist » Fri Nov 30, 2018 1:56 pm

Hallo,

ich bin neu hier im Forum. Ich habe mir in der Vergangenheit ein kleines Homestudio eingerichtet und einige Lieder komponiert mit Cubase 8.
Als AudioInterface um mein XLR Großmembranmikrofon zu betreiben, habe ich ein MOTU UltraLite MK3 verwendet.

Dieses muckt jedoch die letzten Monate nur noch auf, verursacht Rauschen und wird oft von Windows 10 nicht erkannt. Da macht das Aufnehmen keinen Spaß mehr.

Neben dem Großmembran XLR Mikrofon war der Grund sich ein Motu Ultralite zuzulegen der, dass ich über meine interne CPU i7-6700K nur maximal 2 Audiospuren mit 2-3 Effekten darauf wiedergeben konnte. hätte ich jetzt probiert 16 oder 24 Spuren wiederzugeben mit je 192 kHz, wär der PC dran niedergegangen, weil das ganze dann nur noch Stockte und sich nicht mehr wiedergeben lies. Scheint mir also so (ich komme nicht vom Fach), dass das Motu Ultralite Mk3 Interface da einiges an Leistung abgenommen hat, denn die CPU ruhte anschließend und beliebig viele Spuren mit beliebig vielen Effekten liesen sich wiedergeben.

Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen Interface und hab absolut keine Ahnung. Für mich wäre es wichtig, dass ich Kopfhörer anschließen kann, mein XLR Großmembranmikro aufnehmen, und für mein Keyboard, meinen Synthesizer eventuell je 2 (also 4) Eingänge hätte. Wenns noch geht vielleicht noch einen weiteren XLR Eingang für meine Akkustikgitarre mit internem Verstärker.

Kann mir da jemand was empfehlen, was genau das alles kann und gleichzeitig mir wieder die Freiheit gibt in Cubase alles wiedergeben zu können ohne Leistungseinbruch? Dann schmeiß ich das Motu heute noch aus dem Fenster.

Vielen Dank euch schon mal für eure Antworten!

User avatar
rescue21
Member
Posts: 585
Joined: Thu Sep 12, 2013 3:04 pm
Contact:

Re: Welches Interface für Cubase 8

Post by rescue21 » Fri Nov 30, 2018 2:57 pm

Als erstes würde ich empfehlen den Treiber zu aktualisieren http://motu.com/download/
Und Du solltest Dir eine vernüntige Arbeitsweise zulegen. Denn das ein moderner Rechner mit i7-6700K schon bei 2 Spuren in die Knie geht ist nicht normal warum 192khz?? 24bit und 44,1khz reichen für normales Recording und Producing völlig aus.
Weil Dein MOTU hat alles was Du brauchst! ist ein Super Interface!
AlsoTreiber aktualisieren!!!
Und das Interface hat nichts mit der Audio Verarbeitung im Pechner zu tun das macht heute alles die CPU
Und hier ein Tip von Steinberg zum optimieren des Rechners
https://helpcenter.steinberg.de/hc/de/a ... optimieren
Win10x64 16 Gig Ram, Cubase Pro 8/9/10 x64 Terratec DMX 6fire USB, Steinberg CI2, Mindprint DI-Port Preamp,AKG C414, Halion Sonic3, Halion5, Groove Agent5, Trillian, Intel i5 6400 2,7 Samsung SSD
http://www.three-men-project.de/

Nikkin
Member
Posts: 287
Joined: Wed Mar 20, 2013 9:48 am
Contact:

Re: Welches Interface für Cubase 8

Post by Nikkin » Fri Nov 30, 2018 9:21 pm

Ich würde auch als erstes den Treiber aktualisieren. Natürlich unbedingt ASIO, aber das ist wohl klar.
Das Rauschen dürfte m.E. aber nicht am Treiber liegen.
Wenn es früher einwandfrei ging und alles sauber geregelt ist, könnte es ein Defekt sein.
Du müsstest Schritt für Schritt mal die Signalkette durchgehen. Ist das Rauschen wirklich auf den Aufnahmen, oder hörst du es erst bei der Wiedergabe ? Die Wiedergabe kannst Du ja testen, indem Du einwandfreie Musik über das Interface abspielst.
PC: Intel i7-7800X @ 3.5 Ghz, 32 GB RAM, 3 Samsung SSDs (je 1x Windows + Programme, Sound Libraries, Audio-/Videoproduktion) + Harddisks (Backups)
OS: Windows 10 Pro, 64Bit, NVIDIA GeForce GT 1030 Grafikkarte
Audio: UAD Apollo X8, Allen & Heath Qu24
SW: Cubase 10 Pro, Halion Sonic, Halion 6, Absolute 3, Toontrack ezdrummer 2 + Superior drummer 3, Pianoteq Stage, Peavey Revalver 4 Amp Simulation, iZotope Ozone 7, Waves Musicians Plugins, WaveLab Elements, Magix Video Deluxe Premium

Nikkin
Member
Posts: 287
Joined: Wed Mar 20, 2013 9:48 am
Contact:

Re: Welches Interface für Cubase 8

Post by Nikkin » Fri Nov 30, 2018 9:25 pm

Ich würde auch als erstes den Treiber aktualisieren. Natürlich unbedingt ASIO, aber das ist wohl klar.
Das Rauschen dürfte m.E. aber nicht am Treiber liegen.
Wenn es früher einwandfrei ging und alles sauber geregelt ist, könnte es ein Defekt sein.
Du müsstest Schritt für Schritt mal die Signalkette durchgehen. Ist das Rauschen wirklich auf den Aufnahmen, oder hörst du es erst bei der Wiedergabe ? Die Wiedergabe kannst Du ja testen, indem Du einwandfreie Musik über das Interface abspielst.

P.S.: Und 192 kHz macht wirklich keinen Sinn, wenn Du nicht ein entsprechendes Zielsystem für die Wiedergabe nutzt. Jenseits der Hörgrenze ist es ohnehin. Es sind mehr als 4x so viele Daten, wie bei 44,1 und auch entsprechend höhere Rechenleistung zum Verarbeiten mit allen Plugins.
24 Bit macht Sinn, um Headroom für die Berechnungen zu haben. Bei Mix dann als allerletztes in der Signalkette für CD auf 16 Bit Dithern (das is was anderes, als nur 8 Bit abschneiden)
PC: Intel i7-7800X @ 3.5 Ghz, 32 GB RAM, 3 Samsung SSDs (je 1x Windows + Programme, Sound Libraries, Audio-/Videoproduktion) + Harddisks (Backups)
OS: Windows 10 Pro, 64Bit, NVIDIA GeForce GT 1030 Grafikkarte
Audio: UAD Apollo X8, Allen & Heath Qu24
SW: Cubase 10 Pro, Halion Sonic, Halion 6, Absolute 3, Toontrack ezdrummer 2 + Superior drummer 3, Pianoteq Stage, Peavey Revalver 4 Amp Simulation, iZotope Ozone 7, Waves Musicians Plugins, WaveLab Elements, Magix Video Deluxe Premium

Post Reply

Return to “Computer/Studio-Hardware & Setup”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest