Cubase Elements 9 unter Windows 7 und IMG Stageline DMIX-20 Digital Mixer

Alles Diskussionen zu Computern, Studios und Audiohardware im Allgemeinen.
Post Reply
striple66
New Member
Posts: 1
Joined: Wed Oct 04, 2017 8:55 am
Contact:

Cubase Elements 9 unter Windows 7 und IMG Stageline DMIX-20 Digital Mixer

Post by striple66 » Wed Oct 04, 2017 9:00 am

Hallo zusammen,
ich habe kürzlich das IMG Stageline DMIX-20 Digital Mischpult plus WiFi und IO Modul gekauft. Das Mischpult ist wirklich klasse - es macht Spaß damit zu arbeiten. Die beiden Erweiterungsmodule waren schnell und einfach verbaut - soweit keine Probleme.
Das WiFi Modul funktionierte auf Anhieb - eine Verbindung zwischen iPad und dem Mischpult war innerhalb kürzester Zeit hergestellt. Super.

Mit dem IO Modul habe ich jedoch „Probleme“.
Leider kann ich mein Cubase Elements 9 nicht dazu überreden, den ordnungsgemäß installierten ASIO USB-32 x64 Treiber meines IMG Stageline DMIX-20 Digital Mischpults zu akzeptieren. Er wird zwar in der Liste der Devices im Device Setup unter VST Audio System angezeigt, aber beim Wechsel auf den neuen ASIO Treiber kommt immer die Meldung: No Audio Device is connected to the PC.
In der Windows 7 Systemsteuerung ist der Treiber aber aufgelistet (Output und Recording) und funktioniert einwandfrei. Das Digital-Pult ist auch über USB erkannt und als Seikaku USB-32 gelistet. Das Pult kommt vom deutschen Monacor Vertrieb unter der Bezeichnung IMG Stageline DMIX-20 (Monacor.com) wird aber originär von Seikaku Hongkong produziert (dort heisst es 20.4 LIVE).
Bitte helft mir. Ich bin vom Mischpult ansonsten 100% überzeugt, aber ohne die Nutzung als Audio-Interface für Cubase kann ich das Pult nicht gebrauchen.

Vielen Dank und Grüße
Ralf

Guggelland
New Member
Posts: 2
Joined: Wed Nov 28, 2018 11:45 am
Contact:

Re: Cubase Elements 9 unter Windows 7 und IMG Stageline DMIX-20 Digital Mixer

Post by Guggelland » Wed Nov 28, 2018 12:33 pm

Hallo strible66,
auch wenn deine Frage schon älter ist, kann ich hier einen möglichen Tipp zum Workarround abgeben.
Vielleicht hilft dieser Hinweis auch vielen anderen Usern des DMIX-20.
Ich stand jetzt viele Tage vor dem gleichen Problem. DMIX-20 Mixer funktioniert ohne Probleme über Stereo USB Audio Out, aber die 32/32 Karte wird in Cubase nicht erkannt, trotzdem die aktuellsten Treiber und Firmwareupdates (Download von Monacor.de oder .com) aufgespielt wurden.
Aktuell arbeite ich noch mit der Cubase 8.5 Pro, beabsichtige jedoch i.K. den Wechsel auf die 10er
Unter Windows 7 habe ich Folgendes mit Erfolg ausprobiert.
Ich habe mir den Treiber vom Gerätehersteller Seikaku über die https://www.highlite.com/de/d2298-optio ... 2-tab.html gezogen. Das Gig-202 ist baugleich zu dem Seikaku 20.2 Live, also auch zu dmix-20.
Das Treiberdatum ist älter im Vergleich zum Monacor-Treiber. Egal. Treiber installiert. Cubase gestartet. Cubase listet jetzt unter "Geräte konfigurieren" ein DU3232 USB ASIO x64. Und damit standen mir nun alle 32/32 Spuren zur Auswahl......Testhalber habe ich einige Audios in verschiedene Spuren importiert, um diese abzuhören. Wavedaten zu sehen, aber...nix zu hören. OK, wird wohl an der Samplerate liegen!
Schließlich arbeiten diese Mixer mit 48kHz 24Bit Auflösung. Also wollte ich im Driver Control Panel die von Monacor angegeben Werte einstellen ("Manuell & 24kHz"). Unter Geräte konfigurieren / VST-Audiosystem / DU3232 USB ASIO x64 die Eigenschaften bearbeiten.....aber die Liste war leer bzw. konnte nicht modifiziert werden.
Rechner runtergefahren, DMIX-20 ausgeschaltet, Rechner wieder hoch, Cubase gestartet, Mixer (da noch ausgeschaltet) nicht gelistet. DMIX-20 angeschaltet. Neuer Versuch die Eigenschaften zu ändern und auf 48kHz 24Bit im Driver Control Panel umzustellen....nix!
Letzter Versuch unter "Projekt / Projekteinstellungen" die Einstellungen in Cubase händisch ändern. Von 44,1kHZ auf 48kHz & von 16Bit auf 24Bit umgestellt. Nach dem durchgeführten Resamplen der im Projekt geladenen Wavefiles dann der "Magic Moment"!!!! ....Ich konnte alles hören. Zudem ist jetzt auch das Driver Control Panel erreich- und konfigurierbar. :lol:

So, jetzt muss ich das nur noch unter Windows 10 auf meinem eigentlichen Musikrechner auch so hinbekommen, dann bin ich happy.

Ich werde dazu mal i.K. ein Feedback abgeben. :!:

Guggelland
New Member
Posts: 2
Joined: Wed Nov 28, 2018 11:45 am
Contact:

Re: Cubase Elements 9 unter Windows 7 und IMG Stageline DMIX-20 Digital Mixer

Post by Guggelland » Thu Nov 29, 2018 4:56 pm

Kurzes Update:
Letztendlich hat sich meine Hoffnung doch eingetrübt, unter Win10 besteht das Problem weiterhin, unter Win7 funktioniert das Abspielen von vorhandenen (importierten) Audiospuren. Aufnahmen sind aber nicht möglich. Cubase verweist jedesmal auf fehlende Audio-Treiber. Bedeutet, es kann nichts über Mikro, etc. aufgenommen werden.
Das Feedback seitens des Monacor-Supports eher suboptimal. Lediglich die Frage ob ich denn wirklich den aktuellsten Treiber installiert habe (ja natürlich, der funktioniert aber garnicht - deshalb wie oben beschrieben, mit dem Seikaku versucht) und, ob ich das Wifi-Modul installiert hätte....???

Letztendlich kann ich nicht verstehen, warum Monacor zwar die IO-Schnittstellen-Hardware verkauft, aber einen funtionierenden Treiber nicht liefern kann.....hat was vom "legendären" Mackie Support....
Als kompakter Livermixer ohne 32/32 IO ist dieser Mixer mit seinen vielfälltigen Möglichkeiten echt brauchbar. Aber MultichannelRecording ist offensichtlich nicht.....

Vielleicht kommt ja doch eine Lösung daher...so kurz vor Weihnachten!

Post Reply

Return to “Computer/Studio-Hardware & Setup”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests