Maschine Mk1 & Cubase 9? Passender Midi-Controller?

Alles Diskussionen zu Computern, Studios und Audiohardware im Allgemeinen.
Post Reply
marco1602
New Member
Posts: 1
Joined: Sat May 06, 2017 1:58 pm
Contact:

Maschine Mk1 & Cubase 9? Passender Midi-Controller?

Post by marco1602 » Sat May 06, 2017 3:05 pm

Hallo zusammen,
ich denke darüber nach, mich von der Native Instruments Maschine Software zu lösen und zu Cubase 9 zu wechseln.
Grund dafür ist, dass man in der Maschine Software irgendwann doch an gewisse Grenzen stößt (z.B. Tonspuren schneiden, Effekte steuern..). Das Programm habe ich mit der Maschine Mk1 zusätzlich bedient. Nun habe ich eine Frage, die ich mit einer Internetrecherche nicht wirklich klären konnte:

1. (Wie gut) lässt sich Cubase 9 über die Maschine Mk1 steuern? (MASCHINE NICHT NUR ALS PLUGIN IN C9)
Dabei ist mir besonders wichtig, dass sowohl simple Funktionen wie Start/Stop/Barslänge bearbeiten als auch 'komplexere' Funktionen wie das Schneiden einer Audiospur/eines Samples mithilfe der Drehregler durchgeführt werden können. Auch wäre es schön, durch die eigene Library mithilfe des Controllers navigieren zu können. Hat da jemand Erfahrung?

1.1. FALLS die Maschine nicht gut integriert sein sollte und die Funktionen nicht "lernbar/zuweisbar" sind, welchen DAW Controlller würdet ihr mir empfehlen? Benötige dabei keine Klaviatur, habe eine seperates Midi-Keyboard, lediglich ein paar belegbare Drehregler sollten dabei sein (Preisspanne: 100-400€).

Vielen Dank im voraus!

Zag Kalidor
New Member
Posts: 14
Joined: Thu Jul 12, 2018 11:42 am
Contact:

Re: Maschine Mk1 & Cubase 9? Passender Midi-Controller?

Post by Zag Kalidor » Wed Oct 10, 2018 11:20 am

Kann ich nur empfehlen, bei mir läuft das komplette cubase über maschine. Über 700 knöpfe und buttons, sogar beschriftbar im display. Du kannst alle programmfunktionen zuweisen, sogar programmeinstellungen steuern. Da geht echt alles. Cubase stellt sämtliche funktionen zur verfügung und sendet auch die werte an den controller. Es gibt manche funktionen z.b. zoom funktionen, die auf einen endlosencoder nur in eine richtung funktionieren aber who cares, nimmste halt 2 dafür (vor/zurück), hast ja genügend :). Maschine ist ohne software ein eigenständiger midi controller, der über den native instruments controller editor in sämtlichen belangen konfigurierbar ist. Du kannst cc werte auf sämtliche knöpfe legen, wie du willst. Man kann seiten für die buttons/knobs einrichten für über 100 freie cc nummern in jeweils 16 midi kanälen. Cubase wiederum erkennt diese einstellungen sofort und lässt jede cc nummer in jedem midi kanal mit funktionen belegen. Da geht echt alles. Wer braucht schon motorisierte fader, die man ständig warten muss. Maschine kann aber selbst mackie protocol senden...

Post Reply

Return to “Computer/Studio-Hardware & Setup”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest