Wie einzelne CDs beschriften ohne dass sie kaputt gehen

Alles zum Thema Songwriting, Mixing, Musik-Business und anderen verwandten Themen.
Dieses Forum ersetzt alle anderen Foyers und "Made with..." Unterforen.
Post Reply
User avatar
stefan-franz
Member
Posts: 930
Joined: Thu May 21, 2015 3:57 pm
Contact:

Wie einzelne CDs beschriften ohne dass sie kaputt gehen

Post by stefan-franz » Mon Apr 25, 2016 3:32 pm

Hallo allerseits,

meiner Erfahrung nach zerstören die CD Aufkleber eine selbstgebrannte CD. CDs ohne Aufkleber funktionieren bei mir noch nach 15 Jahren.

Darum meine Frage:
Eine Gesangs-Schülerin möchte von dem Titel, den sie für ihren eigenen Live-Auftritt auf Ihrer Hochzeit bei mir geprobt hat auf CD haben. Ich möchte ihr die CD aber schön beschriften und suche eine Möglichkeit dafür. Evtl. weiß ja jemand Aufkleber, welche die gebrannte CD nicht zerstören.

Extra Drucker kaufen und CDs bedrucken fällt aus kostengründen weg.
Viele Grüße

Stefan Franz
http://www.party-dj-stefan.de - DJ-Entertainment und Live Show.

I7-6700K - Win 10, 16 GB Ram | 2x Steinberg UR824 Audio-Interface
Cubase 10 Pro | Wavelab 9 Pro | Steinberg HALion 5 | Steinberg Groove Agent 4 | reFX Nexus 2 | Native Instruments Komplete 10
Virtual DJ 8

User avatar
atarifalcon030
Member
Posts: 519
Joined: Tue Dec 28, 2010 11:07 am
Contact:

Re: Wie einzelne CDs beschriften ohne dass sie kaputt gehen

Post by atarifalcon030 » Mon Apr 25, 2016 4:37 pm

Guten Tag,

ich schiess hier einfach mal rein. Wenn du einen Brenner mit Lightscribe Funktion und ggf. auch noch Nero hast, könntest du (entsprechende Rohlinge natürlich vorausgesetzt) Grafik und Text, ähnlich einem Cover auch direkt auf die CD brennen.

Ist nicht eine direkte Antwort auf deine Frage, aber hab ich eine Zeit lang mal gemacht. War eigentlich immer sehr praktisch.

Grüss Gott
PC: Windows 10 Pro 64Bit
Intel Core i7-3770K CPU @3.50 GHz - 3.90GHz
32GB RAM
Zotac GeForce GTX 1070

Cubase 8.5 64 Bit
Cubase 9.5.41

Audio/Midi-Interface: Steinberg UR44

Mastering: Wavelab 8.5
Abhöre: KRK Rokit RP6
Yamaha HS80

User avatar
Blechklotz
Member
Posts: 595
Joined: Fri Aug 12, 2011 10:11 am
Location: Franken
Contact:

Re: Wie einzelne CDs beschriften ohne dass sie kaputt gehen

Post by Blechklotz » Wed Apr 27, 2016 1:14 pm

stefan-franz wrote: Extra Drucker kaufen und CDs bedrucken fällt aus kostengründen weg.
Das wäre aber das einzig sinvolle in deinem Fall und so ein Drucker kosten nicht die Welt.
Mein Canon hat 85€ gekostet jetzt 125€. und ich bedrucke seid jahren meine CD´s selbst.
Vorteil: Flexibel, schnell, für eigengebrauch Billige Variante als Drucken lassen.
Nachteil: Abhänig vom Rohling, Template selber anfertigen, Sauber arbeiten.

Aufkleber würde ich niemals verwenden! Dann doch lieber den altbekanten Edding zur Hand nehmen ;)
Win8.1/64bit / IntelCore i7-4930K 6* 4Ghz /GA-X79-UP4/64gb /2xAMD-Grafig/
PCI_Audio-Interface- E-MU 1820 m / ab Cubase 6.0 ) > 8.5.15 Pro
(MCU,CMC,Faderport, X-touchmini,novation,u div.a) Multi Monitor(PC-System von A-Z Selbstbau)

Das eigene Leben wird übrigens nicht leichter, wenn man es anderen schwerer macht.

P A T
Member
Posts: 728
Joined: Sun Jan 02, 2011 8:02 pm
Contact:

Re: Wie einzelne CDs beschriften ohne dass sie kaputt gehen

Post by P A T » Wed May 04, 2016 10:25 pm

stefan-franz wrote: meiner Erfahrung nach zerstören die CD Aufkleber eine selbstgebrannte CD. CDs ohne Aufkleber funktionieren bei mir noch nach 15 Jahren.
Bist Du sicher, dass die CDs durch die Aufkleber zerstört werden?
Dann müsste ja irgendeine flüchtige Substanz aus dem Kleber durch die Schutzlackschicht bis zur aktiven Farbschicht der CD durchdiffundieren und diese angreifen...
Ausschließen will ich es nicht :?

Aber vielleicht gibt es auch noch einen anderen Grund?

Ich hatte auch mal Probleme mit der Wiedergabe von solchen CDs mit bedruckten selbstklebenden Etiketten. (Da ich sie selbst hergestellt hatte, kann ich zumindest sagen, dass ich sorgfältig vorgegangen war.)

Fall 1:
Der Grund war schlicht, dass die Etiketten (Markenware!) nicht 100% mittig aufgeklebt waren, trotz Verwendung einer Zentrierhilfe, und dass die CD deswegen nicht ganz rund lief. Nach dem Entfernen des Etiketts und Reinigen lief sie wieder wie neu.
Fall 2:
Das Etikett einer anderen CD löste sich am Rand leicht ab und wölbte sich nach oben.
Die Wiedergabe war ebenfalls gestört, evtl. durch Anstreifen des Etiketts innerhalb des CD-Players.
Auch hier half das Ablösen und Reinigen.

Gruß
Pat

PS: Ich nutze seit langem printable Rohlinge. Die Frage ist nur, ob es dafür zukünftig noch passende Drucker geben wird.
Windows 7 / Cubase 10 pro / HALion 6 / Dorico / NI Komplete 11 Ultimate, Arturia V Collection 6, Korg Collection, IKM u.v.a. Software / CC121 / UR28M / CME UF-60 / Roland FP-7F / Roland BK-7m u.v.a. Hardware

User avatar
stefan-franz
Member
Posts: 930
Joined: Thu May 21, 2015 3:57 pm
Contact:

Re: Wie einzelne CDs beschriften ohne dass sie kaputt gehen

Post by stefan-franz » Tue May 10, 2016 12:41 pm

P A T wrote:
stefan-franz wrote: meiner Erfahrung nach zerstören die CD Aufkleber eine selbstgebrannte CD. CDs ohne Aufkleber funktionieren bei mir noch nach 15 Jahren.
Bist Du sicher, dass die CDs durch die Aufkleber zerstört werden?
Dann müsste ja irgendeine flüchtige Substanz aus dem Kleber durch die Schutzlackschicht bis zur aktiven Farbschicht der CD durchdiffundieren und diese angreifen...
Ausschließen will ich es nicht :?
Das ist meine Erfahrung, die ich schon vor 15 Jahren gemacht habe. Mit Aufkleber waren die gleichen Rohlinge schnell nicht mehr richtig lesbar. Die ohne Aufkleber laufen heue noch.
Ich hab das dann auch mal in irgend einer PC Zeitung gelesen.

Mit einer Zentrierscheibe hab ich die sauber mittig drauf - schaut aus wie gekauft.

Aber ich mach jetzt einfach für die Optik meiner Gesangsschülerin eine "schöne" CD mit ihrem Bild. Ist ein Track, den sie zum Playback gesungen hat. Zusätzlich bekommt sie noch eine weitere CD mit Bildern und Videos und dem Track nochmal. Falls der Aufkleber auch heute nach 15 Jahren noch die CD angreift.

Den Aufwand einen Drucker zu kaufen tu ich mir dafür nicht an.

Danke für die Tipps.
Viele Grüße

Stefan Franz
http://www.party-dj-stefan.de - DJ-Entertainment und Live Show.

I7-6700K - Win 10, 16 GB Ram | 2x Steinberg UR824 Audio-Interface
Cubase 10 Pro | Wavelab 9 Pro | Steinberg HALion 5 | Steinberg Groove Agent 4 | reFX Nexus 2 | Native Instruments Komplete 10
Virtual DJ 8

Post Reply

Return to “Steinberg Lounge”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest