Kaufempfehlung für WahWah-Pedal VST-Amp-Rack

Alles Diskussionen zu Computern, Studios und Audiohardware im Allgemeinen.
Post Reply
LAUT_KRAUT
New Member
Posts: 18
Joined: Sun Mar 22, 2015 3:20 pm
Contact:

Kaufempfehlung für WahWah-Pedal VST-Amp-Rack

Post by LAUT_KRAUT » Thu Aug 30, 2018 7:30 pm

Liebe Community,
im VST-Amp-Rack gibt es ja einen WahWah-Effekt zur Auswahl.
Gibt es ein Hardware-Pedal, mit dem man das Software-Pedal steuern kann? Wie heißt sowas (Midi-Pedal?) und worauf sollte man Kauf achten?
Wie schließt man das an den Rechner an (USB)? Sorry, ich verstehe da noch nicht soviel und will keinen Mist kaufen.
Habt ihr eine konkrete Kaufempfehlung? Ist es besser, ein Hardware-Wahwah zu kaufen (z.B. Jim Dunlop?).
Ich habe Cubase 9 Artist auf einem Win10-Rechner laufen. Ich gehe mit Gitarre und Bass über ein altes Multieffektgerät direkt in den Line-In-Eingang in eine SB-Audigy-Soundkarte mit VST-Treibern.
Freue mich auf Hilfe, besten Dank!
LAUT_KRAUT

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2468
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: Kaufempfehlung für WahWah-Pedal VST-Amp-Rack

Post by Loop Breaker » Thu Aug 30, 2018 9:09 pm

MOOG EP-3 EXPRESSIONSPEDAL

Image

44 - 50 € ca. ...
https://www.klangfarbe.com/artikel.php? ... &sh=S&zl=A
https://www.thomann.de/at/moog_ep3.htm? ... gLrgfD_BwE]

Man benötigt aber dazu einen Expression-Pedal-Eingang (Klinke).
Viele Keybards haben einen Sustain Pedal (Note wird gehalten...) und einen Expression Pedal Anschluss (für WhaWha z.B.),
viele MIDI-Controller haben auch solche Anschlüsse, würd' mich nicht wundern wenn dein Gitarre-FX-Kast'l nicht auch einen hätte...

Du könntest auch andere "Filter VSTs" den Amp-Rack vor-/nach-schalten...
Oder Natürlich auch Hardware verwenden:
https://www.thomann.de/at/wahwah.html
https://www.thomann.de/at/e-gitarren_multieffekte.html
...
Hat dein GuitarFX-Kast'l einen WhaWha und Expressionpedal-Anschluss?

Lg

LAUT_KRAUT
New Member
Posts: 18
Joined: Sun Mar 22, 2015 3:20 pm
Contact:

Re: Kaufempfehlung für WahWah-Pedal VST-Amp-Rack

Post by LAUT_KRAUT » Sat Sep 01, 2018 4:37 pm

Hallo Loop Breaker,
vielen Dank für deine Hilfe. Mein altes Guitar-Fx-Kast'l (Korg Tone Works AX1G) hat leider nur Input und Output (Klinke). Das Ding hat ja ein Pedal integriert, dass aber nix taugt, der Pedal-Weg ist viel zu kurz. Damit kann ich ja die VST-PlugIns nicht ansprechen. Jetzt die vielleicht blöde Frage: wo muss ich das Moog EP-3 anschließen, damit es das virtuelle WahWah-Pedal im VST-Rack ansteuert?

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2468
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: Kaufempfehlung für WahWah-Pedal VST-Amp-Rack

Post by Loop Breaker » Sun Sep 02, 2018 11:38 am

Vl. besitzt Du schon etwas (was via USB b.z.w. MIDI mit den Computer verbunden ist) wo man ein, "Expression Pedal" (glaub ist die gängigste Bezeichnung) aka "Control Pedal" (so stehts z.B. auf meinen Roland Keyboard drauf) anschließen kann.

Nicht zu verwechseln mit "Sustain Pedal" (das ist nur ein Schalter quasi) aka "Hold Pedal" (so stehts auf meinen Roland Keyboard drauf)

Im Grunde gibt es nur diese 2 Pedal Typen mit großer Klinke die gängig sind (gibt schon noch andere, haben aber meist keinen Klinkenstecker und sind z.B. spezielle für gewisse Yamaha Stage Pianos),
bei SustainPedal muss man aufpassen, dass man welches mit der "richtigen Polarität" passend zu seinen Gerät kauft (Sustain-Pedal Eingänge vom gleichen Hersteller haben , glaub immer, die gleiche "Polarität" // Musikgeschäft b.z.w. Google sollten bescheid wissen) viele Sustian Pedal haben aber einen Schlater wo man die "polarität Umstellen" kann und so für fast alle Geräte funktionieren.
Beim Expression Pedal Pedal ist es mir noch nicht aufgefallen das da "verschiedene Polaritäten" gängig weren, aber auf meinen MOOG-Expression-Pedal (siehe vorheriger Post von mir) kann man auch zwischen Standart und Other umschalten, also gibt's das dort Wahrscheinlich auch (verschiedene "Polaritäten").


Hab jetzt kurz auf Thomann nachgeschaut (mit Filter setzten, dort heißen die 2 PedalTypen: "Fuß­schalter Anschluss" und "Fuß­con­troller Anschluss") und scheint mir Alles preislich zu teuern, um es nur für ein ExpressionPedal zu kaufen. Kruzes google hat ergeben das "Expression Pedal" auf USB schon 50.- kostet...

Hast Du vl. ein Keyboard (auch wenn kein USB aber MIDI, reicht das schon [MIDI > USB ca. 15€]) oder Controller für die DAW?
z.B.: Steinberg CC121 Controller € 368 https://www.thomann.de/at/steinberg_cc1 ... roller.htm
oder: Acorn Masterkey 61 B-Stock € 81 https://www.thomann.de/at/acorn_masterk ... _stock.htm bin mir aber nicht 100% sicher ob diese Keyboard einen Expression Pedal Anschulss hat, am besten ein Bild von der Rückseite vom Gerät anschauen und schau'n ob es den gewünschten Stecker gibt (was bei diesen Keyboard auf Thomann leider nicht geht...)


LG

LAUT_KRAUT
New Member
Posts: 18
Joined: Sun Mar 22, 2015 3:20 pm
Contact:

Re: Kaufempfehlung für WahWah-Pedal VST-Amp-Rack

Post by LAUT_KRAUT » Sun Sep 02, 2018 3:24 pm

Hallo Loop Breaker,
leider habe ich nur MIDI-Zeugs ohne Pedal-Anschlüsse: AKAI MPK-Mini und einen uralten Kawaii-GB2-Session-Trainer.
Ist also nicht so einfach. Aber dank deiner Hilfe weiß ich jetzt, worauf es ankommt und kann mich weiter informieren.
Besten Dank dafür!
LG LAUT_KRAUT

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2468
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: Kaufempfehlung für WahWah-Pedal VST-Amp-Rack

Post by Loop Breaker » Sun Sep 02, 2018 6:50 pm

Gern geschehen.

LAUT_KRAUT
New Member
Posts: 18
Joined: Sun Mar 22, 2015 3:20 pm
Contact:

Re: Kaufempfehlung für WahWah-Pedal VST-Amp-Rack

Post by LAUT_KRAUT » Sun Oct 28, 2018 1:20 pm

Ich glaube, dass hier könnte funktionieren:
https://www.thomann.de/at/behringer_fcb_1010.htm
Dazu noch ein Midi to USB-Kabel
https://www.thomann.de/de/thomann_midi_ ... r_366675_2
Ingesamt 145 €, also noch erschwinglich.

Loop Breaker
Senior Member
Posts: 2468
Joined: Thu Dec 16, 2010 7:52 am
Contact:

Re: Kaufempfehlung für WahWah-Pedal VST-Amp-Rack

Post by Loop Breaker » Sun Oct 28, 2018 7:48 pm

Das ist cool!

LAUT_KRAUT
New Member
Posts: 18
Joined: Sun Mar 22, 2015 3:20 pm
Contact:

Re: Kaufempfehlung für WahWah-Pedal VST-Amp-Rack

Post by LAUT_KRAUT » Sat Nov 10, 2018 4:40 pm

👌😊 ES FUNKTIONIERT
Bisschen Gefummel als Anfänger mit generischer Controller einrichten und Quick-Control dem Wahwah zuweisen, hat sich aber gelohnt.

Post Reply

Return to “Computer/Studio-Hardware & Setup”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest