UR22mkII: Setup zum Aufnehmen von Audio-Streams am gleichen Rechner

Alles zu Steinbergs USB-Audio-Interfaces der UR und UR-RT Reihe
Post Reply
chgeiselmann
New Member
Posts: 1
Joined: Sun Oct 27, 2019 12:25 pm
Contact:

UR22mkII: Setup zum Aufnehmen von Audio-Streams am gleichen Rechner

Post by chgeiselmann » Sun Oct 27, 2019 12:44 pm

Hallo zusammen,

Ich habe ein UR22mkII Interface im Einsatz und rätsele herum, ob (?) und wie ich es einsetzen kann, um Audiostreams auf dem selben Rechner aufzunehmen, wobei das Signal aber über den UR22mkII gehen sollte, so dass ich es regeln kann.

Gewünschtes Szenario:

- Laptop empfängt Audiostream aus dem Internet (z.B. Youtube, oder auch andere Quellen)
- Laptop gibt das weiter an das Audiointerace (UR22mkII)
- Im Laptop läuft Aufnahmesoftware (Audacity)
- Audacity ist so eingestellt, dass es von UR22mkII das Ausgangssignal empfängt
(-Zusatzwunsch: Am Laptop-Lautsprecher ist etwas zu hören, egal ob Eingangssignal oder Ausgangssignal. Das ist aber auch verzichtbar. Ich könnte z.B. mit Kopfhörern das Kopfhörersignal vom UR22mkII abhören)

Ich habe ca. eine Stunde lang herumexperimentiert. Alles was ich erreicht habe ist, dass ich überhaupt etwas aufnehmen kann (immerhin), aber ich kann das Signal nicht regeln. Jegliches Drehen an den Knöpfen des UR22mkII bringt keine Änderung.

Mein Setup war:
- UR22mkII mit dem USB-Kabel an den Rechner angeschlossen
- Hoffnung (vielleicht naiv?), dass über dieses USB-Kabel sowohl Eingangs- als auch Ausgangssignal laufen können (also keine weiteren Kabel etwa zwischen Audio-Ausgang des Laptops und Mic/Line-Eingängen des UR22mkII
- Im Yamaha-Steinberg-USB-Driver "Enable Loopback" eingeschaltet
- In Audacity alle möglichen Kombinationen von Eingangssignal-Auswahl ausprobiert, vorwiegend natürlich das "Steinberg UR22mkII loopback"
- In den Sound-Settings alle möglichen Ein- und Ausgabegeräte ausprobiert, vorwiegend natürlich: Wiedergabe: UR22mkII Line, und Aufnahme: ebenfalls.

Ich kam aber nie an einen Punkt, wo das Signal, das zu Audacity geht, pegelbar gewesen wäre.

Wer hat Rat?

Danke!

Christian Geiselmann

Post Reply

Return to “Steinberg UR Series”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest