Page 1 of 1

"Stereo Mix" aufnehmen

Posted: Sun Jun 03, 2012 2:21 pm
by PatrickDeluxe
Hallo,

folgender Anwendungsfall:
Man möchte einfach den Sound aufnehmen den man am PC hört (Windows-Sounds, Browser, whatever...).
Mit einer normalen Billig-Soundkarte stellt man einfach den Aufnahmekanal auf Stereo-Mix.

Wie funktioniert das mit dem UR28M? Ich kann hier offenbar nur die Hardware-Eingänge Eingänge aufnehmen.
Ist es möglich das aufzunehmen was auf einem Mix-Kanal ausgegeben wird?

Re: "Stereo Mix" aufnehmen

Posted: Thu Jun 14, 2012 11:57 pm
by No1DaBeats
Gute Frage.. So einen Anwendungsfall hatte ich bisher nie.
Aber wenn du es schaffen solltest den Audio-Ausgang von deiner Onboard-Karte mit zum Beispiel dem VLC
laufen zu lassen, während du in Cubase in den ASIO-Einstellungen die UR drin hast, sollte es evtl. möglich sein (es kann auch sein, das es nicht geht und ich übernehme keine Verantwortung dafür :D) den Mini-Klinke-Out deiner Onboard-Karte mit dem Mini-Klinke-In deiner UR zu verbinden, um das aufzunehmen...

Wozu braucht man das denn, wenn ich fragen darf?

LG

Re: "Stereo Mix" aufnehmen

Posted: Fri Jun 15, 2012 1:29 am
by Bassbase
Hi

Also ich bin froh das meine RME das nun kann den recht oft find ich in Filmen Videos Sounds die mir extrem gefallen und um die schnell festzuhalten um sie dann nachzubauen find ich das noch ganz praktisch wenn das einfach so intern lösbar ist.

http://www.chip.de/downloads/Virtual-Au ... 10688.html virtual audiocabel soll sowas auch ermögklichen aber noch nie getestet.

Oder mal schnell vom Kollegen via Skype mal mitschneiden ode oder oder.,.,..

Samples klauen bringts ja nicht da alles was veröffentlicht ist ja urheberechtlich unter Schutz steht.
Ausser man bastelt nur für sich.


Greetz Bassbase

Re: "Stereo Mix" aufnehmen

Posted: Fri Jun 15, 2012 8:29 am
by No1DaBeats
Bassbase wrote:
Samples klauen bringts ja nicht da alles was veröffentlicht ist ja urheberechtlich unter Schutz steht.
Ausser man bastelt nur für sich.


Greetz Bassbase
Absolutely! Außer es handelt sich um wirklich sehr kurze Ausschnitte.
Man findet die eine oder andere Bassdrum oder Snare aus dem einen oder anderen
bekannten Song in der einen oder anderen Sample Library auf dem einen oder
anderen Rechner von mir. :D

LG

Re: "Stereo Mix" aufnehmen

Posted: Fri Jun 15, 2012 11:27 am
by Bassbase
Außer es handelt sich um wirklich sehr kurze Ausschnitte.
Streng genommen auch das nicht. Aber wo kein Kläger da kein Richter ;)

http://www.youtube.com/watch?v=X0q1eA3c ... ature=plcp
Der ist au geil Bohlen special wenn es Plagiat machen dann so das der Kläger kein Nutzen von hat wenn er vor Gericht geht. Die hohe Kunst des Diebstahls ;)

Greetz Bassbase

Re: "Stereo Mix" aufnehmen

Posted: Fri Jun 15, 2012 1:15 pm
by No1DaBeats
Haha. Zu dreist, um wahr zu sein.
Geniales Video! :D

Re: "Stereo Mix" aufnehmen

Posted: Fri Jun 15, 2012 1:18 pm
by Bassbase
Von Klaus Kauker sind eigentlich alle Videos empfehlenswert ;)
Aber des mit Bohlen ist ein echt derbes Stück.


Greetz Bassbase

Re: "Stereo Mix" aufnehmen

Posted: Mon Jun 18, 2012 3:40 pm
by PatrickDeluxe
No1DaBeats wrote: Aber wenn du es schaffen solltest den Audio-Ausgang von deiner Onboard-Karte...
Onboard Soundkarte? Ich kauf mir doch kein 400€ Audio-Interface um dann mit der Onboard-Karte zu arbeiten. Ich benutze natürlich ausschließlich das UR28M. Onboard Sound is direkt im BIOS deaktiviert.
Wozu braucht man das denn, wenn ich fragen darf?
Zum Beispiel wenn man ein Turorial über Spiel xyz für youtube machen will, wobei dann Spielsounds und auch das Mikrofon aufgenommen werden muss.


Ich hab mir überlegt ein Kabel zu kaufen mit dem ich dann einen der 3 Outs mit dem Line Input verbinde. So müsste ich dann einen Ausgabekanal aufnehmen können. Finde ich allerdings enttäuschend, dass das nicht nativ und intern möglich ist.

Re: "Stereo Mix" aufnehmen

Posted: Mon Jun 18, 2012 3:51 pm
by Bassbase
http://www.chip.de/downloads/Virtual-Au ... 10688.html virtual audiocabel soll sowas auch ermögklichen aber noch nie getestet.

Das wär keine Option?

grüssle Bassbase

Re: "Stereo Mix" aufnehmen

Posted: Mon Jun 18, 2012 4:40 pm
by No1DaBeats
Auf'm Mac benutz ich Quicktime und mach ein Bildschirmvideo.
Audio-Settings vor der Aufnahme konfigurieren. Fertig...

Re: "Stereo Mix" aufnehmen

Posted: Tue Aug 13, 2013 12:24 pm
by I.T.
Hallo zusammen,

also versuch ich es mal hier, da meine Anfrage an den Support nicht geht (der will immer meinen Prozessortyp wissen, geb ich diesen an, schmiert die Supportseite ab und mein geschriebener Text ist weg).

Auch tel. ist leider niemand erreichbar.

Ich habe vor ein paar Tagen das Audiointerface UR22 gekauft und hatte mich echt gefreut ein paar Recordings aufzunehemen.

Ich arbeite mit Audacity, Ableton Live 9, Cool Edit Pro, Reason 5, Cubase und Sequel. Da ich gerne mal Reason einfach laufen lasse und dann über Audacity oder Cool Edit Pro oder Ableton Live 9 über den sog. "Stereomix / Was Sie Hören" das Set aufnehme, bin ich auf diese Funktion für meine Bedürfnisse dringend angewiesen.

Ich habe Win 7 Home Premium 64 Bit als Betriebssystem, 4 GB RAM usw... -- Ich kenne auch das Problem unter Win 7 mit dem Stereomix... da muss man halt alle Deaktivierten Geräte anzeigen lassen und schon isser da - nur hier wird nur der meiner Onboard Karte angezeigt... - funktioniert nur leider seit der Installation des UR22-Treibers bei gar keinem Programm mehr.

Ich hatte auch schon sehr preisgünstige Karten und Interfaces die aber ohne Probleme das "Stereomix"-Problem beherrschten.... Die UR22 weigert sich hier !!!

Entweder mache ich hier irgendwas echt nicht richtig, oder die UR22 beherrscht die Funktion tatsächlich nicht. Ich hoffe irgendwer hier aus dem Forum oder sogar aus dem Support liest das hier und kann mir hier schnell weiter helfen. Ich würde ungern die UR22 wieder zurück schicken müssen, da die Scarlett und die Saffir 6 von Focusrite dies ohne Probleme können sollen.

Das soll nicht heißen das ich hiermit die Steinberg-Produkte runtermachen will (denn ich habe z.B. mit Squel - ein Steinberg Produkt - wirklich gute Erfahrungen gemacht)...

Und ich bin auch nicht jemand Frei nach dem Motto: -- Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, ist die Badehose schuld -- !

Aber ich komme seit Tagen und langer Google Recherche echt nicht auf die Lösung. Bitte hier echt um Hilfe, da ich in meinem Urlaub gerne noch ein bisschen was ordentlich recorden möchte.

THX an alle die mir hier antworten und ggf. weiterhelfen können :-)

Greetz I.T.

Re: "Stereo Mix" aufnehmen

Posted: Tue Aug 13, 2013 5:24 pm
by I.T.
So hab mal sehr viel weiter im I-Net recherchiert, und hab so einiges durchprobiert:

- Warum verflixt nochmal will dieser bescheidene (wenn auch ansonsten wirklich sehr gute) Asio4All V2 Treiber nicht mit "Stereomix" zusammenarbeiten ???????? :-(

- Hab noch ein weiteres Interface von Terratec angeschlossen welches den Stereomix immer beherrscht hat .... Geht auf einmal nicht mehr seit dem das UR22 angeschlossen. :x

- Hab den NO23 Recorder ausprobiert.... Geht auch nicht nur rauschen, und das bei zig verschiedenen Einstellungen und Varianten. :evil:

- Hab alle Programme nochmal durchprobiert und bin mit meinen Nerven am Ende.... keine EINZIGE Einstellung will funktionieren. :evil: :evil: :evil:

- Schade das hier echt niemand antwortet :-(

- Was soll ich noch alles ausprobieren ???? Ich halte mich echt nicht für einen kompletten Totalausfall und Hobby-Recorden mache ich schon seit es den C64 gibt und daher bin ich auf dem Gebiet kein absoluter Beginner.

Aber an dem Problem beiß ich mir echt die Zähne aus....

Kommt mir bitte nicht mit Vorschlägen wie z.B. einen zweiten Rechner rein zum Aufnehmen an zu schliessen usw... !!!

Na ja hoffe mal bald hier eine GUTE Lösung zu lesen, oder es gibt irgendwo einen Treiber für das UR22 welcher dann den Stereomix beherrscht... Vielleicht gibt es hier eine Alternative, dann hau ich nämlich diesen Asi4All V2 sofort von meinem System....

Vielen Dank :-)


Greetz

I.T.

Re: "Stereo Mix" aufnehmen

Posted: Tue Sep 12, 2017 7:06 pm
by mccom
Ist vielleicht nicht mehr aktuell, aber das Stichwort dürft Line-Loopback sein. In der Software mit der man die Aufnahme machen möchte, muss man zur Wiedergabe "Line (UR22)" auswählen und beim Aufnahmegerät "Line (UR22) (Loopback)". Das fiese ist das man vorher den richtigen HOST Typ auswählen muss sonnst bekommt man das Loopback-Gerät nicht angezeigt. Ich mach das mit Audacity und wähle "Windows WASAPI" als Host aus.