UR 242 Latenzproblem

Alles zu Steinbergs USB-Audio-Interfaces der UR und UR-RT Reihe
Post Reply
SlippyNo7
New Member
Posts: 4
Joined: Sat Sep 03, 2016 10:44 am
Contact:

UR 242 Latenzproblem

Post by SlippyNo7 » Sat Sep 03, 2016 10:58 am

Habe ein massives Latenzproblem mit meinem Audiointerface UR 242, kürzlich erst erworben.

Falsche Einstellungen bzw. Treiber, defektes Gerät oder falsche Wahl?

Mein Set Up:
- MacBook Pro, 2,9 GHz i5, 16 GB RAM, OS X 10.11.6
- Logic 10
- Steinberg UR 242
- Sonstige virtuelle Instrumente, z.B. Superior Drummer
- Instrumente: Gitarre und Bass

Ich habe bislang keine Monitore, sondern höre alles mit Kopfhörern ab (Beyerdynamik DT770 PRO), diese sind am Audiointerface angeschlossen.

Das Problem:
Es kommt nun ziemlich oft vor, dass wenn ich auch nur Midi-Tracks bearbeite (Drums), dass es Verzögerungen gibt, es knackst, z.B. beim horizontalen Scrollen. Beim Gitarre einspielen ist das noch häufiger der Fall. Es ist jetzt nicht 100% der Zeit, aber nervt schon. Zudem ergibt sich das Latenzproblem auch beim Abhören!

Ganz krass schmiert das Interface beim Abspielen eines Projekts mit einem VST / AU Schlagzeug und einer VST/ AU Orgel ab. Das Lied hat bislang 4-5 Spuren, ist also nicht besonders komplex. Einmal bekam ich gar eine kryptische Fehlermeldung und Logic stoppt das Abspielen.

Und die Latenz ist scheinbar von Projekt zu Projekt unterschiedlich, je nachdem welche Instrumente ich im DAW nutze (wobei ich keinen konkreten Zusammenhang finden konnte).

Ich habe folgende "Fehleranalyse" gemacht:
- Interface beim Output entfernt, normale Lautsprecher-Ausgang aktiviert -> Problem bleibt bestehen
- Interface zusätzlich beim Input entfernt, also komplett deaktiviert -> Problem weg

Mache ich was falsch? Einstellungen etc.?
In den Audio-Einstellungen bei I/O Puffergröße habe ich 64 Samples angegeben (wohl ausreichend für Gitarre und Bass). Was macht man den sonst noch so für Einstellungen im Audio-Setup in Logic 10, damit man latenzfrei arbeiten kann, z.B. bei "Aufnahmeverzögerung"? Treiber Stand Mai 2016 von der Website habe ich installiert. Ist das Interface vlt. eher ein Cubase-Gerät und nicht so gut mit Logic kompatibel, d.h. falsche Wahl?

Thorgal
New Member
Posts: 31
Joined: Wed Sep 14, 2016 4:48 pm
Contact:

Re: UR 242 Latenzproblem

Post by Thorgal » Thu Sep 15, 2016 4:18 pm

Je niedriger der Puffer, desto höher die belastung des Systems. Ich würde von 64 auf 128 stellen, da das MBP mit der minimalsten Einstellung offenbar nicht mehr mitkommt. Ich selbst habe auf 128 gestellt und die Latenz reicht problemlos für VST Instrumente aus. Sollte also auch für Gitarre langen.

Ich sehe auch gerade das es in Zusamnenspiel mit El Capitan ist und damit hatte ich auch massive Probleme, welche sich mit den beschriebenen decken. Zurück auf Mavericks und alles läuft wieder paletti. Es kommt einem so vor als wäre Apple diese Art von Nutzung ihres OS mittlerweile herzlich egal. Seit Yosemite wird es aus meiner Sicht immer schlimmer. Aber das gilt auch global für Software und Hardware anderer Hersteller. Ist man Musiker, sollte man besser vorerst bei OSX 10.9 bleiben.

Habe selbst das ur242 und es läuft unter Logic einwandfrei auf Mavericks. Auch unter Windows 7 bzw 10 habe ich keinerlei Probleme. Einzig das einlösen des beigelegten Code für das BasicFX Pack war sehr wirr. Auf der Steinberg Seite hiess es der Code wäre bereits benutzt. Habe es dann aber schliesslich über die eLicenser Software hinbekommen. Aus meiner Sicht ein sehr kundenunfreundliches Lizensierungsprinzip.

SlippyNo7
New Member
Posts: 4
Joined: Sat Sep 03, 2016 10:44 am
Contact:

Re: UR 242 Latenzproblem

Post by SlippyNo7 » Sun Oct 02, 2016 8:21 pm

Hallo Thorgal,

Danke für Deine Antwort. Habe inzwischen Feedback vom Steinberg-Support erhalten, die Tipps befolgt, aber es scheint wirklich ein OS-Problem zu sein. Ich werde den Downgrade machen. Letztlich werde ich mir wohl einen neuen Rechner und eine neue DAW (nicht Logic) kaufen müssen. Habe inzwischen schon häufiger gehört, dass Apple gerade die Profi-Anwender immer mehr vergrault. :cry:

SlippyNo7
New Member
Posts: 4
Joined: Sat Sep 03, 2016 10:44 am
Contact:

Re: UR 242 Latenzproblem

Post by SlippyNo7 » Mon Oct 03, 2016 8:52 am

Ich habe das Problem nochmal im apple forum von logic gepostet und folgende Antwort erhalten. Das scheint zu funktionieren, wenngleich die Latenz nicht komplett verschwunden ist:

Set the basics up first.

In Logic's Preferences:
I/O Buffer = 256
Process Buffer Large
Multithreading = Playback Tracks
For testing open your processing threads (click-hold)... how many does it show, 4, 8?
Set it at half the maximum you have, if you have four max, set it to two.
Close Logic and re-open it.
Start with a clean project nothing heavy couple of software instrument tracks a couple of audio track.

If the problem is still there, do you know anyone you can borrow a powered USB 2.0 hub from, be better if you didn't have to buy one because there's no guarantee it will work. Audio Interface into USB hub, hub into computer.

Thorgal
New Member
Posts: 31
Joined: Wed Sep 14, 2016 4:48 pm
Contact:

Re: UR 242 Latenzproblem

Post by Thorgal » Mon Oct 03, 2016 6:46 pm

Stimmt. Das hab ich glatt vergessen. Ich habe am USB3.0 Port des MBP einen USB2.0 Hub mit eigener Stromversorgung. Oft gibt es Probleme mit 3.0, daher wäre unter Umständen ein 2.0 Hub die rettende Lösung. Am älteren MBP ohne USB3.0 betreibe ich es direkt. Aber wie gesagt, kann man bei Interfaces nicht immer den Buffer soweit reduzieren, wie bei PCI/PCIe Karten und keine Probleme erwarten. ;)

Dein MBP und LogicX sollten aber für deine Zwecke ausreichen. Habe auch nix besseres und der neue Hardwareramsch von Apple geht mittlerweile in Richtung zu weniger Anschlüsse, weniger Leistung, nicht mehr erweiterbar und das alles für noch teurer. Die scheinen sich vom professionällen Einsatz immer weiter zu entfernen. Heutzutage würde ich ggf auf Logic und meinen Unitor8 schweren Herzens pfeiffen und zB ein günstigeres Dell NB mit Thunderbolt3 zulegen.

SlippyNo7
New Member
Posts: 4
Joined: Sat Sep 03, 2016 10:44 am
Contact:

Re: UR 242 Latenzproblem

Post by SlippyNo7 » Sun Dec 11, 2016 4:26 pm

Also das Problem ist immer noch da. Eine echte Zumutung. Habe zwischenzeitlich ein weiteres Audiointerface probiert (Focusrite) das gleiche Problem. Es liegt wohl am Betriebssystem. Ich habe auf Sierra upgedatet, ohne Veränderung. Heruntergraden möchte ich das OS nicht. Werde mir wohl einen Windows-Rechner und Cubase zulegen müssen.

Post Reply

Return to “Steinberg UR Series”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests