UR44 und externe Signale in Cubase 7.5

Alles zu Steinbergs USB-Audio-Interfaces der UR und UR-RT Reihe
Post Reply
User avatar
atarifalcon030
Member
Posts: 519
Joined: Tue Dec 28, 2010 11:07 am
Contact:

UR44 und externe Signale in Cubase 7.5

Post by atarifalcon030 » Sat Sep 20, 2014 8:45 pm

Ich habe mein neues Interface UR44 von Steinberg eingerichtet, da meine Fast Track Ultra verschieden ist. Die Eingänge und Ausgänge am UR44 sind exakt 1:1 übernommen aus meiner alten Belegung vom M-Audio Fast Track Ultra. Ich habe den aktuellen Treiber für das UR44 installiert und es wird auch einwandfrei unter Windows sowie Cubase erkannt. Soweit so gut. An den Eingängen 5-6 habe ich meinen Motif ES angeschlossen. Habe die dspMix FX Software auch dementsprechend eingerichtet. Wenn ich diese dsp Mix FX Geschichte Standalone nutze, also ausserhalb von Cubase, kann ich den Motif hören und sehe auch das die Signale richtig innerhalb der dsp Mix Software anliegen. Jetzt mein Problem, sobald ich Cubase gestartet habe und eine Midispur erzeuge und meinen Motif anwähle, kommt kein Ton raus. Das Eingangsrouting ist angelegt, ich sehe auch im Cubasemixer das im entsprechenden Stereo-Eingangskanal etwas anliegt, da ein Ausschlag stattfindet. Aber ich kann ums Verrecken nichts hören, dass heisst am Master-Out kommt nix an. Der Motif ist schlicht und ergreifend nicht in Cubase hörbar, obwohl die Eingangskanäle eine Pegelauschlag anzeigen sobald ich etwas spiele am Motif. Aber ich höre einfach nix. Selbst über die Kopfhörer 1 und 2 ist nichts vom Motif zu hören. Ich begreif es nicht. Standalone klappt alles wunderbar, aber innerhalb von Cubase kommt kein Ton raus. Alle VST Plug Ins übrigens kann ich reibungslos spielen, da kommt das Signal am Master Out an. Wo mache ich den Fehler, was mache ich falsch ? Ich komme einfach nicht drauf. Bei meiner M-Audio übrigens hatte ich dieses Problem nie, da lief alles reibungslos, hatte nie Probleme damit das Signal vom Motif in Cubase reinzubekommen und an den Master Out weiterzuleiten.

Die zweite Sache die mich stört, diese dsp Mix FX Software vom UR44 kann ich nicht öffnen bzw. Kanalrouting oder PAN oder sonst was verändern wenn ich Cubase offen habe. Rufe ich dann diese Software auf, sagt mir Windows das ich sie nicht verwenden kann da eine andere Applikation gerade darauf zugreift. Auch hier hatte ich beim M-Audio nie solche Probleme. Ich konnte die M-Audio Mixer Software auch öffnen und Kanäle bearbeiten wenn Cubase offen war. Warum geht das nicht beim UR44 ? Was issen das für Mist ??

Hoffe jemand kann mir weiterhelfen, ansonsten schick ich das UR44 wieder in die Wüste. Aber ich denke mal, es ist meine eigene Blödheit das ich es nicht hinbekomme den Motif in Cubase hörbar zu machen. Vielleicht kennt ja jemand die Lösung.

Gruß
PC: Windows 10 Pro 64Bit
Intel Core i7-3770K CPU @3.50 GHz - 3.90GHz
32GB RAM
Zotac GeForce GTX 1070

Cubase 8.5 64 Bit
Cubase 9.5.41

Audio/Midi-Interface: Steinberg UR44

Mastering: Wavelab 8.5
Abhöre: KRK Rokit RP6
Yamaha HS80

P A T
Member
Posts: 712
Joined: Sun Jan 02, 2011 8:02 pm
Contact:

Re: UR44 und externe Signale in Cubase 7.5

Post by P A T » Sat Sep 20, 2014 10:24 pm

atarifalcon030 wrote: ... Die zweite Sache die mich stört, diese dsp Mix FX Software vom UR44 kann ich nicht öffnen bzw. Kanalrouting oder PAN oder sonst was verändern wenn ich Cubase offen habe. Rufe ich dann diese Software auf, sagt mir Windows das ich sie nicht verwenden kann da eine andere Applikation gerade darauf zugreift. Auch hier hatte ich beim M-Audio nie solche Probleme. Ich konnte die M-Audio Mixer Software auch öffnen und Kanäle bearbeiten wenn Cubase offen war. Warum geht das nicht beim UR44 ? Was issen das für Mist ??
Gruß
Es ist richtig, dass die Standalone-Mixer-Software (dspMixFx) wirkungslos ist, sobald Cubase das Zepter übernommen hat, aber das ist so gewollt und aus meiner Sicht ok. Du kannst alle erforderlichen Einstellungen direkt von Cubase aus vornehmen.
Die globalen Einstellungen unter Menü "Geräte / Audio-Hardware Setup", und die Kanaleinstellungen im Mixer.
Da gibt es bei den "VST-Eingangskanaleinstellungen" einen speziellen Bereich "Hardware".

Gruß
Pat


Gruß
Pat
Windows 7 / Cubase 10 pro / HALion 6 / Dorico / NI Komplete 11 Ultimate, Arturia V Collection 6, Korg Collection, IKM u.v.a. Software / CC121 / UR28M / CME UF-60 / Roland FP-7F / Roland BK-7m u.v.a. Hardware

User avatar
atarifalcon030
Member
Posts: 519
Joined: Tue Dec 28, 2010 11:07 am
Contact:

Re: UR44 und externe Signale in Cubase 7.5

Post by atarifalcon030 » Sat Sep 20, 2014 11:27 pm

P A T wrote:
atarifalcon030 wrote: ... Die zweite Sache die mich stört, diese dsp Mix FX Software vom UR44 kann ich nicht öffnen bzw. Kanalrouting oder PAN oder sonst was verändern wenn ich Cubase offen habe. Rufe ich dann diese Software auf, sagt mir Windows das ich sie nicht verwenden kann da eine andere Applikation gerade darauf zugreift. Auch hier hatte ich beim M-Audio nie solche Probleme. Ich konnte die M-Audio Mixer Software auch öffnen und Kanäle bearbeiten wenn Cubase offen war. Warum geht das nicht beim UR44 ? Was issen das für Mist ??
Gruß
Es ist richtig, dass die Standalone-Mixer-Software (dspMixFx) wirkungslos ist, sobald Cubase das Zepter übernommen hat, aber das ist so gewollt und aus meiner Sicht ok. Du kannst alle erforderlichen Einstellungen direkt von Cubase aus vornehmen.
Die globalen Einstellungen unter Menü "Geräte / Audio-Hardware Setup", und die Kanaleinstellungen im Mixer.
Da gibt es bei den "VST-Eingangskanaleinstellungen" einen speziellen Bereich "Hardware".

Gruß
Pat


Gruß
Pat

Hallo Pat,

danke erst Mal für deine Antwort zu so später Stunde. Das mit den Einstellungen unter Hardware im Mixer in Cubase hab ich schon gefunden. Hab ich auch verstanden soweit. Allerdings lassen sich dort nur rudimentäre Änderungen vornehmen. Will ich z.B. im dsp Mix die Eingangskanäle 1 und 2 linken in der Software, so ist das on the fly nicht möglich. Ich muss erst Cubase schliessen und dann erst kann ich etwas verändern in der Software. Das ging bei meinem M-Audio immer on thy fly. Aber gut, dass wäre noch das kleinere Übel, obwohl ich lieber ein Control Panel vom Softwaremixer habe und nicht alles aus Cubase heraus machen muss. Egal kleineres Problem

Das weitaus blödere ist, dass ich den Motif bis jetzt immer noch nicht in Cubase hören kann. Midi funktioniert, der Eingangspegel im entsprechenden Kanal schlägt aus, aber ich bekomme einfach nix zu hören vom Motif. Standalone ist alles klar, da klappts. Ich werde noch wahnsinnig. Das kann doch nicht sein. Ich muss irgendeinen Blödisnn machen, warum das nicht klappt. Der Fehler kann nur bei mir liegen, aber ich komm nicht drauf. Vielleicht ne Idee ?

Gruß
PC: Windows 10 Pro 64Bit
Intel Core i7-3770K CPU @3.50 GHz - 3.90GHz
32GB RAM
Zotac GeForce GTX 1070

Cubase 8.5 64 Bit
Cubase 9.5.41

Audio/Midi-Interface: Steinberg UR44

Mastering: Wavelab 8.5
Abhöre: KRK Rokit RP6
Yamaha HS80

P A T
Member
Posts: 712
Joined: Sun Jan 02, 2011 8:02 pm
Contact:

Re: UR44 und externe Signale in Cubase 7.5

Post by P A T » Sun Sep 21, 2014 11:20 am

Da ich das UR44 selbst nicht habe, sondern das UR28M, kann ich nur im Analogieschluss antworten.

Dass die Steinberg- (Yamaha-) Hardware nahtlos in Cubase eingebunden ist, und deswegen kein Software-Submixer mehr erforderlich ist, empfinden ich eher als Vorteil. Die Verlinkung von mehreren Kanälen (z.B. 2 UR-Mono-Kanäle -> 1 Cubase Stereo-Eingang) nimmst Du doch in den VST-Verbindungen vor.
Soweit ich das also übersehe, kann man wirklich alle erforderlich Hardwarefunktionen aus Cubase heraus einstellen und steuern.
Die externe Mixersoftware (dspMixFx) ist m.E. nur als Brücke für andere DAWs bzw. Anwendungen gedacht und erforderlich.

Zu Deinem Hauptthema.
Da habe ich leider keinen Plan, was da los ist.
Du siehst das Signal im Cubase-Eingangskanal.
Du hast es auf eine Audiospur geroutet und siehst die Signalanzeige auch dort? (Monitorbutton an?)
Du siehst das Signal im Ausgangskanal?

Habe mal einen Screenshot gemacht, wie das bei mir aussieht, wenn am Hardwareeingang ein Signal anliegt und am Ausgang zu hören ist

Viele Grüße
Pat
UR28M_Exmpl.PNG
(129.33 KiB) Not downloaded yet
Windows 7 / Cubase 10 pro / HALion 6 / Dorico / NI Komplete 11 Ultimate, Arturia V Collection 6, Korg Collection, IKM u.v.a. Software / CC121 / UR28M / CME UF-60 / Roland FP-7F / Roland BK-7m u.v.a. Hardware

User avatar
atarifalcon030
Member
Posts: 519
Joined: Tue Dec 28, 2010 11:07 am
Contact:

Re: UR44 und externe Signale in Cubase 7.5

Post by atarifalcon030 » Sun Sep 21, 2014 7:16 pm

Hallo Pat,

also der Fehler liegt nun mal eindeutig bei mir, wie ich vermutet habe. Ich bin halt ein wenig daneben. Ich habe die halbe Nacht davor gesessen, bis ich heute morgen drauf gekommen bin. Ich hatte keine Audiospur erzeugt und diese dem Motif Eingang zugewiesen. Irgendwann dann habe spassshalber eine Audiospur erzeugt, den Monitorbutton aktiviert und siehe da, es klappt. Tja, wenn Dummheit weh tun würde, ich würde den ganzen Tag schreien. Allerdings muss ich zu meiner Verteidigung sagen, dass ich dieses Vorgehen weder bei meine M-Audio noch davor bei meinem Tascam FW 1082 machen musste. Dort hat es gereicht eine Midispur zu erzeugen, die Midi Eingangs sowie Ausgangskanäle zu zuweisen und das wars. Eine Audiospur musste und habe ich da nie erzeugen müssen um die Motif Sounds zu hören. Die Audiospur habe ich erst für das Recording der Synthsounds erstellt. Deshalb bin ich erst gar auf die Idee gekommen die Audiospur nur fürs Monitoring des Motif zu erzeugen. Jetzt, für das UR 44 weiss ich es. Mann Mann.

Was den dsp Mix angeht, gebe ich dir mittlerweile vollkomnen Recht. Es ist sehr praktisch, dass alles jetzt mit wenigen Handgriffen aus Cubase raus direkt zu machen und nicht über eine extra Software. Musste mich nur umgewöhnen, aber das passt jetzt.

Danke dir für deine Hilfe.

Gruß
PC: Windows 10 Pro 64Bit
Intel Core i7-3770K CPU @3.50 GHz - 3.90GHz
32GB RAM
Zotac GeForce GTX 1070

Cubase 8.5 64 Bit
Cubase 9.5.41

Audio/Midi-Interface: Steinberg UR44

Mastering: Wavelab 8.5
Abhöre: KRK Rokit RP6
Yamaha HS80

Post Reply

Return to “Steinberg UR Series”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests